Fenstersicherung basteln

Shaman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Mai 2014
Beiträge
743
Bei mir ist nichts 24/7 auf, das habe ich bestimmt nicht geschrieben. :D
Es ist aber immer mal wieder unbeaufsichtigt etwas offen.

Meine Sicherungen sind komplett von katzennetze-nrw.
 

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2012
Beiträge
807
Bei mir ist nichts 24/7 auf, das habe ich bestimmt nicht geschrieben. :D
Es ist aber immer mal wieder unbeaufsichtigt etwas offen.

Meine Sicherungen sind komplett von katzennetze-nrw.

Danke für deine Antwort, gut auch mal zu sehen was von einer Firmen gebaut wurde, die meisten Leute machen das ja nun doch selbst und mich hatte bisher auf den verschiedenen Seiten von Firmen gestört (allerdings bei der Sicherung von Balkons), das man die Katzen trotzdem nicht unbeaufsichtigt lassen darf...das hatte mich bisher von einem näheren Kontakt abgehalten, ich will Konstruktionen haben die mir die Sicherheit geben das meine Katzen sicher sind...wer kann schon tatsächlich immer daneben stehen?!?

Du hattest übrigens recht, es ging gar nicht um 24/7, sondern du hast auf die Frage geantwortet ob jemand nachts die Fenster offen lässt wenn man schläft und die Katzen somit unbeaufsichtigt sind, und das jedenfalls machst du ja und vertraust der Fenstersicherung.

@lirumlarum
Das ist auch sehr interessant, definitiv für das Fenster das nur unter Aufsicht geöffnet würde jedenfalls. Von dem Lieferanten hatte ich das Fiberglasgitter auch schon im Warenkorb bevor ich gemerkt habe das das Thema ja viel umfangreicher ist mit Alugitter und Petscreen mit 48% und 35(?)% Durchsicht und und und...schon war ich wieder verwirrt! Gut zu wissen das es bei dir so gut hält, ich hätte auch weniger ein Problem damit so ein Netz/Gitter jedes Jahr oder so auszutauschen, ich will nur sicher sein das eine spontane Sprung-Kletter-Attacke nicht eine fliegende Katze zur Folge hätte!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.671
Ort
Alpenrand
Hey, du hast ja voll die geniale Aussicht! :wow: Geil !!

(sorry für OT)
Eigentlich sieht man da auch die Berge prima..nur wenn es so diesig ist, sind die Berge immer unsichtbar :D...dafür wenn Föhn ist, meint man den die Berge streicheln zu können, so nah wirken sie dann.

Zu dem Netz: wenn wir zuhause sind, dann sind die Mäuse auch unbeaufsichtigt an den offenen Fenstern.
Im Sommer lassen wir die Fenster nachts auf mit den Jalousien halb/dreiviertel runter, so dass Katzen noch gemütlich rausschauen können.

Die Methode aus selber gebauten Rahmen mit dem Fiberglasnetz bespannt und dann mit Winkeln am Fensterrahmen eingeklemmt hält bombig.
Meinereiner ist beim Fenster putzen schon mit heiden Karacho ins Netz geflogen.
Das Netz hat nicht mal müde gelächelt. Es hielt einfach nur *dankbar bin*:D
Ich kann die Fenster auch schließen, ohne den Rahmen rausnehmen zu müssen.

Mia, die kleine Pappnase, streckt sich sehr gerne am Netz. Also Pfoten irgendwo eingehakt im Netz und sich mal so richtig schön lang gemacht.. das Netz hat bisher noch nicht mal eine geweitete Masche davongetragen.

Nachdem das normale Fiberglasnetz so gut hält, weiß ich gar nicht wie das mit dem Petscreen wäre..tippe fast, damit kommt nicht nur Keiner raus, sondern auch keiner rein..falls mal Fassadenkletterer an meinen nicht existenten Schmuck wollen..:D
 

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2012
Beiträge
807
Wahnsinn, das Netz hat dich sogar gehalten im Fall, das ist ja mal ein ungewöhnlicher Test:D dann ist also nicht nur das Netz gut sondern auch deine Konstruktion dazu! Wie lang sind die Tackerklemmer die du benutzt hast und hast du das Netz um den Rahmen rumgelegt und mehrfach getackert? Weißt du was ich meine, das ist ja nicht unerheblich für die Sicherheit die deine Konstruktion ja super bestanden hat!
 

Shaman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Mai 2014
Beiträge
743
Du hattest übrigens recht, es ging gar nicht um 24/7, sondern du hast auf die Frage geantwortet ob jemand nachts die Fenster offen lässt wenn man schläft und die Katzen somit unbeaufsichtigt sind, und das jedenfalls machst du ja und vertraust der Fenstersicherung.
Meine Insektengitter sind aus Alu und an ein paar Fenstern habe ich Volierendraht. Ich ging damals dummerweise davon aus, daß das Insektengitter die Räume mehr verdunkelt. Das Ganze hält aber überall seit knapp 5 Jahren bombenfest ...
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.671
Ort
Alpenrand
Wahnsinn, das Netz hat dich sogar gehalten im Fall, das ist ja mal ein ungewöhnlicher Test:D dann ist also nicht nur das Netz gut sondern auch deine Konstruktion dazu! Wie lang sind die Tackerklemmer die du benutzt hast und hast du das Netz um den Rahmen rumgelegt und mehrfach getackert? Weißt du was ich meine, das ist ja nicht unerheblich für die Sicherheit die deine Konstruktion ja super bestanden hat!
Ich habe das Netz ähh wie beschreibe ich das..zwei-reihig am Rahmen befestigt..wie so eine Doppelnaht.

Eine Reihe sind schnöde kleine Nägel. Die zweite Reihe (weil ich mich mit dem Hammer immer selber gehauen habe :eek:) habe ich dann getackert mit Klammern der Grösse 14mm.
Im Gegensatz zu den Katzennetzen, werden diese Fiberglasnetze straffer gespannt. Dadurch ist die Fläche selber Trampolin ähnlich.
Stürzt man mit Elan rein, wird man zurückgefedert in den Raum..
rum klettern an den Netzen ist somit auch eher uninteressant.
Früher hatte ich normale Katzennetze an den Rahmen, da kam es schon vor, das mal jemand dran hochgekraxelt ist.
 

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2012
Beiträge
807
Zweireihig, okay, und Nägel und 14mm Tackerklemmen, ich hab nur maximal 12er...aber egal. Hast du das dann um den Rahmen umgeschlagen also quasi auf die Seite die dann nach innen zeigt?
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.671
Ort
Alpenrand
Ich habe die Seite mit den Nägeln/Tackernadeln zum Innenraum zeigend im Fenster.

Das Netz selber habe ich am Rahmen immer eingeschlagen (doppelt gelegt wie wenn man nen Stoff säumen möchte) damit die Ränder nicht ausfransen.

Ich habe hier verschiedenen Rahmen, je nachdem was gerade zur Hand war bzw. ob ich die gebaut habe oder mein Freund. Somit sind Alle etwas unterschiedlich.
Beim Ersten, hatte ich das Netz an den schmalen Kanten fest getackert und dann die Nagel-Täcker-Doppelreihe an den Rahmenflächen festgemacht.

Bessere Hälfte hat einen Rahmen zum herausnehmen gebaut und da total flappsig nix umgeschlagen und alles nur mit einer Reihe 10er Tackernadeln schnell fest geschossen..... hält genauso gut wie mein Nagel-Tacker Gedöhns.
 

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2012
Beiträge
807
Na da seid ihr ja dann schon Profis so wie das klingt:)
Du sprichst da gerade was Gutes an, ich suche zusätzlich für ein Fenster eine Anleitung für einen Rahmen den ich nicht permanent drin lasse sondern nur reinstelle wenn ich das Fenster öffne, das habt ihr dann ja auch schon mal gemacht, kannst du mir dazu noch was schreiben und vielleicht Bilder zeigen? :oops:
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.671
Ort
Alpenrand
Ich kann dir später oder morgen mal Bilder von dem Rahmen einstellen. Das Ding ist so hässlich, das ich es bisher noch nicht gefotoknipst habe. :)

Aber ich mache da nachher oder morgen mal Bilder und stelle sie dir ein.

Ist aber keine grosse Kunst. 4 Latten, das Netz und drei-vier Riegel..
 

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2012
Beiträge
807
Danke danke, keine Eile :)
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.671
Ort
Alpenrand
Leider nicht die besten Bilder. Die bessere Häflte hat den Rahmen gerade in der Rumpelkammer am Fenster...somit den Schmutz bitte ignorieren :)

 

Lionne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 März 2012
Beiträge
807
Du bist ja schnell :)
Jetzt verstehe ich endlich wo die Riegel reingeschoben werden, okay, das geht so hier nicht, da sind noch so störende Metalldinger überall, aber ich glaub jetzt hab ich ne andere Idee...
Danke dir!!!:yeah:
 

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22 Mai 2017
Beiträge
3.671
Ort
Alpenrand
Ich liebe ja alle Threats die um Balkonsicherung, Gartensicherung, Fenstersicherung gehen. Weil man so häufig da steht und die Standardlösungen nicht passen wollen. Also muss man selber irgendwas basteln und die vielen Anregungen hier, bringen einem dazu um Ecks zu denken und irgendwann hat man dann eine zündende Idee.

Ich habe auch wegen den Fenstern ewig gegrübelt und dann hatte ich aufeinmal gleich mehrere Lösungsideen. Deshlab wurde dann auch jeder Rahmen hier anders :D:D
 

Kaneel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juni 2014
Beiträge
307
Ort
Ba Wü
Hallo zusammen, ich möchte meinen Fenster gerne mit petscreen vernetzen. Ich habe holzleisten gekauft und weiß gestrichen, aber finde im baumarkt keine passenden Winkel. Bei mir passen die Winkel nicht, die an beiden Seiten gleich lang sind.
Ichb hoffe man kann es auf den Bilder etwas erkennen. Ich brauche zum Holz hin ca. 4 cm aber nach unten zum Gummi hin weniger...
Hat jemand ne Idee wie ich das lösen kann?
 

Anhänge

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
36
Ort
Nähe Olten CH
Hallo zusammen, ich möchte meinen Fenster gerne mit petscreen vernetzen. Ich habe holzleisten gekauft und weiß gestrichen, aber finde im baumarkt keine passenden Winkel. Bei mir passen die Winkel nicht, die an beiden Seiten gleich lang sind.
Ichb hoffe man kann es auf den Bilder etwas erkennen. Ich brauche zum Holz hin ca. 4 cm aber nach unten zum Gummi hin weniger...
Hat jemand ne Idee wie ich das lösen kann?
nimm die grösseren winkel und kürze sie an der seite zum gummi hin so ein wie du sie brauchst... ist etwas fummelerbeit, aber es lohnt sich!

du hast ja bestimmt geschaut ob du winkel findest mir 2 unterschiedlichen schenkeln, oder? wir hatten bei uns kleinere verbaut aber die hatten unterschiedlich lange schenkel...
 

mautzekatz

Forenprofi
Mitglied seit
22 August 2013
Beiträge
2.702
Ja, ich die Winkel auch mit einer feinen Metallsäge gekürzt. Bin aber auch Goldschmied und hab das passende Werkzeug daheim.
 

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Entweder kürzen oder ein zusätzliches (kleines) Stück Holz einsetzen. Solltest du noch mehr Fenster machen, könntest du auch einfach direkt breitere Latten holen, die dann eben etwas „höher“ sind als der Fensterrahmen selbst, ist trotzdem stabil.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben