Fibi wird rollig!

Tommy0310

Tommy0310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2008
Beiträge
5
Hallo zusammen,

meine Katze (7 Monate) ist seit gestern rollig. sie miaut und rollt sich über den Boden.
gibt es eine Möglichkeit ihr die ganze geschichte zu erleichtern? Irgendwelche Tricks oder ist man da machtlos?

sie soll ja später kastriert werden, aber wollte wissen ob es bis dahin irgendwas gibt...

Danke schonmal

Michael
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Wäre sie nur schon kastriert. Es gibt Hormonpräparate beim TA, die die Rolligkeit unterbinden, aber sie sind sehr umstritten.
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
381
Alter
37
Ort
Sachsen-Anhalt
Warum ist sie denn noch nicht kastriert? Sie ist doch schon lange im Alter für die Kastration.

Wenn du sie nicht mit Hormonen vollstopfen willst, gibt es eigentlich nicht viel was du tun kannst. Versuch es mit Ablenken, Spielen etc. Vielleicht bringt es was.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
..da musst Du bzw sie wohl nun durch und in ca 10 Tagen einen Kastra - Termin machen, bevor sie gleich wieder rollt :rolleyes:
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Das einzige Mittel sind OHRSTÖPSEL - für Dich..:D:D:D

Und gleich TA terminieren - in 8 Tagen oder so is der Spaß vorbei..
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
wie schon gesagt - aushalten und Termin ausmachen.....
lg Heidi
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
Das einzige Mittel sind OHRSTÖPSEL - für Dich..:D:D:D

Und gleich TA terminieren - in 8 Tagen oder so is der Spaß vorbei..

Jepp, und für die Nachbarn auch welche mitbringen :D

Ich würde da auch nicht eingreifen mit irgendwelchen Mittelchen - wenn die Rolligkeit vorbei / grösstenteils abgeklungen ist (die übrigens schon die 2. sein kann und Du hast die erste nicht bemerkt), dann wirklich kastrieren, tätowieren und chipen lassen (ein Abwasch in der Narkose) und dann ist der Spuk vorbei. :)

Hat sie einen Spielkumpel ?
 
Tommy0310

Tommy0310

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2008
Beiträge
5
Ja, sie hat nen Spielkumpel... aber der zieht sich irgendwie nen bisschen zurück seit sie rollig ist. Er ist ja kastriert und ihm ist das alles wohl nicht so ganz geheuer;-)

Hier wurde gefragt warum Fibi noch nicht kastriert ist...
Ich hab mal gehört, dass eine Katze zumindest einmal rollig werden sollte...
Weiß zwar nicht warum, aber deshlab ist sie noch nicht kastriert...
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Ich denke, einmal auf die Rolligkeit warten ist keine Katastrophe ;) Allerdings sollte sie bald kastriert werden, sonst geht es dir wie meiner Schwester, die ständig TA-Termine absagen mußte, weil ihre Katze immer wieder rollig wurde.
 

Ähnliche Themen

Miezizi
Antworten
12
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
Petra-01
Petra-01
D
Antworten
16
Aufrufe
4K
bohemian muse
bohemian muse
BellaSabah
Antworten
30
Aufrufe
8K
lumaklein
L
carienchen
Antworten
7
Aufrufe
557
kiska

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben