Extrem aggressives Verhalten nach Umzug

  • Themenstarter Passionate
  • Beginndatum
P

Passionate

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Dezember 2015
Beiträge
2
Hallo zusammen,

meine beiden 5 Jahre alten BKH-Kater Leon und Lennox verhalten sich nach unserem Umzug vor 3 Monaten immer aggressiver untereinander. Die beiden sind Brüder und die Züchterin riet uns damals dazu, die beiden nicht zu trennen, da sie so richtig dicke Kumpels sind. Gesagt - getan - wir nahmen beide mit und waren auch sehr glücklich darüber :pink-heart:

In der alten Wohnung hatten sie zwar die Möglichkeit raus zu gehen, was sie aber absolut nicht wollten. Selbst mit Leckerlies und spielerisch ließen sie sich nicht rauslocken. Saßen wir auf der Terrasse, setzten sie sich maximal innen an die Türschwelle und warteten, dass wir wieder rein kommen irgendwann.

Nun musste dringend eine neue Wohnung her, da ein 600 km weiter Umzug anstand. Generell ist es ja eh schon schwierig eine Wohnung zu finden, in der Katzen erlaubt sind. Da die Herrschaften aber eh Stubenhocker sind, verzichteten wir auf Balkon/Terrasse. 4 Tage vor dem Umzug fing ich schon an Bachblüten zu geben und für die lange Fahrt holte ich vom TA etwas zur Beruhigung. Die Fahrt verlief ruhig, alles war okay.

In der neuen Wohnung angekommen bauten wir erst mal die gewohnten Sachen auf: Kratzbaum, Schlafkissen, Spielmatte, Spielzeug, Näpfe, Katzenklos und natürlich auch das bekannte Streu sowie Futter. Sie wollten auch direkt ganz neugierig drauf los, schauten sich alles an, schnupperten, legten sich entspannt aufs Kuschelkissen bzw. die Couch und wir waren einfach nur baff, dass die zwei das so gut weggesteckt haben und sich offenbar wohlfühlten.

Nun wird die Situation zwischen den beiden immer aggressiver. Ständig kabbeln sie sich, fauchen, kämpfen so doll das große Fellbüschel fliegen. Schläft einer pirscht sich der andere an und springt ihm an den Hals oder den Bauch. Lennox hat Leon neulich so schlimm gekratzt, dass sein Auge völlig blutig und krustig war. Mit den beiden auf dem Sofa liegen geht nicht mehr :( Liegen beide auf dem Sofa gibt es nur Stress und Geprügel. Heute Morgen dann der Supergau...mein Freund wollte morgens vor der Arbeit noch eine Kuschelrunde einlegen - wie jeden Tag...bisher haben alle das sehr genossen. Aus heiterem Himmel verkrallte sich Lennox völlig in dem Unterarm meines Freundes und kratzte ihn komplett blutig - sehr tiefe, lange Wunden. Sowas kenne ich nicht von unserem Kater :(

Wir sind völlig hin und her gerissen, was wir noch tun sollen. Wir versuchen den gewohnten Alltag aufrecht zu erhalten, nehmen uns nach der Arbeit ganz viel Zeit zum Spielen, Kuscheln etc...aber es ist einfach alles nicht mehr das Gleiche. Wir fungieren nur noch als Streitschlichter und Wundenversorger. :massaker:

Hat jemand eine Idee? Wir lieben die beiden sehr, aber mittlerweile habe ich wirklich das Gefühl miteinander kommen sie gar nicht mehr zurecht. Und jetzt richtet sich die Aggression schon gegen uns bzw. meinen Freund...Ein Kater alleine zu halten kommt für uns aber irgendwo auch nicht in Frage, dass sind sie ja gar nicht gewohnt. Wir haben wirklich Angst, dass da bald was schlimmeres passiert...man bekommt sie nicht mal mehr richtig auseinander wenn sie sich wieder prügeln...

Hiiiiiiilfeeeeeee....
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Ist denn mal abgeklärt worden, ob bei Lennox gesundheitlich alles in Ordnung ist? Schmerzen können auch für Aggressionen sorgen. Ich denke da z.B. an Zahnschmerzen (FORL).
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
Hallo
Bitte beide den TA vorstellen und gründlich untersuchen lassen.
Vielleicht liegt bei einem oder beide Kater eine Erkrankung vor.
Das kann die Aggressionen erklären.
Beide sind kastriert?
 
P

Passionate

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Dezember 2015
Beiträge
2
Ja, beide haben wir kastrieren lassen als sie vor 4 Jahren zu uns kamen.
Aber danke schon mal für eure Tipps.
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17. Mai 2010
Beiträge
5.719
Ort
Köln-Bonn
Auf jeden Fall dem Tierarzt vorstellen!
Außerdem bitte mal angeben, was ihr füttert - von Sammy kenne ich diese Aggressionen wegen Juckreiz (Futterallergie),
wenn er etwas gefressen hat, was er nicht verträgt.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
9
Aufrufe
2K
Janchen2312
J
M
Antworten
15
Aufrufe
2K
Sibirer
Mya
Antworten
11
Aufrufe
2K
Schwarzfell
S
Tanja88
Antworten
2
Aufrufe
771
Tanja88

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben