Frage wegen Kastration

MichaM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 August 2015
Beiträge
44
Als ich meine zwei Kater bei mir aufgenommen habe, war sofort klar das die kastriert werden. Hab sie mit 12 Wochen bekommen, waren leider weder gimpft noch entwurmt. Also alles gleich nachgeholt.

Die nette TA habe ich auch direkt bei der ersten Impfung gefragt wann ich die zwei kastrieren lassen kann. Sie sagte mit 6-9 MOnaten wäre am besten, zu jung kastrieren würde event Probleme mit der Harnröhre nach sich ziehen. Man solle ohnehin erstmal schauen ob das überhaupt nötig sei. Also wenn die zwei sich auch so vertragen müsse man ja nicht unbedingt kastrieren, event würden sie ja auch nicht markieren.

Schon komisch, beim Impfen können die TA´s nicht oft genug pieksen um Geld zu verdienen und bei der Kastration schien es mir so als ob sie mir davon abraten wolle. Kann die Frau das nicht oder was da los ??? TA wechseln ??

Sind reine Wohnungskatzen, jedenfalls derzeit. Wenn ich mal umziehe und hab nen Garten dabei oder so, könnten Sie event auch raus. Die zwei sind am 1.3.15 auf die Welt gekommen. Also Ende August wären sie 6 Monate alt und da wollte ich auch die Kastration durchführen lassen.
 

Geisterkatze

Forenprofi
Mitglied seit
17 November 2013
Beiträge
3.000
Also das mit der Harnröhre stimmt nicht. Hier ist deine TA nicht auf dem Aktuellen Stand. Die beiden sind alt genug zum Kastrieren.
 

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ich würde sie auf jeden Fall so bald wie möglich kastrieren lassen. Mal davon abgesehen das du eine sehr optimistische TA hast, aber wer reinigt deine Wohnung wenn sie sich von heute auf morgen nicht mehr verstehen und überall in deiner Wohnung anfangen zu markieren?

Ich finde es immer wieder lustig, wenn Leute sagen: Probier mal aus, könnte ja gutgehen....und dann selber von den Komplikationen nicht betroffen sind.
 

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.677
Es kann dir von heute auf morgen passieren das sie zwar nicht streiten aber dir deine Wohnung vollpinkeln um ihr Revier zu markieren - was unkastrierte Kater normalerweise früher oder später machen.

Katerkastra ist übrigens ein relativ kleiner Eingriff - also keine besondere OP oder so. Zwar unter Narkose aber wesentlich einfacher als bei Katzen.

Such Dir einen anderen TA und lass die beiden lieber heute als morgen kastrieren. Am besten beide zusammen dann hast du die wenigstens Probleme weil dann beide düsselig sind und sich nicht gegenseitig moppen können weil man vom TA anders riecht...
 

MichaM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 August 2015
Beiträge
44
Grade um das Markieren und eventuelle ernsthafte Rangeleien von vornerein nicht zu haben, wollte ich ja kastrieren lassen. Hab diese Woche noch Urlaub und würde das am liebsten da auch noch durchführen lassen. Hab nur Ende August anvisiert weil meine TA meinte mind 6 MOnate sollten sie alt sein.

Ist immer doof wegen Terminen erst später beim Job zu erscheinen, ist nicht meine Art daher gerne noch diese Woche. Jahresurlaub war schon vor den Katzen geplant :) Abholen muss ich die ja auch , wie lange liegen die flach nach ner Kastration ?

Daher vielleicht sollte ich bei nem anderen TA das ganze machen lassen ?

Kleine Frage noch zu den Kosten, meine TA sagte 68 Euro pro Tier. KOmmt das hin ? Ist das Normalpreis ? Gebührenverordnung ? Kommen da noch weitere Kosten hinzu , Beobachtung etc ? Frag nur weil diese TA ja scheinbar gerne was anderes erzählt.
 

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
7.268
Mit den Preisen für ne Katerkastra kenne ich mich nicht aus, ist zulange her.
Kater sind oft am nächsten Tag wieder einigermaßen fit.
Und anderer TA ist immer eine Option,
du kannst Dir hier im Forum evtl. eine Empfehlung geben lassen (wenn du deine PLZ angeben magst)

Hier noch etwas zum Durchlesen, das beantwortet die eine oder andere Frage: :)

http://www.katzen-forum.net/die-anf...aeckchen-fuer-forums-und-katzenanfaenger.html
 
Zuletzt bearbeitet:

paphio2012

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 März 2015
Beiträge
38
Ich habe meine Kater im Alter von 6 Monaten Ende Juni kastrieren lassen. 14 Uhr waren sie dran. 18 Uhr konnte ich sie ziemlich döselig abholen, 22 Uhr hatten sie Hunger und waren wieder einigermaßen gut zu Fuß. Kosten pro Kater: 48 Euronen.

17,18 € Narkose
17,18 Kastra
6,03 Infusion
+ Mwst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ich habe insgesamt 105 Euro bezahlt.....da waren aber auch Tätowieren und Flohtabletten für zwei Katzen mit drin. also etwa 70 Euro.
 

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29 August 2010
Beiträge
29.677
Ich glaube wir hatten irgendwie 60-80 Euro??

Kanns nimmer sagen, ist länger her.

Aber wir waren auch in einer Klinik.

Schau mal in die GOT und rechne mal sicherheitshalber mit dem 3fachen - mehr darf ein TA eig nicht verlangen. Aber ansich hat er da Freiheiten bei der Berechnung und kann Preise machen wie er mag - eben nur nicht mehr als das 3fache der GOT.

Bei Kater ist es normalerweise echt kein großer Eingriff.

Wäre es eine Option es Freitags machen zu lassen? Das Du dann SA/SO noch beobachten kannst? Oder musst Du am Wochenende arbeiten?
 

MichaM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 August 2015
Beiträge
44
Danke für eure Antworten

Werd die TA morgen anrufen und fragen ob man das noch diese Woche durchziehen kann. Da bin ich wenigstens noch Zuhause und kann die armen "Jungs" noch was im Auge behalten. Alt genug sindse ja wohl und haben beide an die 4 Kilo. Ob 6 Monate oder 5,5 Monate macht denk ich kein Unterschied. GOT hab ich mal reingeschaut das passt , nimmt halt den 3 fachen Satz , plus Narkose. Kommt schon hin mit 68 Euro.

Hoffe damit dann wenigstens etwas Theater vermeiden zu können. Denn wenn die auch noch anfangen würden alles anzustinken, was sie bereits schon demoliert haben dann würd ich wohl total ausrasten :) Vielleicht werden die zwei dann sogar was ruhiger, oder reicht ja schon wenn Lenny ruhiger wird :)
 

MichaM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 August 2015
Beiträge
44
Grad TA angerufen und Termin für Freitag bekommen . Mir wurde zwar wieder gesagt das es noch warten kann wegen eventueller Probleme mit der Harnröhre wenn man zu früh kasteiert. Aber OK nun steht es fest.
 

LilliMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2014
Beiträge
229
Sind sie schon gechipt oder tätowiert? Das würde ich mit der Kastra auch gleich miterledigen lassen.

Auch wenn es Wohnungskatzen sind, wenn sie doch mal entwischen bist Du auf der sicheren Seite.
 

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.176
Sind sie schon gechipt oder tätowiert? Das würde ich mit der Kastra auch gleich miterledigen lassen.

Auch wenn es Wohnungskatzen sind, wenn sie doch mal entwischen bist Du auf der sicheren Seite.
Und dann registrieren nicht vergessen (bei TASSO z.B.).

Das mit der Harnroehre hat man in den 50-er Jahren so angenommen.
Jetzt kastrieren lassen ist voellig OK.
Nicht nur das Markieren potenter Kater kann schlimm sein, auch der Urin riecht dann doch recht streng.
2 Potente Kater in der Wohnung, wo sie keine Fluchtmoeglichkeit haben, kann zu schweren Kloppereien fuehren, muss aber nicht.
 

simone216

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Mai 2015
Beiträge
124
Also ich weiss ja nicht ob ich meine dort kastrieren lassen würde wenn die schon so vehement davon abraten. Find das irgendwie seltsam. Hast du keinen anderen Tierarzt in der Nähe?

Wir haben unsere beiden Kater mit ziemlich genau 5 Monaten kastrieren lassen, und auch direkt chippen. Sie mussten (der Umstände wegen) die Nacht davor beim Tierarzt bleiben. Haben für beide zusammen 240€ bezahlt. Die Kastra selber lag so um die 60€ pro Kater (ist aber in Frankreich, daher preislich wohl nicht zu vergleichen :D).

Wir hatten übrigens auch gehofft das Milo etwas ruhiger wird... Bisher: keine Spur! Balu war sowieso von Anfang an der ruhigere der beiden..
Also ich glaube du kannst dich (so wie wir auch) noch auf einige Monate voll Terror freuen :D
 

MichaM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
9 August 2015
Beiträge
44
War nun zwei mal wegen der Impfungen bei der TA. Die Praxis war immer voll was ansich für einen guten TA spricht. Is ja nicht so das es hier nur den einen gibt. Die TA hat mich viel zum Verhalten der beiden gefragt, Wohnsituation etc. also machte schon einen guten Eindruck. Hat mir auch nichts aufschwatzen wollen, wie Flohzeugs, spezielles Futter von Hills etc.

Das hatte ich mit meinem HUnd bei ner anderen TA, die Frau war sehr geschäftstüchtig und wollte halt verkaufen verkaufen. Die wurd richtig blöde wenn man gleich so ein Probierpaket von Hills gekauft hat. Für ne einzelne Entwurmungstablette aus der Packung wo 20 Stück drin sind wurde mir trotzdem die ganze Packung berechnet, bei sowas könnt ich kotzen. Da bin ich auch nie wieder hingegangen.....

Jetzt zu nem neuen TA rennen den ich nicht kenne , hmm ... Oder gibts ne konkrete Empfehlung für nen TA in Mönchengladbach ?
 

simone216

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Mai 2015
Beiträge
124
Ja das mit dem Futter was die einem andrehen wollen ist ja immer so ne Sache.. Uns wurde auch direkt nach der Kastra ein Royal Canin Probepaket in die Hand gedrückt. Bei solchen Sachen fangen wir gar nicht erst mit diskutieren an sondern tun es einfach ab... aber dieses penetrant verkaufen wollen geht auch gar nicht.

Wenns halt um sowas wie Kastration geht ist das schon was anderes.
Mir persönlich würde das schon ein komisches Gefühl geben wenn ein TA mir dazu rät mit der Kastra mal abzuwarten, ob es denn überhaupt nötig sei. Ich bin einfach der Meinung ein guter Tierarzt sollte da schon eher drauf bestehen das ne Kastra gemacht wird.

Aber wenn du sonst wirklich zufrieden dort bist machts vielleicht auch Sinn dort zu bleiben. Eine Katerkastration ist ja wirklich ein Routineeingriff..

Ich wünsch dir jedenfalls starke Nerven für Freitag. Unsere beiden sind noch am selben Abend stundenlang wie zwei verrückte ohne Pause durch die Wohnung gefegt... Von Müdigkeit keine Spur :D (hat mir schon fast Angst gemacht)
 

JanCoon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2015
Beiträge
35
Moin.
Es war jetzt nicht ganz ersichtlich, ab wann man denn kastrieren lassen kann. Mein großer ist nächste Woche 5 Monate alt und hat gestern angefangen alles vollzupinkeln, der kleine ist allerdings erst 13 Wochen alt. Ist das für den kleinen noch zu früh?
Gruß,
Jan
 

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
27.176
Moin.
Es war jetzt nicht ganz ersichtlich, ab wann man denn kastrieren lassen kann. Mein großer ist nächste Woche 5 Monate alt und hat gestern angefangen alles vollzupinkeln, der kleine ist allerdings erst 13 Wochen alt. Ist das für den kleinen noch zu früh?
Gruß,
Jan
Nein, fuer den Kleinen ist es nicht zu frueh.
Man kann getrost ab 10 Wochen oder 1 kg Gewicht kastrieren lassen. Wenn der Grosse zu markieren beginnt, ist er ueberfaellig.
Am besten beide gleichzeitig jetzt in der kommenden Woche kastrieren lassen, vorausgesetzt, der Kleine ist gesund und kraeftig.
 

JanCoon

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2015
Beiträge
35
Ok, dann mache ich morgen direkt mal einen Doppeltermin.
Danke für die schnelle Antwort.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben