Durchfallbehandlung , Darmaufbau

  • Themenstarter snow1
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

snow1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Dezember 2017
Beiträge
215
Ort
Tirol / Österreich
  • #61
Ja habe ich 2 mal im Kotprofil testen lassen. Einmal nur die Katze (weil mit ihr fing es an) und dann nochmal beide. Und einmal im Schnelltest. Keine Giardien....zum Glück.

Das grosse Kotprofil hat keine wirklichen Erkenntnisse gebracht. Eher unauffällig. Aber gut, denke das bekomme ich auch wieder in den Griff mit der Zeit. Aber dass Sie den Kellerraum als Klo genutzt hat wundert mich schon bissl. Aber jetzt werden sie beide in 2 Wochen kastriert und dann in nem Monat dürfen sie langsam die grosse weite Welt erkunden. Später haben sie dann Freigang mit Katzenklappe und dann hoffe ich wird sich das alles in Luft auflösen....die Hoffnung stirbt zuletzt :D

Feliway hab ich auch mal bestellt. Vielleicht bringt es was. Sie hat in den letzten Tagen auch 1-2 mal neben das Klo gemacht. Direkt dabeben. Ich raff das nicht. Das Klo war nicht komplett unbenutzt aber doch sauber. Naja muss ich schauen. Hab schon viel darüber gelesen. Noch einen Thread brauchts da nicht denke ich :) , teste jetzt Feliway -- dann wird kastriert -- dann kontrollierter Freigang -- dann Freigang mit Katzenklappe -- in der Reihenfolge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
S

snow1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Dezember 2017
Beiträge
215
Ort
Tirol / Österreich
  • #62
Hallo zusammen,

ein letzter Lagebericht von mir.

Die Verdauung meiner beiden ist bestens. Fast immer schöne Wüstchen. Beim Durchwechseln der Futtermarken ab und zu mal bissl breiig aber dann nächsten Tag wieder fest. Das Problem ist also ausgestanden.

Habe nun auch mit Barfen angefangen, da der Kater voll drauf steht (die Katze auch, aber sie frisst auch Nassfutter gut).Dosenfutter zwängt er sich eher rein kommt mir vor. Barf wird immer alles weggehauen. Da muss ich eher aufpassen, dass er sich nicht überfrisst (Erbrechen). Noch bekommt er bissl wenig (175Gr) 208Gr wäre Tagesmenge. In 5 Tagen gibts dann 225Gr. Nala eher 190Gr. und Nassfutter zur freien Verfügung. Muss mich da bissl rantasten. Aber Barfen ist meiner Meinung eine tolle Sache. Die Matscherei ist zwar nicht so mein Ding aber wenns den Süssen so gut schmeckt muss ich da halt durch:D

Mit der Unsauberkeit bei Nala hatte ich noch bissl zu kämpfen.
Sie hat es immer wieder getan.
Auch nach der Kastration.
Besser wurde es dann als sie Freigang bekommen haben und noch ein Klo auf ihrer "Lieblingsstelle" platziert wurde. Jetzt ist seit 10 Tagen nichts mehr gewesen. Ich hoffe das bleibt so!

Danke an alle die mir Tipps gegeben und mein Problem verfolgt haben!

LG snow
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

A
Antworten
6
Aufrufe
6K
dieMiffy
talkingmonkey
Antworten
9
Aufrufe
11K
talkingmonkey
talkingmonkey
D
Antworten
0
Aufrufe
192
D
D
Antworten
13
Aufrufe
723
Schlumps

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben