Eine neue Katze ist da!

M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #21
Heute habe ich noch gar kein knurren oder ähnliches gehört. Beide bechnuppern sich ausgiebig und ich glaube sie haben heute gespielt (kurz hinterher gerannt und zurück, das wars :D). Ich bin so gespannt wie sich das mit den beiden noch entwickelt :pink-heart:
Luna gurrt sie jetzt auch an, das macht sie sonst immer wenn ich sie rufe und zu mir gelaufen kommt.
 
Werbung:
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #22
Pssst.. Es liegen gerade beide bei mir im Bett und schlafen. Beide auf der anderen Hälfte des Doppelbett :pink-heart:
Am Samstag und Sonntag konnte man nicht mal im Traum dran denken.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #23
Da hast etwas wunderschönes erlebt und darfst es weiter beobachten.
Die beiden sind auch wirklich schöne Tiere und ich wünsche euch allen Glück.

Hoffendlich wird es bei meinem Kater auch so einfach.:zufrieden:
 
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #24
Danke dir, ich drücke euch die Daumen. Wann ist es denn soweit?

Also die beiden spielen miteinander. Also rennen hin und her. Jedoch war es gerade komisch.
Beide spielen, hören dann auf. Minou sitzt mit buschigen Schwanz am Ende des Flurs, Luna genauso auf der anderen Seite. Beide gucken sich an und nähern sich mit Buckel. Als sie ganz nah beieinander waren, starrten die sich weiterhin an. Bis sie sich hinsetzen und alles wieder normal war. Ist das auch ein Spiel oder haben die sich für den Moment nicht erkannt? :D
 
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
5.216
  • #25
Ja, das ist auch Spiel! Starren gehört mit zum Kräfte messen.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #26
Dieses Starren und Buckeln machen schon die Kleinsten, ich finde bei Kitten sieht's zu schießen aus!
Im Moment haben wir in der Firma so viel zu tun, daß an Urlaub nicht zu denken ist, sobald ich "entbehrlich" bin nehme ich mir meinen Resturlaub, nehme Frau und Tochter und ab ins Tierheim. Nur mal eben schauen :grin:

Mau Mau hat aber seit kurzem einen Kumpel mit dem er auf den Weiden in der Nähe gemeinsam auf Jagt geht.
Wenn ich Feierabend habe wartet Merlin ja schon auf sein Fresschen und auf der Weide gegenüber sitzt sein dicker Kumpan. Nach dem fressen geht's sofort los und er beliebt dann erst wieder zu erscheinen wenn ich am Eischlafen bin.
 
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #27
Sehr gut. Aber die beiden sehen so aufgeplustert immer noch mega aus :D

Dann hoffe ich mal, dass du schnell entbehrlich bist. Das Warten ist doch doof, wenn man nicht mal eine Richtung hat wann es soweit ist. Und nur mal gucken? Haha. Bei meiner Luna wollte ich nur Katzengras holen. Sie war ja mit 8 Wochen in so einem kleinen Zimmer bei Fressnapf. Sie war so süß und tat mir so leid. Ein Tag später war sie dann bei mir.
 
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #28
Also diese Nacht und einige vorher waren sehr unruhig bei mir. :oops:
Beide fetzen, am liebsten Abends wenn Mami schlafen geht, durch die ganze Wohnung. An sich wäre das nicht schlimm, aber die klappern hier und rascheln dort. Die Minou scharrt immer (ohne Krallen) an der Haus- oder Balkontür.
Manchmal wenn die sich gegenseitig jagen, faucht eine auch ab und zu. Dennoch rennen sich beide weiter hinterher und wenn ich dann mal aufstehe gucken mich beide doof aus der Badewanne an. :D

Wenn ich zum runter kommen noch Tv in der Stube gucke, schlafen beide friedlich. Sobald ich dann ins Bett gehe, gehts los. :p
 
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #29
Hier noch ein paar Fotos :)

Erkundung des Balkons.
Leider kenne ich bisher keinen, der mir ein Katzennetz anbringen kann. :(

34109937yv.jpg


34109940rj.jpg


34109945bv.jpg


34109953yl.jpg


34109954al.jpg


34109955sc.jpg


Mit Ihrer Glückspfote/ -zehe :D
34109956qr.jpg
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.449
Ort
Alpenrand
  • #30
Hallo Mietzl,

da bin ich platt. Was für wunderhübsche Fleckentiere du da hast. Wirklich ganz bezaubernd :pink-heart:

Also die sehen für mich ganz tiefenentspannt aus, die haben wirklich schon sehr gut zueinander gefunden. Das ist fein.

Nächtliches Holter und Gepollter, wird irgendwann weniger. Ich habe bei meinen Kürbissen auch einige schlaflose Nächte hinter mir, mittlerweile pendelt es sich ein und sie geben Nachts brav Ruhe..meistens zumindest :wow:
 
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #31
Danke dir Lirumlarum :)

Heute hab ich mal endlich sehen können was Luna genau macht. Minou liegt normal wie ein Brot da. Luna fängt von hinten an ihr in den Nacken zu beißen und (ich glaube) das Ohr anzukatschen. Minou bleibt ruhig bis sie keine Lust mehr hat und faucht. Das wars.
Es rennt trotzdem jeder jeden hinterher und wirkt nicht so als sei einer eingeschüchtert.
Luna gurrt jetzt auch richtig viel. Vor Minou hat sie das zwar auch sehr oft gemacht, jetzt kommt es mir aber mehr vor. :zufrieden:
 
Werbung:
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #32
Leute, ich brauch mal eure Hilfe.
Es wird gefühlt immer mehr, dass Luna auf Minou springt. Das ist alles wenig brutal und auch ohne Krallen, aber die Minou faucht dann und miaut sogar. Ich hab Angst, dass das der Minou nicht gefällt oder Luna sie mobbt.
Es gibt Momente, da sitzen beide nebeneinander. Gestern hat Luna aucg Minous Kopf geleckt. Auch Minou rennt mal der Luna hinterher. Hauptsächlich springt Luna aber Minou an. Ich verstehe das nicht, vorher haben die sich nur gejagt. Ich will nicht, dass Minou darunter leidet. Soll ich irgendwie eingreifen oder wieder nur zu sehen? In der Woche bin ich ja Vollzeit arbeiten und kann nicht sehen was die machen. :( die Zusammenführung hat doch so gut geklappt, warum hat Luna plötzlich so ein Rappel?
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.449
Ort
Alpenrand
  • #33
Moin,moin,

Ist Luna kastriert? Und bist du sicher, dass Luna eine Luna ist und nicht doch evetnuell ein Luno?
Du hast geschrieben, dass Minou schon kastriert zu dir kam, hast du da einen Beleg darüber?
Nur zur Sicherheit, denn wenn munter aufeinander gesprungen wird, sollte das auf alle Fälle geklärt sein :rolleyes:

Aufspringen und Nackenbisse gehört zur höflichen Katzenwerbung dazu und will natürlich erlernt und erprobt werden.
Die beiden sind noch jung und testen ihre Kräfte und schauen wer die Queen des Hauses ist und das Sagen hat. Das da Einer versucht den Anderen unterzubuttern ist normal. Das ändert sich im Spiel auch noch immer wieder, in dem Alter.
Da würde ich mir im Moment keine grosse Sorgen machen. Minou hat vier Pfoten mit Krallen und wird sich schon wehren können, wenn Luna zu heftig wird.
Natürlich gibt es immer wieder Fälle, wo eine Katze sich zu dominant verhält und die andere Katze darunter leidet oder es auch mal nicht schafft sich zu wehren.
Aber solange sich die Beiden nicht aus dem Weg gehen, sich immer wieder putzen und miteinander Fangermanndl spielen, scheint Alles in Ordnung.

Wenn du das Gefühl hast, einer wird zu wild, dann lenke den Wildfang mit ner Spielangel ab und leite die überschüssige Energie mal kurz auf ein Spielzeug um, so dass die andere Katze Zeit hat zum flüchten.

Solange aber hier nicht wirklich Anzeichen sind, das sich einer Unwohl fühlt (versteckt sich, faucht nur noch, ist unsauber, traut sich nicht in die Nähe der anderen Katze etc..) lass die beiden ihr Ding unter sich ausmachen.
 
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #34
Beide sind kastriert und Luna ist absolut und definitiv ein Mädchen! Benimmt sich aber manchmal wie ein Hund :D
Ich habe die Rechnung erhalten, dass Minou kastriert wurde.
Sie springt ihr ja nur in den Nacken. Vermutlich weil sie es nicht gelernt hat. Gerade hat sich Minou direkt neben Luna gelegt. Ich mach mal Foto!!!!! :pink-heart:

Ich glaube Luna weiß nicht richtig wie man mit anderen spielt, die andere Katze von vorher hat sie ja immer angemeckert und war auch grob, weil genervt. Aber Minou scheint keine Angst zu haben wenn sie sich freiwillig neben Luna legt. :) war das süß!!!! Ich versuche die Bilder gleich mal hoch zu laden, mit Handy hat das mir leider nie Bilder angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #35
Anfangs so
34119264rc.jpg


Dann so
34119274hn.jpg


Dann kam eine Fruchtfliege geflogen, die total interessant war
34119281vo.jpg


Und dann so!
34119283ty.jpg


Quietscht!!!! :pink-heart::pink-heart::pink-heart:

Manchmal sieht es echt aus, dass Minou darunter leidet. Aber sie miaut auch so viel und hat schon von Natur aus so ein trauriges Gesicht :D
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.807
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #36
Also ehrlich, die zwei Schildpat-Zicken haben eine beschleunigte Blitzzusammenführung hingelegt, so ganz ohne dich.

Du hast den Traum ohne aufwändige Gittertüre beobachten können. Freu dich wie ein Schnitzel, bevor es geklopft wird, du kannst jetzt den Beginn einer Freundschaft schon miterleben, nicht nur gegenseitiges Ignorieren der Katzen. Besser kann es nicht laufen.

Immer wenn du Sorgen hast denke daran.... mein Naseweis glaubt meine zwei Scheuen dominieren zu müssen, zumindest bis er eine Kralle spürt, dann ist Ruhe und er kommt um sich trösten zu lassen. Und wir haben schon seit Februar die Zusammenführung.
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.449
Ort
Alpenrand
  • #37
Genau! Du bist ein echter Glückskeks, Mietzl!
Die Beiden machen auf den Bildern einen prima Eindruck. Ich kann da keinen Stress oder irgendwelche Angst erkennen.
Eine bilderbuch Zusammenführung in Biltzgeschindigkeit. Von sowas träumt jeder, der einmal Katzen vergesellschaften durfte :rolleyes:

Und wenn die Beiden raufen und sich durch die Wohnung kloppen, dann mach dir da keinen Kopf. Das gehört dazu. Das ist Spiel und Spass.
Bei Meinen schaut das auch gerne recht wild aus, wenn die zum Monsterknäul verkeilt, durch die Wohnung rollen. Hin und wieder hört man auch mal Jemanden quitschen oder empört aufmauzen..kein Grund zur Sorge. Man wird doch als Katze den Anderen mal anquengeln dürfen, wenn der zu grob wird. :wow:

Zwei gesunde freche Göhren im besten Sturm- und Drangalter. Ich würde sagen: Auf die Pfoten, Fertig, Los! Manege frei!
 
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #38
Ach, ihr macht mich richtig glücklich mit euren Worten :pink-heart: da sind meine ganzen Zweifel gleich viel kleiner. Bin auch wirklich froh, dass es doch so schnell ging. Da kann ich mich wohl wirklich glücklich schätzen.

Und weil es so schön war, hab ich noch mehr Bilder. Luna liegt auf meinen Schoß und Minou daneben.

34120535pg.jpg


34120536na.jpg


34120540xc.jpg


Übrigens ist Minou heute genau 2 Wochen bei mir :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.449
Ort
Alpenrand
  • #39
Ich kann mich einfach nicht enrscheiden, wer hübscher von den Beiden ist.:pink-heart:

Also wirklich, nicht nur ein so ein hübsches Fleckentier, sondern davon gleich zwei und dann noch so schnell Freunde..da bleibt mir einfach die Spucke weg.:D

Davon kann ich noch jede Menge mehr Bilder vertragen :yeah: :yeah:
 
M

Mietzl

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2017
Beiträge
99
Ort
Dresden
  • #40
Ich finde die beiden auch wunderschön :pink-heart:

Luna ist immer noch bisschen grob, Minou faucht dann aber verhält sich ihr gegenüber überhaupt nicht ängstlich. Minou hüpft Luna ja auch mal an und dann rennt Luna weg und gurrt dabei. :D

34141400fj.jpg


Heute beim füttern. Minou nimmt sich immer was in den Mund und futtert daneben. Und Luna dann aus der Schale :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
652
krissi007
krissi007
L
Antworten
10
Aufrufe
1K
LunaKira2
L
TeamSchmitz
Antworten
13
Aufrufe
2K
TeamSchmitz
TeamSchmitz
E
Antworten
5
Aufrufe
961
E
Y
Antworten
3
Aufrufe
2K
Y

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben