Oberlichter zum Lüften sicher ???

M

MaxOli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 März 2011
Beiträge
8
Ort
Dresden
Hallo. Seit einer Woche wohnen unsere 2 süßen Kater Bruno und Timon bei uns. Beide sind 12 Wochen alt, total verspielt und fortwährend am balgen. Dabei nehmen sie natürlich keine Rücksicht auf Sofa, Sitzpolster oder ähnliches. Wir sind gerade dabei den Balkon sicher zu machen, damit sie bald mit uns rauskönnen (sollte denn das Wetter wieder mal besser werden).

Jedenfalls lüften wir die Wohnung (5-Raum-Wohnung) mindestens einmal am Tag richtig durch, dabei kommen die 2 für ca 20 Minuten in ein Zimmer. Nachts schlafen die 2 meist mit im Schlafzimmer, entweder am Fussende des Bettes oder auf dem FEnsterbrett. Kippfenster wie früher vermeiden wir natürlich, aber ich merke dass ich mit geschlossenem Fenster sehr schlecht schlafe. Wir überlegen so ein Kippfensterschutz zu bauen, oder vielleicht hilft schon das hier:
Wir haben über den normalen Fenstern noch jeweils Oberlichter welche sich kippen lassen. Die FEnster allgemein sind immer in Nischen - etwa 6 cm ist rechts und links Platz . Was meint ihr - kann man die gefahrlos kippen ? Die Öffnung befindet sich ca 1,70 m über der FEnsterbank, das Oberlicht selber ist ca 30 cm hoch und steht geöffnet etwa 10 cm ab. Mit einem Sprung werden die Katzen dass wohl nicht schaffen, aber vielleicht machen sie an der SEite an der Tapete hoch oder ziehen sich an der Gardine hoch? Hab ich beides bei Ihnen aber noch nie gesehen.

Wie sind eure ERfahrungen ?
Vielen Dank und liebe Grüße
Maxi
 
Werbung:
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Ich würde dir auf jeden Fall davon abraten. Wir hatten unser Oberlicht über einige Monate immer offen. Das ist so hoch, da kommt ja die Katze e nicht hin.

Eines besseren wurde ich belehrt, als ich Floh aus dem Oberlicht ziehen musste. Zum Glück saß ich gerade direkt davor und alles ist ohne Schäden abgelaufen. Wenn das aber Nachts passiert wäre... .... ich mag garnicht dran denken
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Auch wenn es seitlich dicht an der Wand abschliesst, so können sie doch oben drüber! Das zeigt mir meine Biene manchmal (wenn ich dabei bin!). Am Rahmen hoch ist nicht schwer und wenn dann noch Gardinen in der Nähe sein sollten oder womöglich ein Möbelstück, von dem aus man das Fenster erreichen kann.... Ich würde es nicht riskieren!
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Meine Lady hat das Oberlicht in 3 m Höhe gern als nächtlichen Einstieg genutzt, wenn ich nicht schnell genug an der Balkontür war :eek: Sprung vom Balkongitter nach oben - Klimmzug - fertig. Von innen über Schrank - zielen - Klimmzug- fertig
Sicher ist nix :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Meine Freundin hat eine Loftwohnung die Fensterhöhe ist 4 Meter das schaffen Ihre beiden Somalis in null Koma nix .Habs gesehen sind an den Schals hoch.Und an den Verstrebungen nur kippt die keine Fenster warum auch .Stoßlüften ist sinnvoller.Oder Balkontüre auflassen und Balkon als Hochsicherheitstrakt ausbauen.Dann kann nix passiern.
 
Nepo

Nepo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
164
Naja, dass es sicher ist, würde ich auch nicht sagem, aber unsere liegen in 3,5 und es ist dort wo sie offen sind nichts zum hochspringen wie ein Regal oder so in der Nähe. Im Bad habe ich nur auf, weil das Oberlicht direkt an den Fließen anschließt. Die anderen wo was als 'Absprungrampe' steht, mach ich auch nicht auf.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Also ich finde auch die Sprungkraft von Katzen enorm. Mein einer Kater springt 2,6m aus dem Sitzen (!), was könnte der dann mit Anlauf, wenn er wollte...
Nichts ist sicher und ich würde mich bei offenen Fenstern und schlimmen, drohendem Schaden auch auf nix ungesichertes Verlassen.
 
Nepo

Nepo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Mai 2010
Beiträge
164
Ja das ist richtig, die Sprungkraft ist enorm, aber sie springen auch vom Boden nicht auf den Schrank und der ist nen guten Meter niedriger, von daher halte ich die Wahrscheinlichkeit bei meinen (!) Katzen für relativ gering.
 
J

Juik

Forenprofi
Mitglied seit
12 Juli 2010
Beiträge
9.238
Ja das ist richtig, die Sprungkraft ist enorm, aber sie springen auch vom Boden nicht auf den Schrank und der ist nen guten Meter niedriger, von daher halte ich die Wahrscheinlichkeit bei meinen (!) Katzen für relativ gering.

Aber am Fenster haben sie Hervorhebungen an denen sie hochklettern können. Ich dachte auch immer das ist so Unwahrscheinlich bis mein Floh mal im Oberlicht hang.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
30
Aufrufe
24K
Antworten
6
Aufrufe
2K
Antworten
2
Aufrufe
2K
Petra-01
2 3
Antworten
53
Aufrufe
4K
Schwerelos
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben