DRINGEND! Wann Streunerkatzen absetzen?

  • Themenstarter Tigerlily
  • Beginndatum
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
...........................
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.666
kassier die Zwerge ein...
Ja, Mama Kümmert isch noch udn ja, die Zwerge sind zu klein, aber das, was sie jetzt von der Mama lernen, ist die Scheu vor Menschen
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
2.676
Einfangen - alle drei und ab zum TA.
Mamakatz sofort kastrieren lassen, die ist dir im September auf jeden Fall wieder tragend - wenn sie es nicht jetzt schon ist.
Die Kleinen müssen sowieso zum TA und durchgecheckt werden!
 
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
.........................
 
Zuletzt bearbeitet:
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5. Juli 2011
Beiträge
2.676
Keine wirkliche Ahnung - 8 - 9 Wochen vielleicht? Ich bin da immer schlecht. :oops:
Wie Faulaffenschaf schon schrieb, sie lernen von Mama jetzt auch das Scheusein, deshalb besser trennen.

Ich drück dir die Daumen, dass es vielleicht im August schon mit freien Tagen im Dienstplan klappt.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
33.111
Fotoeinschaetzung ist immer etwas ungenau, aber ich wuerde sagen, 9 Wochen.

Nach Moeglichkeit alle 3 einfangen und kastrieren und impfen lassen.

Wenn die Mama sowieso wieder ausgesetzt wird, dann versuchen, die Kleinen jetzt zu behalten.

Viel Erfolg.
 
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
.....................
 
Zuletzt bearbeitet:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
33.111
Im allgemeinen werden die Kleinen mit 8 - 9 Wochen nicht mehr gesaeugt. Ich weiss nicht, ob Du eine Chance hast, das herauszubekommen.

Bei Streunern habe ich schon viel gesehen, manche Muetter trennen sich sehr zeitig vom Nachwuchs, manche bleiben laenger zusammen.

Wenn Du die Kleinen zahm bekommen moechtest, solltest Du wirklich nicht laenger warten; 8 - 10 Wochen ist da ein gutes Alter zum Trennen.

Klar, wird die Mutter sie noch suchen und vermissen, das tun andere Katzen ja auch, wenn ein Gefaehrte "verschwindet". Aber sie kommt drueber hinweg; es ist ohnehin der Gang der Natur, dass sie sich beizeiten trennen wuerden. 2 - 3 Tage, dann wird sie sicher die Situation bewaeltigt haben.
Im Zuge der Kastra und Narkose wird ihr das vielleicht gar nicht mal so sehr bewusst.

Sind in dem Stall noch mehr Katzen?
Kuemmert sich wer um sie?

Alles Gute.:)
 
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
.....................
 
Zuletzt bearbeitet:
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
  • #10
...........................
 
Zuletzt bearbeitet:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
33.111
  • #11
Ich habe 6 Streuner. Alle kastriert bis auf Minny.
Ich kümmere mich um sie, füttere sie jeden Abend und entwurme sie regelmäßig.

Tigerlily,
Die Frage war kein Angriff, sondern ich wollte nur wissen, ob die Mutterkatze nicht ganz einsam leben muss. Wenn da noch 6 andere Streuner zur Gruppe gehoeren, sieht das gleich ganz anders aus.:)

Ist die Mutterkatze halbwegs zutraulich? Sowas spielt auch eine Rolle. Je weniger scheu sie ist, desto besser stehen die Aussichten, die Kleinen laenger bei der Mutter zu lassen, ohne dass sie verwildern. Wenn Du die Zeit hast, Dich mit Mama und den Kleinen zu befassen, lernen die Kleinen hoffentlich nicht ausschliesslich "Mensch = Gefahr".

Gerade bei Streunern braucht man auch etwas Einfuehlungsvermoegen fuer die Situation, das kann man aus der Fremde recht schlecht beurteilen.
Streuner = scheu, das stimmt so auch nicht immer. Da ist auch jede einzelne eine Persoenlichkeit.

Ich finde es schoen, wie Du Dich um die Familie kuemmerst und Dich auch um die Mama sorgst. :)
 
Werbung:
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
  • #12
......................
 
Zuletzt bearbeitet:
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
  • #13
..............................
 
Zuletzt bearbeitet:
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2010
Beiträge
1.698
Ort
Unterfranken
  • #14
Hey, Dir geht es ähnlich wie mir. Auch ich füttere Streunerkatzen. Sind aber komischerweise allesamt Kater. Habe zwei eigene Mädels und füttere noch 3 Kater. Einer kommt inzwischen bis zur Haustüre, läuft aber schnell weg, wenn ich mit der Futterschüssel komme. Der wird als erster eingefangen und kastriert. Die anderen bekomme ich nur aus 10 Meter Entfernung zu Gesicht.

Sie leben in einer einsturzgefährdeten Scheune. Menschen dürfen da nicht rein. Hier ist auch alles voller Gerümpel von den Nachbarn.
 
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
  • #15
Hoffen dass er durchkommt. Nehme ihn gleich mit zur Arbeit, da er ja alle 2 std. Milch braucht. Ist lt. TA erst 4 Wochen! Armes kleines Ding!

hab hier nur still mitgelesen, aber: Ach du je!
Toll, das es Menschen wie dich gibt, die helfen. Das arme kleine Ding.
Hoffe ja, das es keine weiteren Kitten gibt, und dann noch in diesem erbärmlichen Zustand. Grausam.
Drücke die Daumen das der kleine Floh durchkommt!
 
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
  • #16
.........................
 
Zuletzt bearbeitet:
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
  • #17
...........................
 
Zuletzt bearbeitet:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
  • #18
Mein weißes Ungeheuer nimmt das kleine schwarze Ungeheuer jetzt mit Humor. Er spielt sogar schon mit ihm und das Fauchen ist wneiger geworden :zufrieden:

Du hast das kranke Kitten mit deinem Kater vergesellschaftet?
 
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
  • #19
Klar, als ich es gefunden habe und es richtig schön verwurmt und verfloht war.
 
Tigerlily

Tigerlily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2013
Beiträge
392
Ort
Takatukaland
  • #20
..........................
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
20
Aufrufe
678
P
S
Antworten
5
Aufrufe
235
S
Charlie.Brown
Antworten
11
Aufrufe
41K
Tigger-Obi
Tigger-Obi
Marlinskie
Antworten
4
Aufrufe
12K
Rickie
K
Antworten
13
Aufrufe
7K
GroCha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben