Es kehrt keine Ruhe ein....RSS?..Hilfe...bitte

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Anni500

Anni500

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
409
Ort
Pinneberg
Wie vielleicht vereinzelt gelesen, habe ich ja eine etwas ältere Perserdame (5 Jahre) aus dem TH, die schlecht atmen kann, Nystagmus und HD hat.

Im Juli kam ein total lieber Perserkater (jetzt 10 Monate) dazu - er hat noch nie gefaucht oder geschlagen...im Gegensatz zu der Lady.

Da die Konstellation etwas unglücklich war...bzw. Wir gelernt haben, haben wir vor ca. 4 Wochen entschieden, dass er einen Kumpel bekommen soll, damit sie wieder Einzelkatze sein darf.
Er tut ihr zwar nicht wirklich was, aber so hin und wieder versucht er sie schon zum Spielen aufzufordern...aber es stresst sie auch schon, wenn er zu stürmisch zu ihr aufs Bett springt. ...aber liegt er schon da, legt sie sich schon etwas schnaubend in die Nähe...da ist ihr noch wichtiger, dass sie bei uns ist.

Auch ein Gespräch mit einer Katzentherapeutin hat unsere Entscheidung zu einer Drittkatze bestätigt. Zusätzlich hatte sie empfohlen die beiden auch tagsüber zu trennen ( seit X-Mas). Nachts haben wir das eh schon so gemacht...( Männer und ich schlafen eh schon getrennt - somit somit Männe mit dem Kater und ich mit Katze und Hund)... Das klappte auch die ersten Monate ohne Probleme. Zusätzlich bekommt die Katze seit 6 Tagen Zylkene. Futter: Grau, Ropo, Terra Faelis

...aber seit ca. 2 Wochen verändert sich das Verhalten von der Kazte...nach beobachten und googlen sieht es ziemlich eindeutig nach RSS aus...immer mal 1 Anfall abends...aber gestern ging es über 2 Stunden...oh menno hat sie uns Leid getan.

Heute fahre ich in die TK.

Kann mir jemand sagen, welche Blutwerte untersucht werden sollten?

Da Bella ja eine HD hat - wurde uns schon im TH mitgegeben - auch die Zusage, dass die OP Kosten übernommen werden.

Kann die HD ein RSS auslösen....oder sich so darstellen?

Ich möchte sie heute dann auch unter Schmerzmittel setzen lassen...ich kann nicht erkennen, ob sie wirklich Schmerzen durch die HD hat....

Jedenfalls spitzt sich die Situation merklich zu....Bella erträgt den Kater gar nicht mehr...und der Kater ist jetzt so viel alleine...nachts und eben jetzt auch tagsüber, wenn wir arbeiten sind.

Heute Nacht hat er nur "geweint" und gemaunzt...er sucht so die Nähe der Katze ....und meine (?)...wir können in den Abendstunden nicht alles ersetzen...

Jetzt ist Männe ausgerastet...so geht das nicht weiter...ich muss schlafen...

...und auch das Projekt Drittkatze ist natürlich in Frage gestellt...im Moment tun mir alle so Leid...die Katze...der kleine Kater.... ( ein bißchen Männe)

Ich bin fertig....ich kann auch nicht schlafen....mache mir so Sorgen...

Bitte gebt mit Tipps...was würdet ihr machen...in Bezug auf die RSS, TK, Kater, Drittkatze...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Evo

Evo

Forenprofi
Mitglied seit
6. Oktober 2010
Beiträge
2.192
Ort
Gelsenkirchen, NRW
Puh schwierig. Lass dich erst mal knuddeln. Das wird alles irgendwie wieder.
Mit RSS habe ich keine Erfahrungen. Aber meines Wissens wird RSS doch oft auch durch Stress ausgelöst/verschlimmert. Vielleicht ist ihr das mit dem Katerchen wirklich zu viel.
Warum wartet ihr denn noch mit dem Dritttier? Gab es da einen speziellen Grund? Denn einen unglücklichen Kater reibt eventuell auch die Katze auf. Und der Stress der bei euch herrscht macht es nicht besser.

Mein Tipp wäre: Wenn ihr den Kater nicht hergeben wollt, schnell ein passendes (!) Dritttier suchen. Somit habt ihr zumindest einen zufriedenen Kater und seid selber auch entspannter, was sich mit Glück auch positiv auf die Anfälle der Katze auswirkt.
 
Anni500

Anni500

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
409
Ort
Pinneberg
Puh schwierig. Lass dich erst mal knuddeln. Das wird alles irgendwie wieder.
Mit RSS habe ich keine Erfahrungen. Aber meines Wissens wird RSS doch oft auch durch Stress ausgelöst/verschlimmert. Vielleicht ist ihr das mit dem Katerchen wirklich zu viel.
Warum wartet ihr denn noch mit dem Dritttier? Gab es da einen speziellen Grund? Denn einen unglücklichen Kater reibt eventuell auch die Katze auf. Und der Stress der bei euch herrscht macht es nicht besser.

Mein Tipp wäre: Wenn ihr den Kater nicht hergeben wollt, schnell ein passendes (!) Dritttier suchen. Somit habt ihr zumindest einen zufriedenen Kater und seid selber auch entspannter, was sich mit Glück auch positiv auf die Anfälle der Katze auswirkt.


Danke.....das tut gut...

Wir haben gewartet, bzw. sind noch auf der Suche nach dem richtigen Kandidaten => http://www.katzen-forum.net/vorbereitungen/143508-wohnt-jemand-der-naehe-vom-th-troisdorf-und-soll-ich-noch-erfragen.html

...aber jetzt habe ich die Sorge, dass der Stress dann noch schlimmer wird...aber das mit dem Aufreiben ist natürlich so...

Hergeben? Nein...da muss ich vorher ALLES andere möglich machen.
 
M

Meerli

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2009
Beiträge
1.161
Ort
BaWü/Nähe Stuttgart
Hallo Anni

ich hab das hier so aus Neugier gelesen und möchte bitte wissen was ist RSS???
 
Anni500

Anni500

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
409
Ort
Pinneberg
Hallo Anni

ich hab das hier so aus Neugier gelesen und möchte bitte wissen was ist RSS???

RSS ist die Abkürzung für Rolling Skin Syndrome. Lt. Wiki eine sehr seltene neurologische Erkrankung der Katzen unbekannter Ursache. Sie wird als Sonderform der Epilepsie angesehen.

Wenn du magst:
http://de.wikipedia.org/wiki/Felines_Hyper%C3%A4sthesie-Syndrom

http://www.katzen-links.de/forum/katzen-verhalten/feline-hyperaesthesie-uebersetzung-fachtexts-dazu-t37943.html

...oder hier aus dem Forum:
http://www.katzen-forum.net/ungewoehnliche-beobachtungen/15633-rolling-skin-syndrom.html

...und so sieht es dann aus:
http://www.youtube.com/watch?v=Qs615QbDJYo

Es ist herzzerreißend sein Tierchen zu sehen und nicht helfen zu können...
 
M

Meerli

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2009
Beiträge
1.161
Ort
BaWü/Nähe Stuttgart
Hallo Anni

vielen Dank für deine Erklärung und die Links.
Kenne mich mit neurologischen erkrankungen bei Katzen leider nicht aus.

Ich kann mir sehr gut vorstellen daß dieser Anblick von der Katze dann sehr schlimm ist. Und nicht helfen können ist natürlich am allerblödesten.....

Werd hier immer mal wieder rein schauen.

Alles Gute für Euch !

Meerli
 
Katzenliebhaber

Katzenliebhaber

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2009
Beiträge
613
Hallo Anni

eine traurige Situation. Leider habe ich auch keine Ahnung, aber wenn RSS ein neurologisches Problem ist, wäre es ev. sinnvoll zu einem spezialisierten Neurologen zu gehen und nicht "nur" zu einem TA.

Im übrigen sind Schmerzen auch Stress, wegen der HD die du angesprochen hast.
 
Anni500

Anni500

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2011
Beiträge
409
Ort
Pinneberg
Ich war ja gestern in der TK...es wurde nochmal geröngt - ja die HD ist fortgeschritten + Arthrose...also da wird die definitiv Schmerzen haben.

Zusätzlich hat sie einen eitrigen und blutigen Backenzahn...das hat mich umgehauen...die letzte Zahnbehandlung ist gerade mal ein Jahr her...und die vorderen Zähne sind i.O. .....oh tut mir das Leid!

Jetzt bekommt sie Metacam...gestern + heute....aber noch keine Änderung...erwarte ich zu früh, zu schnell ein Ergebis?

Außerdem haben wir die Schlafkonstellation umgestellt...Katze mit Männe - Hund + Kater bei mir.

...und ich habe heute Unsummen bei Fressnapf für Katzenspielzeug ausgegeben....puh...:oops:
 

Ähnliche Themen

Anni500
Antworten
6
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
Miobatz
Antworten
8
Aufrufe
396
Miobatz
Miobatz
K
Antworten
4
Aufrufe
28K
Kaffeetante
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben