Durchfall von zu viel Trockenfutter?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Katta86

Katta86

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
90
Alter
35
Ort
Hameln
Hi zusammen,

ist es möglich, dass Katzen von zu viel Trockenfutter durchfall bekommen?

Kurze Zusammenfassung:
Normalerweise bekommen meine beiden morgens uns abends jeweils 100g Nassfutter (LUX vom Aldi ist leider das einzige "hochwertige" Futter das sie fressen) und Abends eine gaaaanz kleine Hand voll Trockenfutter (Perfect Fit Sensitiv) in den Spielball.
Am Samstag musste ich jedoch etwas umstrukturieren, da ich bereits mittags weg fahren musste. Sie haben also morgens wie immer ihre 100g Nassfutter bekommen und bevor ich losgefahren bin dann einen halben Futterball Trockenfutter (also bestimmt das dreifache als sonst), da ich wusste, dass ich erst am nächsten morgen wieder nach Hause kommen würde und sie eben abends ihre Ration nicht bekommen. Als ich dann morgens nach Hause gekommen bin, haben sie nochmal Trockenfutter bekommen und Abends dann erst wieder Nassfutter.

Da ging es dann plötzlich los mit dem Durchfall...:(
Dem Kater geht es gut...ihr eigentlich auch...sie ist fit und spielt und schmust und hat auch Hunger wie immer. Ich hab ihr heute morgen erstmal nichts gegeben, damit sich der Magen beruhigen kann. Nachher werd ich dann erstmal Schonkost geben und hoffen, dass das jetzt vom Trockenfutter kam und nachher wieder gut ist.
Ansonsten geh ich natürlich mit ihr zum TA!! Keine Frage...aber ich möchte zumindest irgendwie vorbereitet sein, bevor ich der Maus unnötig irgendwelche Spritzen verpassen lasse...

Für zeitnahe Antworten wär ich echt dankbar.

Danke schonmal und liebe Grüße!
Katta
 
Werbung:
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Lux hochwertig ?! das ist naja geht grad so !
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Und ja, der Durchfall kann vom Trockenfutter kommen.

Lass es mal ganz weg und füttere nur Nassfutter
 
Katta86

Katta86

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
90
Alter
35
Ort
Hameln
Lux hochwertig ?! das ist naja geht grad so !

Desswegen schrieb ich ja "hochwertig"...mir ist sehr wohl bewusst, dass es nicht das beste Futter ist aber immerhin besser als Trockenfutter. Ich habe von Animonda, Almo Nature, Applaws, Schmusy, Miamor, Royal Canin uvm. über 80% Fleischanteil echt schon alles probiert aber nach 4 Tagen von Dose in Napf und von dort aus in den Müll habe ich es aufgegeben :confused: Ich war echt froh, dass auf den Aldi Dosen 60% Fleischanteil drauf steht und der Rest der Inhaltsstoffe mir zumindest mehr zusagt, als bei vielen anderen Dosen und vor allem bei Trockenfutter. Oder seh ich das jetzt komplett falsch??? :confused:
 
Katta86

Katta86

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
90
Alter
35
Ort
Hameln
Katta86

Katta86

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
90
Alter
35
Ort
Hameln
Gute Erfahrung habe ich mit Integra- Diätfutter + Sanofor- Heilerde gemacht. Ich habe einen Härtefall zu Hause (8 Monate Durchfall + 3 Giardien- Kuren im Tierheim) Sie ist noch in homäopatischer Behandlung.
Heilerde bindet auch Giftstoffe im Darm.
Frofu fördert Durchfall, das stimmt.

Wie lange sollte man denn dieses Spezialfutter oder Heilerde bei normalerweise gesunden Katzen, die grade was falsches gegessen haben geben?
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Also erstmal würde ich KEIN Spezialfutter oder Heilerde geben.

Meine Lira hat das auch, zuviel TroFu = Durchfall, dann gibts nichts mehr an TroFu und es geht in 1-2 Tagen so weg.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich vermute, es geht nicht um Trockenfutter per se, sondern um die Umstellung der Ernährung; mit Wechsel auf nur Naßfutter hätte diese Folge ebenso eintreffen können.


Versuche, jetzt wieder den Status von vorher in die Fütterei zu bringen, und schau, ob sich die Unregelmäßigkeiten in der Verdauung wieder beruhigen. Zum Naßfutter aber jetzt vielleicht mal ein Itzelchen Naturjoghurt könnte dem Darm gut tun.

Nutzt das alles nix, dann ists an der Zeit, mit Häufchensammeln anzufangen, von drei Tagen mindestens dann alle Produkte zum TA zum testen bringen.


Zugvogel
 
Katta86

Katta86

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
90
Alter
35
Ort
Hameln
Danke Katzenherzchen und Zugvogel!

Das beruhigt mich zumindest schonmal ein wenig. Dann werd ich jetzt wieder normal füttern und das mit dem Joghurt probieren. Ist es egal, welchen man da nimmt? Einfach ganz normalen 3,8% (Fett) Joghurt? Oder lieber fettarmen, links oder rechtsdrehenden?

Und klaro, (Ganz fest versprochen!) gehe ich natürlich mit der kleinen Madame zum Tierarzt, wenn das nicht schnell besser wird. Schönreden nutzt ja leider nichts...wenn sie tatsächlich irgendwelche Parasiten hat, dann geht das ja auch nicht davon weg, weil ich es nicht wahr haben möchte.

@Zugvogel: Du bist ja scheinbar wirklich gut informiert. Wie werden denn solche Parasiten behandelt?? Giardien sind das ja glaube ich oder?
 
Shelune

Shelune

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2011
Beiträge
311
Ort
Rheinland-Pfalz
  • #10
Hi, ich handhabe es hier so, dass meine beiden nur mit Nassfutter gefüttert werden und zwischendurch gibt es mal ein paar Krümel TroFu als Leckerchen.

Sammy hatte letztens ein paar Tage lang Durchfall und ich wusste nicht, wovon der kam. Ich hab dann das TroFu weggelassen und prompt hatte er keinen Durchfall mehr.

Wenn er nur ganz wenig kriegt, dann macht es nichts aus, aber sobald es ein paar Krümel zu viel werden, fängt es wieder an...
Ich hab mir das so erklärt, dass er es einfach nicht gewöhnt ist, ein Futter mit solcher Zusammensetzung (ist auch Getreide drin) zu kriegen, da er sonst eben nur getreidefreies Nassfutter kriegt. Keine Ahnung, ob das stimmt, aber zumindest ist der Durchfall weg, seitdem er immer nur alle paar Tage ein paar Krümelchen kriegt.
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #11
Hi, ich handhabe es hier so, dass meine beiden nur mit Nassfutter gefüttert werden und zwischendurch gibt es mal ein paar Krümel TroFu als Leckerchen.

Sammy hatte letztens ein paar Tage lang Durchfall und ich wusste nicht, wovon der kam. Ich hab dann das TroFu weggelassen und prompt hatte er keinen Durchfall mehr.

Wenn er nur ganz wenig kriegt, dann macht es nichts aus, aber sobald es ein paar Krümel zu viel werden, fängt es wieder an...
Ich hab mir das so erklärt, dass er es einfach nicht gewöhnt ist, ein Futter mit solcher Zusammensetzung (ist auch Getreide drin) zu kriegen, da er sonst eben nur getreidefreies Nassfutter kriegt. Keine Ahnung, ob das stimmt, aber zumindest ist der Durchfall weg, seitdem er immer nur alle paar Tage ein paar Krümelchen kriegt.

Das ist bei uns mit Rocky so. Wenn's da mal zu viel Leckerlie oder TroFu werden, dann gehts bei ihm auch los. Er ist da sehr sensibel.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Ich würde Trockenfutter und Leckereien in gleicher Konsistenz einfach ganz weglassen, wenn schon kleine Menge zu Darmunregemäßigkeiten führen.


Darmparasiten werden nach Art behandelt, es gibt nicht für alle das gleiche Mittel. Zuvor sollte aber immer eine gründliche Diagnose erfolgt sein, um die Therapie richtig anzupassen.


Zugvogel
 
Katta86

Katta86

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
90
Alter
35
Ort
Hameln
  • #13
Hallo ihr Lieben,

ich wollte grade nur kurz nochmal Rückmeldung geben. Meinem Krümelchen gehts wieder gut. Scheint wohl tatsächlich an der ungewohnt großen Menge Trockenfutter gelegen zu haben.
Danke für eure Tipps! :)

VLG
Katta
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
Na fein
ok.gif



Zugvogel
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
1
Aufrufe
4K
Lirumlarum
Lirumlarum
Mitchy
Antworten
8
Aufrufe
5K
G
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Kandis
K
Elmo&Elieza
Antworten
9
Aufrufe
1K
Annemone
Annemone
S
Antworten
2
Aufrufe
3K
Zugvogel
Z

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben