EG oder Pilz ???? Was meint Ihr ? FOTOS

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
Was meint Ihr
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Uiii Silke, kanns leider nicht so recht erkennen. Hab auch keine Erfahrung wegen Pilz - was ist EG?:oops:

Hoffe, es kann dir jemand noch was dazu sagen.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
.................
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich würde auf jede Hautirritation Notfallcreme tupfen, sehr dünn und immer wieder mal.

Zwischendrin mit verdünnter Calendulaessenz behandeln, um bakteriellen Entzündungen vorzubeugen.

Diese Maßnahmen ersetzen nicht den Gang zum TA, wenn nicht innerhalb 24 - 36 Stunden eine sichtbare Besserung zu erkennen ist.
Sie können zu jeder anderen Therapie immer begleitend gegeben werden.

Zugvogel
 
Amaryllis

Amaryllis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
229
Ort
An der Waterkant
Um ehrlich zu sein ist auf den Bildern so gar nichts zu erkennen...;)

Meint denn der TA nur, oder hat er sich bequemt, einen Abstrich zu machen, um seine Meinung bestätigen oder ausräumen zu lassen? Solange nicht klar ist, was das ist, würde ich da persönlich erst mal gar nichts draufschmieren. Denn das macht unter Umständen weitere Diagnostik unnötig schwer.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
..................
 
Zuletzt bearbeitet:
Amaryllis

Amaryllis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
229
Ort
An der Waterkant
Nicht jedes EG spricht adäquat auf Cortison an. Das als Ausschlusskriterium zu sehen, ist deshalb nicht unbedingt angebracht. Bzw. wäre das dann eine höchst wackelige Ausschlussdiagnose.

Wenn es ein Pilz sein sollte, dann müsste eine Behandlung mit den üblichen Antimykotika anschlagen. Im Idealfall würde der Tierarzt aber vorher noch ein Hautgeschabsel nehmen und das in die Mikrobiologie schicken (nicht in die Patho ;) ). Nur die Mikrobiologen können Pilzkulturen adäquat anlegen. Und nach spätestens 3 Wochen hat man dann ein aussagekräftiges Ergebnis. In der Zwischenzeit kann man kalkuliert eine antimykotische Breitbandsalbe applizieren. Damit hat man dann aber auch sicher eine Diagnose.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
...............
 
Zuletzt bearbeitet:
Amaryllis

Amaryllis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
229
Ort
An der Waterkant
Der Eosinophile Granulomkomplex ist ein Komplex, der mehrere Formen des EG umfasst, die aber bis auf die Gemeinsamkeit der erhöhten Zahl eosinophiler Granulozyten im Gewebe nicht viel gemeinsam haben. Morphologie wie auch Ursache/Genese sind z.T. grundverschieden. Bei vielen Katzen schlägt Cortison an, bei einer ganzen Reihe aber auch nicht. Eine allergische Genese für einen Teil der EG wird vermutet, dafür spricht eine Besserung nach Meidung der Allergene, außerdem das in der Regel vorhandene Ansprechen dieser EG auf Cortison.

Andere EG sind schwieriger. Einige Katzenhalter müssen lange rumprobieren, bis sie das Passende gefunden haben, das bei ihrer Katze wirkt. So zeigen einige Katzen Besserung bzw. Abheilung unter Gabe von Sexualhormonen, andere erreichen eine ausgeprägte Besserung durch Gabe von Lachsöl oder Ähnlichem.

Ein Antimykotikum ist ein Mittel gegen Pilz (Mykose = Pilzerkrankung), gibts als Tablette oder bei Hautpilz eben als Salbe. Das ist das, was Dein TA wohl machen wird, wenn er einen Pilz vermutet.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #10
................
 
Zuletzt bearbeitet:
Amaryllis

Amaryllis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
229
Ort
An der Waterkant
  • #11
So schwer es auch klingt: Mach Dich nicht verrückt. Dein Tierarzt scheint ja davon auszugehen, dass das ein Pilz ist. So gesehen spricht doch erst mal nichts dagegen, dass mit adäquater Behandlung der Pilz in den Griff zu kriegen und Deine Katze damit zu heilen ist. Bei Pilz solltest Du bitte nur beachten, dass je nach Pilzart auch ein Ansteckungsrisiko für Dich bzw. all diejenigen besteht, die jetzt mit ihr schmusen und sie streicheln.

Sollte es sich dennoch um ein EG handeln, dann ist das zwar eine echt lästige Erkrankung, eine aber doch in aller Regel nicht tödliche. Und in den allermeisten Fällen findet man auch etwas, das gegen diese Hautveränderungen hilft...
 
Werbung:
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #12
Hallo Silke,

die allermeisten Hautpilze kann man relativ einfach feststellen, indem man über die betroffene Stelle eine spezielle Schwarzlichtlampe hebt. Die Pilze leuchten dann grünlich unter dem Licht. Als Whisky einen Hautpilz hatte, wurde dieser so sehr schnell direkt in der TA Praxis festgestellt, ohne dass eine Hautprobe eingeschickt werden musste.

Zur Behandlung bekam Whisky die Salbe Mykohaug. Da Pilze ja Sporen abgeben, habe ich sämtliche Stellen in der Wohnung, wo Whisky gerne liegt, mit einem Desinfektionsspray, das auch gegen Pilze hilft, eingesprüht. Denn die Hautpilze können sich auch auf Menschen übertragen.
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #13
............
 
Zuletzt bearbeitet:
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #14
für mcih klingt udn sieht es nach EG aus...

besorg dir kolloidales Silber und sprüh es regelmässig drauf.
Zusätzlich bitte 3x tägl. 0,5 ml einer Ölmischung Nachtkerzenöl/ Lachsöl im Verhältnis 4:1 unters Futter oder -besser- direkt ins Mäulchen geben und zieh ihr eien Socke an, die du wie folgt "bearbeitest"

pic_big_semolina_3_7c19d035.jpg


um den Hinterkopf abzudecken, hol die bitte dazu eine Shopper-Socke (mit eingebautem "Leg-Warmer")- gibts bei Woolworth oder bei Ebay.
Die Socke sollte sehr locker/ weit sein, damit das Fell darunter nciht abbricht, udnd er Schaft sehr lang, damit der ganze hals locker abgedeckt ist, und sie nciht an den Hinterkopf dran kommt ..
ICh wünsche viel spass beim basteln udn viel Erfolg beid er behandlung...

P.S : bitte kein Cortison einsetzen, wenn es nciht absolut udn dringend erforderlich /lebensnotwendig ist.
(Pilz fühlt sich bei Cortisongabe besonders wohl udn wächst besser ;) )
 
T

tiha

Gast
  • #15
... äääähm, hab ich mich jetzt verschaut...? Ich war sicher, die Wunde ist vorne am Kopf... :confused:
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #16
...........................
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiha

Gast
  • #17
Silke, ich weiß. Aber sie schreibt "...dass sie nicht an den Hinterkopf dran kommt"... Deshalb meine Frage.

Hast Du Dir schon mal die Wunden hier angeschaut? Chartreux Kartäuserkatzen Ligne Bleu
dann "Gesundheit" anklicken...
 
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #18
......................
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SILKCHEN

Forenprofi
Mitglied seit
5. März 2008
Beiträge
8.329
Alter
48
  • #19
.....................
 
Zuletzt bearbeitet:
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1. März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
  • #20
Hallo Silke,

hier ist nochmal ein Bild von Whisky, als er einen Pilz am Kopf hatte:

printImage


zum direkt anklicken...WEB.DE Foto-Alben
 
Werbung:

Ähnliche Themen

srinch
Antworten
7
Aufrufe
8K
A
Kiki-Kitty
Antworten
7
Aufrufe
9K
Kiki-Kitty
Kiki-Kitty
SweetGwendoline
Antworten
8
Aufrufe
6K
SweetGwendoline
SweetGwendoline
A
Antworten
2
Aufrufe
2K
ottilie
Schneewittchen315
  • Schneewittchen315
  • Parasiten
Antworten
2
Aufrufe
4K
Schneewittchen315
Schneewittchen315

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben