Finni macht meine Welt wieder bunt

  • Themenstarter Minki2004
  • Beginndatum
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.563
  • #921
Alter WAS bitte, die Trottel haben ihm ernsthaft Verletzungen zugefügt?!

Also ich freue mich natürlich, dass es nichts Größeres ist, aber WAS?!

Ganz ehrlich? Ich würde die heutige TA-Rechnung nebst Medikamentenrechnung nebst Taxikosten nehmen und denen einen gesalzenen Brief mit Drohung auf Schadensersatzklage schreiben.

:mad::mad::mad::mad:
 
  • Like
Reaktionen: Moritz2014, MagnifiCat, Minki2004 und eine weitere Person
Werbung:
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.754
Ort
Stuttgart
  • #922
Alle Gelenke okay, er hat eine starke Zerrung und einen ziemlich großen Bluterguss an der Hüfte erlitten. Auf die linken Seite wurde er gelegt und dann von oben durch d. Hirnis fixiert😤, deshalb tut ihm die ganze linke Seite weh
Ich bin absolut schockiert 😧😧😧

Finni-Spatz, denk bitte dran, die sind nicht alle so doof die Weißkittel.
Wir drücken alle verfügbaren Pfoten, dass du schnell wieder fit wirst und schicken dir schnurrige Grüße 🐾
 
  • Like
Reaktionen: MagnifiCat
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.453
  • #923
😩ja ich hab doch erzählt, das dieser TA meinem Finni so weh getan hat. Finni hat so geschrien, nicht vor Angst, sondern, weil sie mit roher Gewalt Blut abnehmen wollten. Ich bin da ja dann leicht durchgedreht und hab die Behandlung abgebrochen.

Ich lass das sacken, aber was unternehmen werde ich auf alle Fälle. Rechtlich ist ja immer sehr schwierig, weil unsere Mäuse ja nur ne Sache sind 😔.

Ich fühle mich sooo schuldig🥺, meines armes Bärchen.
 
  • Sad
Reaktionen: Usambara
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.453
  • #924
Alter WAS bitte, die Trottel haben ihm ernsthaft Verletzungen zugefügt?!

Also ich freue mich natürlich, dass es nichts Größeres ist, aber WAS?!

Ganz ehrlich? Ich würde die heutige TA-Rechnung nebst Medikamentenrechnung nebst Taxikosten nehmen und denen einen gesalzenen Brief mit Drohung auf Schadensersatzklage schreiben.

:mad::mad::mad::mad:

🤭Taxi war umsonst….der liebe Göga wurde zu diesem Dienst verdonnert 😅.
 
  • Big grin
Reaktionen: MaGi-LuLa
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.563
  • #925
Ich lass das sacken, aber was unternehmen werde ich auf alle Fälle. Rechtlich ist ja immer sehr schwierig, weil unsere Mäuse ja nur ne Sache sind 😔.
Jep. Aber diese Sache (Achtung, extrem nüchterne, aus dem juristischen Blickwinkel gemeinte Formulierung): Hat Schaden genommen und dich Geld gekostet. Entsprechend soll der Verursacher dir den Schaden ersetzen.

Dass es eigentlich um was GANZ anderes geht, ist klar. Aber für Katers gibt's leider kein Schmerzensgeld. Wobei - Verstoß gegen das Tierschutzgesetz könnte man noch erwägen.
 
  • Like
Reaktionen: ElfiMomo, MagnifiCat, Daannem und 2 weitere
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.563
  • #926
  • Big grin
Reaktionen: Minki2004
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.453
  • #927
🤭Stimmt und es lohnt sich bei den Preisen derzeit uuuund ich hab ein Auto, was Durst hat😅.
 
  • Big grin
Reaktionen: Motzfussel
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.754
Ort
Stuttgart
  • #928
😩ja ich hab doch erzählt, das dieser TA meinem Finni so weh getan hat. Finni hat so geschrien, nicht vor Angst, sondern, weil sie mit roher Gewalt Blut abnehmen wollten.
Ja schon, aber dass er dabei so verletzt wurde. Milo hatte damals ja auch gebrüllt wie am Spieß, aber der hatte zum Glück keine Schäden davon getragen…
Ansonsten bin ich bei @Motzfussel
Deine Sache hat Schaden genommen, also go for it und zeig denen wo der Hammer hängt 👍🏻
 
  • Like
Reaktionen: Gumma, Cat_Berlin, MagnifiCat und 2 weitere
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.563
  • #929
🤭Stimmt und es lohnt sich bei den Preisen derzeit uuuund ich hab ein Auto, was Durst hat😅.
Und und und: Meldung bei der Tierärztekammer fällt mir da auch noch ein.

Ich würde denen mit allem auf den Sack gehen, was geht!
 
  • Like
Reaktionen: MagnifiCat und Minki2004
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.453
  • #930
….ich geh Stift und Zettel holen 😅

Danke für die Tipps
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.416
  • #931
Ich kann die Entrüstung verstehen, aber ich hab noch nie einen Fall erlebt, wo das was gebracht hat. Die können sich bei sowas immer rausreden - zum einen haben sie mehr Zeugen als der einzelne Patient und zum anderen kann man auch nicht 100%ig nachweisen, dass z.B. der Bluterguss genau davon kommt. Man kann's natürlich versuchen, aber sollte schon damit rechnen, dass es verschwendete Mühe und Lebenszeit ist. (Mein Chef würde jetzt sagen, ich bin kein Pessimist, sondern ein Realist :D)
 
Werbung:
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
6.563
  • #932
Ich kann die Entrüstung verstehen, aber ich hab noch nie einen Fall erlebt, wo das was gebracht hat. Die können sich bei sowas immer rausreden - zum einen haben sie mehr Zeugen als der einzelne Patient und zum anderen kann man auch nicht 100%ig nachweisen, dass z.B. der Bluterguss genau davon kommt. Man kann's natürlich versuchen, aber sollte schon damit rechnen, dass es verschwendete Mühe und Lebenszeit ist. (Mein Chef würde jetzt sagen, ich bin kein Pessimist, sondern ein Realist :D)
Ist mir klar. Aber: Dann hatten sie wenigstens Ärger und Schreibarbeit!

PS: Hab ich mal erwähnt, dass ich hauptberuflich Prinzipienreiter und Nervensäge bin?

PPS: Ne schlechte Google-Bewertung...
Hab ich jetzt alles? Mal sehen, ob mir noch was ins Hirn sickert. :grin:

PPPS 😂 Beim Menschen kann man anhand des Verletzungsbildes sagen, welcher Hergang wohl zu der Verletzung geführt hat. (Stichwort: Frau ist die Treppe runtergefallen, jaja) Wenn du @Minki2004 also einen TA hast, der deine Entrüstung teilt, würde ich da mal nachfragen, ob er dir n Kurzgutachten zum Verletzungsbild schreibt.
 
  • Like
Reaktionen: Minki2004
Soenny

Soenny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. September 2021
Beiträge
778
  • #933
Mit einer Rechtsschutzversicherung im Rücken, sollte man das wirklich machen ;)
 
  • Like
Reaktionen: Motzfussel
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.453
  • #934
Stimmt schon, denn es kommt auf alle Fälle anderen Tierchen zu Gute. Aber so ein Kurzgutachten ist ne ganz hervorragende Idee 😅. Rezension sowieso 💪🏼. Aber wie gesagt, ich brauch paar Stunden, um mich zu sortieren und grad brauch ich Energie, um mein Bub hier etwas zu bremsen 🤭. Der Jung ist in den Jungbrunnen gefallen…der soll sich doch schonen😩. Das wird wohl nüscht mit gemütlich auf die Couch. Er ist völlig aufgedreht…man könnte meinen in der Spritze war Redbull 🤪
 
  • Big grin
  • Like
  • Love
Reaktionen: ElfiMomo, Usambara, Motzfussel und 2 weitere
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
5.512
Ort
Bochum ganz im Osten
  • #935
*Stein vom Herzen fällt* - endlich, endlich Finni geht es dir wieder besser.
So ein Glück, dass du eine so tolle Mama hat, die auf dich aufpasst und alle Hebel in Bewegung setzt, dass es dir wieder besser geht.
Du hast ja schon so einiges hinter dir. Aber jetzt darfst du ein glücklicher und umsorgter Kater sein :love:.
 
  • Like
Reaktionen: Minki2004
Minki2004

Minki2004

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
3.453
  • #936
Pssst…er ist eingeschlafen. Ganz leise auf die Couch schleich 😚
 
  • Big grin
  • Like
Reaktionen: Sammy13 und MagnifiCat
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
30.202
Alter
53
Ort
NRW - Münsterland
  • #937
*flüstert* gute nacht weißflausch 😘
 
MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
5.512
Ort
Bochum ganz im Osten
  • #938
*flüster*
Ich kann die Entrüstung verstehen, aber ich hab noch nie einen Fall erlebt, wo das was gebracht hat. Die können sich bei sowas immer rausreden - zum einen haben sie mehr Zeugen als der einzelne Patient und zum anderen kann man auch nicht 100%ig nachweisen, dass z.B. der Bluterguss genau davon kommt. Man kann's natürlich versuchen, aber sollte schon damit rechnen, dass es verschwendete Mühe und Lebenszeit ist. (Mein Chef würde jetzt sagen, ich bin kein Pessimist, sondern ein Realist :D)
Leider richtig, aaaaaber: genau darauf, daß deswegen niemand was sagt und macht und unternimmt, verlassen sich überall die Pfuscher, Betrüger, Gewalttäter und und und …
Also sollte man, wenn man nur irgendwie die (zeitlichen, finanziellen, nervlichen) Ressourcen hat, etwas unternehmen, auch wenn es nichts bringt.
 
  • Like
Reaktionen: ElfiMomo, Minki2004, Cat_Berlin und 2 weitere
W

Waldtrolle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. September 2021
Beiträge
371
  • #939
Ich flüstert hier auch noch ein leises "gute Nacht "für Finni und einen ruhigen Abend für dich. 😺
Es grüßen die Waldtrolle und ihre Schreiberline.
 
  • Love
Reaktionen: Minki2004
Daannem

Daannem

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2020
Beiträge
1.754
Ort
Stuttgart
  • #940
auch wenn es nichts bringt.
Und manchmal, wenn auch nur ganz selten, bringt’s ja auch mal was. Die Ärztin, die meinen Milo so behandelt hat, durfte sich 2 Wochen später einen neuen Job suchen, da sie hochkant aus der Praxis geflogen ist, weil sich’s einfach gehäuft hat.
Wer mit einem Tier so umgeht geht ja auch mit anderen so um…
 
  • Like
Reaktionen: Minki2004, Motzfussel und MagnifiCat
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben