Fliegengitter?

Hime

Hime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
183
Ort
Köln
Hallo ihr,

da ich darauf hoffe das es irgendwann nochmal schönes Wetter gibt, stellt sich mir die Frage ob es ausreicht die Fenster mit Fliegengitter zu verkleben um mal lüften zu können.

Kippschutz usw. sind mir völlig klar, aber ich möchte gern mal die Fenster ganz öffnen. Ich wohne hier zur Miete, in die FEnster bohren oder ähnliches geht nicht.

Da ich die letzten Tage damit verbracht hab hier zu schauen wie ihr das löst, habe ich festgestellt das viele einen Rahmen gebaut haben (wenn man handwerklich geschickt ist sicher super).

Das die Katzen nicht allein gelassen werden sollten bei offenem Fenster ist für mich schon ziemlich logisch, also keine Sorge.

Wie löst ihr das?
 
Werbung:
Sternchen210

Sternchen210

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
101
Ort
Berlin
Wir haben einen Rahmen gebaut und Kaninchendraht ran gemacht, anders würde ich es nicht mehr machen.
Uns war es einfach zu unsicher (trotz das man die Katzen nicht alleine lassen sollte) mit nur dem Fliegengitter.
Manchmal kann man nicht so schnell reagieren wie ein Vogel vorbeifliegt und Katz hinterher möchte.
Gibt es in deinem Bekannten.-Freundenkreis keinen der dir beim Rahmenbau helfen könnte ?
 
Hime

Hime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
183
Ort
Köln
Mit Sicherheit gibt es jemanden, aber baust du den dann immer wieder raus oder ist das etwas was ganzjährig im Fenster bleibt?

Das was ich an Bauanleitungen gesehen habe sah so aus als müßte man es wieder rausnehmen um die Fenster zu schließen.
 
Sternchen210

Sternchen210

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
101
Ort
Berlin
Wir haben einen Rahmen gebaut den man immer wieder rausnehmen kann.
 
Hime

Hime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
183
Ort
Köln
Mhhh... Wenn dann hätte ich gern etwas festes. Soviel Platz hab ich nicht wenn man es immer rausnehmen muß. Mal sehen vielleicht noch jemand eine Idee?:pink-heart:
 
Sternchen210

Sternchen210

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2011
Beiträge
101
Ort
Berlin
Für uns ist das am besten so, vielleicht hat hier jemand noch eine andere Vorschläge. :verschmitzt:
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Der Schwachpunkt bei so Gittern ist - neben der Netzqualität - eigentlich immer die Befestigung am Rahmen.
Ich hab etliche Bekannte/Kollegen etc., die so Gitter haben und schon öfters Gruselgeschichten gehört, wenn eine ungestüme Katze sich mal ans Gitter hängt und dann samt Gitter gemütlich aus dem Fenster kippt bis das Netz samt Katz nur noch an einer Rahmenseite hing (glücklicherweise ist dabei wohl nie was passiert, aber mir wäre so etwas absolut zu unsicher).

Auch das ständige Rein/Rausnehmen kann ein Problem werden, wenn du drauf vergißt. Ich fände es auch nervig.

Es gibt aber auch Gitter, die man wie Rollos hochschieben kann.
Der Rahmen und das Netz sind da sehr stabil, halten auch etliche kg Katze aus.
Wie genau die angebracht werden, müßtest du mal fragen.

Wenn Insektengitter, dann würde ich sowas empfehlen.
 
Hime

Hime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
183
Ort
Köln
Das Google ich direkt mal. Wäre echt eine Lösung.



Das was ich auf die schnelle finde ist auch immer zum Bohren und fest an montieren. Denke das da die Vermieter nicht mitspielen
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Think

Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
90
Hallo,

es gibt auch Fliegengitter, die man nur einhängen oder einklemmen kann, also auch ohne Bohren. Googel doch mal nach "fliegengitter rahmen" oder "fliegengitter spannrahmen" da solltest du fündig werden.

Man braucht eine Säge, um den Rahmen genau passend zu schneiden, dann steckt man die Teile zusammen, macht das Fliegengitter dran und hängt den Rahmen in das Fenster ein. Da sind einfach oben und unten jeweils so Vorsprünge (am Rahmen), heißen glaub ich, Einhängewinkel, und die oberen sind länger als die unteren, so hält das dann. Und zumindest bei mir hats der Fensterdichtung (schwarze Gummis) nichts getan.
Ich selber habe auch ein Fliegengitter, das nur eingehängt ist (beim Anbringen habe ich eine Schnur daran festgebunden, damit es nicht in Nachbars Garten fallen kann, falls es mir auskommt), aber es sitzt schon recht fest. Müsste für eine Mieze die eh nur unter Aufsicht beim offenen Fenster ist, ausreichen.

Man kann das bestimmt auch selber machen, diese Einhängewinkel gibts ja sicher auch beim Baumarkt zu kaufen. Mein fertiges Fliegengitter hat ca. 25 Euro gekostet. Ich wollte nach dem ganzen Umzugsstress nichts mehr selber machen... das wars mir durchaus wert ;-)
 
Pitzi89

Pitzi89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juli 2011
Beiträge
28
Alter
32
Ort
Original aus BaWü. Aber nun in Bayern, wo es auch
  • #10
Hallo Think, kannst du mir sagen von welcher Firma dein Fliegengitterrahmen ist? Es gibt soo viele, wenn ich danach google und zu so einem günstigen Preis konnte ich bis jetzt keines finden :eek:
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #11
Werbung:

Ähnliche Themen

U
Antworten
1
Aufrufe
3K
haduwy
H
Dixxl
Antworten
2
Aufrufe
2K
Dixxl
H
Antworten
23
Aufrufe
8K
HowlyJowly
H
I
Antworten
15
Aufrufe
4K
Nai
G
2
Antworten
32
Aufrufe
2K
Louisella
Louisella

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben