Ein bisschen mehr Frieden

  • Themenstarter siface
  • Beginndatum
  • Stichworte
    erziehung kabel nachtruhe
S

siface

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. August 2008
Beiträge
2
Ort
Magdeburg
Hallo,
ich weiß nicht, ob diese Frage hier schon gestellt wurde, aber ich hab sie nicht gefunden.
Seit knapp zwei Wochen habe ich zwei ganz reizende kleine Katzenmädchen (15 Wochen alt). Die eine schläft den halben Tag und die andere spielt den ganzen Tag. Wenn sie sich nicht kloppen verstehn sie sich gut. Ich bin dabei, sie darauf einzustellen, dass ich erst gegen Mitternacht heimkomme, arbeite erst ab Nachmittag. Nun dachte ich, dass wir unsere Spieleinheit danach machen, aber die Kleinen kommen nicht wieder zur Ruhe. Ich hab ja nichts dagegen, dass sie weiterspielen (sie bekommen Flur und Bad für Schlaf und Spiel, Wasser steht bereit), aber sie wollen nicht akzeptieren, dass ich schlafen möchte und traktieren meine Schlafzimmertür (nicht tragisch) und das Telefonkabel (schon schlimmer). Wie kann ich sie beruhigen, ohne dass sie im Schlafzimmern nächtigen, wie gesagt, gegen Spielgeräusche, Gurren und Miauen hab ich nichts, nur gegen Demolieren?
Schon jetzt Vielen Dank für Eure Gedanken.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Vielleicht möchten sie bei Dir schlafen???

Warum sollen sie nicht ins Schlafzimmer?

Zugvogel
 
S

siface

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. August 2008
Beiträge
2
Ort
Magdeburg
Ich mag sie nicht im Bett haben

Na sie schlafen ja nicht sondern spielen Fangen auf dem Bett, aber ich hab gemerkt, dass sie ruhiger sind, wenn sie vor dem Schlafengehen noch was fressen.
Liebe Grüße:)
 
Hollie

Hollie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. März 2008
Beiträge
357
Ort
Gaggenau
Beklebe mal deine Tür mit Alufolie. Das schreckt sie ab. Hat bei Hollie auch geholfen.
 
P

Plueschtier

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
1.697
Hallo, Glückwunsch zu den Kleinen.
Wie lange spielen sie denn Fangen? Falls es nicht zu lange dauert, nimm sie mit rein. Vorher ordentlich spielen, füttern und dann Licht aus und erstmal nicht beeindrucken lassen vom Getöse.
Unsere legen sich irgendwann hin - zumindest in den zwei Nächten, in denen sie die Tür aufgekriegt haben... -wenn du das verhindern willst, bring schon mal die Klinken hochkant an, die sind so schlau, ZACK ist die Tür auf...

Heute will ich zum ersten Mal versuchen, sie gleich mit ins Bett, bzw. Schlafzimmer zu nehmen... aber ich denke, Attila wird auch schön rumturnen, er hat gerade seine wilden Minuten und turnt wie ein Großer über die Sofas...:D

Aber ich hab mir sagen lassen, sie werden dann irgendwann mal ruhiger.... so in 3, 4 Jahren :D
 
Quentin

Quentin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Juli 2008
Beiträge
366
Ort
Berlin
Loui ist die ersten Abende auch durch das Bett gejagt. Jetzt spiele ich vor dem Schlafengehen noch eine halbe Stunde mit ihm. Das abendliche Jagen hat aufgehört und er legt sich auch Schlafen. Leider nicht im Bett:( Hätte so gerne wieder eine Bettkatze!
Jetzt wird nur noch 1 mal in der Nacht zusammen mit Murphy kurz durchs Bett geflitzt, aber das bekomm ich kaum noch mit.:D
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
5
Aufrufe
511
BlackSquirrel
BlackSquirrel
E
Antworten
13
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben