Elektrozaun vs. Überkletterungsschutz ???

lisa-94

lisa-94

Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
51
Ort
Bochum
Hallo ihr Lieben,
ich hatte mich gestern bereits mit zweien von Euch nett unterhalten und wurde zu dem Thema "gesicherten Freigang" schon gut beraten.

Es ist so, dass meine beiden in ein paar Wochen endlich einen Garten haben, welchen ich gerne katzensicher machen würde.
Die beiden waren noch nie zuvor draußen und kennen das dementsprechend gar nicht.
Wir haben bereits Sichtschutzwände aus Holz im Garten stehen, welche ich auch gerne stehen lassen würde, da es sonst kostspieliger wird.
Jetzt hatte ich vor auf unseren Wänden einfach einen Überkletterungsschutz mit 3x3 cm Maschenweite - Katzennetz anzubringen und dass ganze im 90° Winkel 60-70 cm nach innen zu montieren.

Ich habe jetzt nur schon sehr oft gelesen, dass Eure Katzen es trotzdem darüber geschafft haben und Ihr am Ende zum Elektrozaun gegriffen habt.

Eigentlich würde ich gerne auf Strom verzichten, kann aber auch nicht verantworten, dass meine beiden es doch mal schaffen zu flüchten, da unsere Wohnbegebenheiten nicht gerade katzengerecht sind. (Straßen)

Denkt ihr, ich sollte es erst einmal mit der Überkletterungssicherung probieren und eventuell nachrüsten oder direkt einen Weidezaun anbringen?

Danke im Vorraus :)
 
Werbung:
big-olli7

big-olli7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
223
Wenn es für den Fall, dass dir einer entwischt, wirklich gefährlich ist, würde ich wohl gleich zur Elektro-Version greifen.
Wir haben auf den Überkletterschutz vertraut, aber mein Norweger springt da mühelos drüber. Auch das Rüberklettern am Netz beherrscht er leider perfekt :rolleyes:
Bei uns ist das nicht sooo schlimm (wohnen sehr ländlich), aber wir werden trotzdem Strom nachrüsten ;)

LG
 
Muggili

Muggili

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2013
Beiträge
5.253
Ort
an der schwäbischen Eisenbahn
Was du machen könntest, wäre, oben einen breiten Streifen feste Kunststofffolie anpinnen. Die aus dem Baumarkt auf der Rolle.

Suche hier mal nach Flomo, sie hat das so gemacht...nach Zig Mißerfolgen.

Ich selbst habe den Elektrozaun.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
@ big-olli7

habt ihr nun den Elektrozaun fertig? Wenn ja, gibt es Fotos davon?

@ lisa-94
Uns wie sieht es bei dir nun aus ?
 
big-olli7

big-olli7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
223
@ big-olli7

habt ihr nun den Elektrozaun fertig? Wenn ja, gibt es Fotos davon?

Ja, der Elektrozaun ist zumindest an der Sichtschutzwand installiert, am Katzennetz nicht. Fotos kann ich gerne einstellen, wenn es hier irgendwann mal nicht regnen sollte ;)
Helfen tut er bei meinem Ausbrecherkönig leider gar nicht. Die ersten paar Tage hat er sich etwas beeindrucken lassen, inzwischen nicht mehr. Ich habe das Gefühl, dass er den Stromimpuls abwartet und dann im "richtigen" Moment den Überflug startet.
Inzwischen habe ich einigermaßen resigniert. Wenn nun sein Freiheitsdrang sooo groß ist, vielleicht sollte ich ihn dann einfach machen lassen...
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
das ist mir ein Rätsel wie er es trotzdem schaft. Bilder würden ich da jetzt gerne mal sehen.
Springt er auf die Sichtschutzwand, oder klettert er hoch?
 
big-olli7

big-olli7

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. August 2013
Beiträge
223
das ist mir ein Rätsel wie er es trotzdem schaft. Bilder würden ich da jetzt gerne mal sehen.
Springt er auf die Sichtschutzwand, oder klettert er hoch?

Bilder kommen am Wochenende. Er kann leider beides: Mit einem Satz oben auf die klitzekleine Kante springen, aber dort wo noch der Überkletterschutz angebracht ist, springt er mit den Vorderpfoten an die Kante des Sichtschutzelementes, klettert dann wie ein Äffchen überkopf das Netz hoch, kraxelt dann irgendwie darüber und springt dann auf der anderen Seite wieder runter. Aus diesem Grund haben wir inzwischen an einigen Stellen den Überkletterschutz entfernt, weil ich Angst habe, dass er da vielleicht mal unglücklich dran hängen bleibt.
Dort, wo nur Netz ist, klettert er "einfach" am Netz hoch, obwohl es absichtlich nicht fest gespannt ist. Allerdings sucht er sich immer eine Stelle aus, die nah an einer Stange ist, da ist es natürlich am stabilsten :(
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
jaja, so sind sie. Filou ist auch direkt beim Pfosten inkl. Netz hochgeklettert.
Der Strom hat ihn wohl beeindruckt, er hat es noch nicht wieder versucht, ist aber erst diese Woche zum zweiten Mal passiert.

befestige doch da wo die Stangen sind feste Plastikfolie hin, dann kommt er nicht hoch.
Oder dünnes Plexiglas.

Ich freue mich auf deine Bilder.
 

Ähnliche Themen

I
Antworten
29
Aufrufe
836
IvyLilo
I
S
Antworten
14
Aufrufe
556
S
Plover
Antworten
94
Aufrufe
5K
Misuzu
Misuzu
L
2
Antworten
26
Aufrufe
855
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben