Die totale Ratlosigkeit - ich brauche Tipps

jazz

jazz

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2008
Beiträge
83
Ort
Düsseldorf
Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): Ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 3
- im Haushalt seit: 3 Jahren minus 16 Wochen
- Gewicht (ca.): 4.5 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: 17.06.2011
- letzte Urinprobenuntersuchung: 17.06.2011
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Harnkristalle
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 16 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Tierschutz, im Privathaushalt mit mehreren Katzen
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 30 Minuten
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein, nur ein Umzug vor ca. 1 Jahr, Unsauberkeit seit ca. 5 Monaten
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: Es sind Schwestern, verstehen sich "relativ" gut. Schmusen nicht viel miteinander aber es gibt auch selten große Zankereien. Der Tierarzt meinte allerdings, dass Nelly, um die es hier geht, ganz klar die rangniedrigere Katze sein.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Anfangs mit Haube, nach dem Beginn der Unsauberkeit ohne Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: tägliche Reinigung
- welche Streu wird verwendet: premium excellent glaub ich.. mit Babypuderduft
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): ja
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Flur in der Ecke hinter einem Schrank, Badezimmer an der Wand
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein ist er nicht

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Vor ca. 5 Monaten
- wie oft wird die Katze unsauber: 1-2 mal tägl.
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: in der Ecke im Flur in der auch das Katzenklo steht
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Tierarztbesuch, Diagnose Harnstein -> Spezialfutter, Abnehmen der Haube des Katzenklos, Umstellen des Klos, Reinigen mit Myrthenöl, Reinigen mit Bioreiniger, Katzenpheromone, mehr Beschäftigung

Mein Freund ist mittlerweile soweit, dass er die Katzen nur noch los werden will. Ich bin wirklich wirklich verzweifelt :(
Ich brauche Eure Hilfe!
 
Werbung:
Selli

Selli

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
789
Ort
Munster(Oertze)
"nur"in der ecke,wo das katzenklo steht???????

hast du die stelle richtig entduftet??mit essig,wodka,mirtehöl..????

edit:oops:kay...ich hatte nicht alles gelesen...hast das öl verwendet....
wechsel erstmal unbedingt das streu...
 
Zuletzt bearbeitet:
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16. September 2008
Beiträge
5.983
Ort
Berlin
Was für Steine hat die Katze denn?
Wurde ein Harnwegsinfekt ausgeschlossen? Also nicht nur ein Teststäbchen in den Urin gehalten, sondern beim TA eine Urinkultur angelegt?
Ich würde auch auf geruchlose Streu umsteigen.
 
jazz

jazz

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2008
Beiträge
83
Ort
Düsseldorf
Das Klo stand vorher wo anders.. hab es erst nach der Pinkelei dort hin verfrachtet in der Hoffnung sie akzeptiert es dann.
Die Streu haben Nelly und Marie schon seit sie klein sind.
Weiss nicht wie die andere darauf reagiert.. einen Versuch ist es aber auf jeden Fall wert.

Zu den Steinen.. Urinkristalle ... Struvit ... die hartnäckige Sorte.. Harnwegsinfektion ist ausgeschlossen. Wurde alles mehr als einmal abgeklärt und abgeklopft. Also wir dachten sie habe Schmerzen haben wir sogar Schmerztropfen gegeben.. ohne Erfolg.

Es ist auch so, dass es zwischendurch auch schon mal 2-3 Tage keinen "Vorfall" gibt und dann geht es wieder los.

Was mir allerdings gerade auf- oder wieder einfällt ist, dass sie schon mal ab und an in die Dusche macht. (ca. alle zwei Wochen mal)
 
G

glückskatzen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
713
Ich würde das Streu mal wechseln. Einige Katzen mögen den Babypuderduft wohl nicht.

Wird der pH Wert kontrolliert? Zur Ansäuerung des Urins wird auch nichts gegeben? Ist das Futter Trockenfutter?
 
jazz

jazz

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2008
Beiträge
83
Ort
Düsseldorf
Es ist Nassfutter. Die Urinary Sorten von Kattovit.
Man hat mir beim letzten TA Besuch versichert, dass das wieder im Griff ist und dass ganz klar die Rangfolge die Ursache sein müsste.
Indiz dafür sei auch, dass sie immer richtige Lachen pinkelt und danach kratzt.

Kann ich den PH-Wert selbst testen? Wir haben nur zeitweise Kapseln zur Stärkung der Blasenwand bekommen. Habe den Namen gerade nicht zur Hand. Sind eigentlich zur Stärkung der Knochen. Irgendwas mit Flex.. ich schau es daheim noch mal nach.

Ach ich verstehs einfach nicht...
 
Cat Fud

Cat Fud

Forenprofi
Mitglied seit
16. September 2008
Beiträge
5.983
Ort
Berlin
Den pH-Wert kannst du mit Uralyt-U-Teststreifen aus der Apotheke selber testen (beim Pinkeln drunterhalten oder im frischen Urin), kostet so 7 Euro.

Nach dem, was ich hier im Forum gelesen habe, sind die Erfahrungen mit Kattovit Urinary gut. Du kannst aber auch auf normales Naßfutter umsteigen und dann mit Methazid oder Guardacid ansäuern. (Ich nehme Guardacid, wird gerne gefuttert.)

Wurde der Urin im Labor untersucht, ein Urinstatus gemacht?
 
jazz

jazz

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2008
Beiträge
83
Ort
Düsseldorf
Ja der Urin wurde untersucht im Labor beim TA.

Dann werd ich mal die PH Streifen besorgen.. wie sollte der PH-Wert denn sein?
Und dann hol ich noch anderes Streu und dann guck ich mal was sich tut.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #10
Ich würd auch auf jeden Fall nochmal ein weiteres Klo zusätzlich anbieten mit anderem Streu.
 
jazz

jazz

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2008
Beiträge
83
Ort
Düsseldorf
  • #11
Soo... neues.. größeres KaKlo + neues geruchsloses Streu sind platziert seit gestern Abend.
Wurde auch alles sofort in Augenschein genommen und bepieselt! :)

Leider hatten wir dann heute Morgen wieder Pipi in der besagten "alten" Ecke.
(wir werden immer von dem Kratzgeräusch wach, wenn sie es versucht zu verscharren)
Ich werde jetzt noch ein wenig abwarten wie sich die Sache entwickelt.
Wie kann ich Nellys Gewohnheit unterbrechen diese Ecke einzupinkeln?
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #12
Entduftest du die Pinkelstelle mit Myrtheöl richtig?
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #13
mir wurde mal der tipp gegeben, wo fressen steht machen katzen nicht hin, hab ich seinerzeit dann gemacht, genau auf die stelle eine schale mit fressen hingestellt. hat funktioniert (aber das war bei uns vor der kastration, war wohl das markierungsverhalten), aber einen versuch ist es wert.

viel glück!
 
jazz

jazz

Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2008
Beiträge
83
Ort
Düsseldorf
  • #14
Huhu.. wollte mal kurz zwischenmelden.

Wir hatten jetzt exakt eine Woche Ruhe und heute morgen gabs wieder Pipi... aber he.. das ist schon eine ENORME Steigerung und wir freuen uns riesig, dass das neue Klo eine Veränderung gebracht hat.

Ich werd jetzt mal schauen wie es weiter geht!

Danke für Eure lieben Tipps :)
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #15
Daumen drück!
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
1
Aufrufe
677
locke1983
locke1983
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
prinzessin.eva
Antworten
4
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
G
Antworten
9
Aufrufe
3K
Petra-01
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Mikesch1
Mikesch1

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben