kater pinkelt plötzlich an die wand

N

Nökkvi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
19
Die Katze:
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 2 jahre
- im Haushalt seit: letzter woche mittwoch
- Gewicht (ca.): 5kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): durchschnittlich

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: letzte woche donnerstag
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: zwei jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 1/2 stunde
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: -

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: eins
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): haube + klappe, so vom vorherigem besitzer übernommen/mitgenommen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: jeden tag ein bis zwei mal (jenachdem wie oft er sein geschäft gemacht hat! und komplett gereinig ist geplant alle zwei wochen)
- welche Streu wird verwendet: hygenestreu von rewe
- gab es einen Streuwechsel: noch nicht - ist aber geplant
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): im bad unter dem waschbecken neben der badewanne
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: nein, in der küche

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: heute
- wie oft wird die Katze unsauber: bis jetzt nur einmal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfütze
- wo wird die Katze unsauber: bei mir im flur hat er plötzlich hingepinkelt
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): wand
- was wurde bisher dagegen unternommen: gar nichts


zumden verhält sich mein kater seitdem ein bisschen komisch...starrt mich dauernd an kommt zu mir und miaut mich an. dann ist er gerade auf meinen schoß gesprungen - was er noch nie gemacht hat. nun liegt er vor mir und ich halte seinen kopf...er gibt dauernd irgendwelche komischen geräusche von sich und ist total komisch. das macht mir angst - aber was könnte das sein? futter hat er das gleiche wie immer bekommen, sei nwasser steht da, das katzenklo ist gereinigt und ... ich weiß nicht weiter....ich habe angst das er stirbt. kann sein das ich übertreibe aber ich mache mir sorgen, ich habe ihn doch gerade mal eine woche und hab ihn schon ins herz geschlossen.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Der Kater ist jetzt eine Woche bei Dir, in dieser Zeit wirst Du noch lange nicht alle Facetten seines Wesens kennengelernt haben. Noch ist er dabei, sich einzugewöhnen, sein Reich zu erkunden und in Besitz zu nehmen. Daß bei Katzen dazu auch Markieren gehört, ist eine alte Sache. Meistens zwar mit den Duftdrüsen an Mäulchen und Pfotenballen, mitunter aber auch mit dem gefürchteten Strazzler waagrecht irgendwo dran.

Jetzt: hast Du Feliwaystecker im Einsatz? Das sind Wohlfühlhormone, Katzen fühlen sich dann schneller daheim und wohlig.
Ich würde noch dringend ein zweites Klo aufstellen, viele Katzen trennen peinlich und ins Pinkelklo darf kein Würstchen, ins Würstchenklo kein Pischer. Das zweite Klo nicht in der Nähe des ersten platzieren.

Oder er hat eine Blasenentzündung, die ist schmerzhaft, die Schmerzen beim Pischern verbindet er mit dem Klo - also geht er nicht mehr rein.
In diesem Fall sammel von dem Harn auf (mit Pipette aufziehen, so frisch wie möglich zum TA bringen), laß testen auf Blasenentzündung und -kristalle.

Was kriegt er zu futtern?

Ich vermute, er starrt Dich nicht an, sondern guckt Dich an. Guck ihn auch an, blinzel dabei sehr heftig, denn das sagt ihm 'Ich bin dein Freund, ich bin Dir gut'.

Viel Freude wünsche ich Dir bei 'Entdeckung' des neuen Hausgenossen. Ist er als Einzeltier gedacht oder kriegt er noch einen Katzenkumpel?


Zugvogel
 
N

Nökkvi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
19
Danke für deine schnelle Antwort.
Du hast wahrscheinlich recht, dass er noch in der eingewöhnungsphase ist - das hätte ich nun nicht gedacht, aber das macht sinn xD

Ein zweites Katzenklo? Ich weiß nicht - also ich hätte nichts dagegen - aber da wo ich ihn her habe, eben einen privaten besitzer, der hatte nur das eine Katzenklo und angeblich auch nie Probleme mit dem Pinkeln oder kratzen xD Nunja ;)

Morgens bekommt er Nassfutter von Felix - ich finde es nicht gut, aber ich habe das Futter geschenkt bekommen und wegschemei0en will ich es nicht - und abends bekommt er zwischen 10 und 15gramm trockenfutter von select gold für indoorkatzen. Sonst bekommt er mal zwischendurch ein kleines Leckerlie...Katzengras habe ich ihm auch von anfang an zur verfügung gestellt - aber noch hat er nicht so wirklich den trick raus und ich weiß nicht was ich von katzengras halten soll. einige sagen es ist toll, andere sagen man soll das nicht machen :/ ich bin verwirrt xD

Ne, er soll eigentlich eine einzelkatze in meiner wohnung bleiben. Er war bis jetzt immer nur ein Kater alleine. Sein vorherige Besitzer meinte, er würde sich auch nicht mit den anderen verstehen. Und wenn ich mir ein Katzenbaby kaufe - und es gut gehen sollte, was ich eigentlich nicht riskieren mag! - habe ich leider weniger zeit. denn ic hfange im september wieder an zu arbeiten und bin daher länger weg.
 
N

Nökkvi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
19
ich will nicht sagen knurren, aber ein miauen ist es auch nicht. so ein zwischending, ohne maul öffnen und ... schwer zu beschreiben. sorry
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hmm, einen so jungen Kater den ganzen Tag ganz allein in der Wohnung zu lassen, finde ich nicht gut. Vielleicht kannst Du Dich schnell entschließen, ein zweites passendes Tier dazuzunehmen?

Bitte fang von dem Harn auf und laß ihn testen, sicher ist sicher, und das ist immer der erste Schritt bei beginnender Unsauberkeit.
Ob er vorher mit nur einem Klo zufrieden war, kann ja sein, aber das muß nicht so bleiben, biete ihm noch ein zweites an. Vielleicht vorläufig ein Behelfsklo aus einem stabilen Karton? Groß genug muß er sein (Grundfläche beachten), Plastiktüte rein, Streu auch - fertig. Nimmt er das, dann tausche es um in eine richtige Toilette, nimmt er es nicht, dann kannst Du das Behelfsklo wieder wegnehmen.

Futter ist nicht so optimal, das wird nochmal ein eigenes Thema, ja? Doch wenn er jetzt unsauber ist, das vielleicht eine Blasenentzündung, dann schleich so konsequent wie möglich das Trockenfutter aus.

Warum wurde er abgegeben, heee heee, und wie heißt er denn?



Zugvogel
 
N

Nökkvi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
19
Naja, mir wurde gesagt, er kommt mit anderen Katzen nicht klar und WENN ich mir eine zweitkatze holen sollte, dann sollte sie jung sein, damit mein kater ihn/sie nicht wirklich fertig macht - wovor ich angst habe denn dazwischen gehen mag ich nicht. Der Kater war bei seinem vorherigem Besitzer wohl lange alleine und ich bin momentan "nur" vier bis fünf stunden weg. aber ich verlängere es meistens immer um eine stunde pro woche - damit er sich dran gewöhnen kann. nur jetzt in der ersten woche eben noch nicht.

das werde ich aufjedenfall morgen mal in die tat umsetzten, mit dem katzenklo.

wie, ein eigenes thema mit dem futter? :D

bei seinem alten besitzter hieß er satan, aber das passt absolut nicht! daher habe ich ihn johnny genannt, von johnny depp <3! ich steh total drauf :D
er wurde abgegeben, da der mann zu seiner freundin ziehen möchte, die aber eine katzenhaarallergie hat :/
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich glaube kaum, daß auch mit der allmählichen Gewöhnung dem Kater gedient wäre. Gut, er kann sehr brav daheim bleiben, weder Rabatz noch sonstwas anstellen, aber er wird mit Sicherheit seelisch verkümmern im Laufe der Jahre, ein Griesgram werden, und krank noch dazu.
Solche Kater neigen nicht selten zu Dickwerden, Steinleiden, Unsauberkeit, Leckdermatitis...

Er ist zu jung, um so allein zu sein, wirklich.

Jetzt guck erst mal, daß Du den Harn testen läßt, das Ergebnis wird sich sehr auf die Futtervorschläge auswirken.


Zugvogel
 
N

Nökkvi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
19
ich finde es selber nicht schön - aber zudem muss ich sagen, dass ich nur eine einzimmerwohnung habe von 38m² und ich weiß nicht, ob zwei katzen damit zufrieden wären? außerdem..wie finde ich die richtige katze die zu ihm passt? ich überlege das schon seitdem ich ihn habe, aber irgendwie "trau" ich mich nicht so recht.

ja, danke. ich werde das aufjednefall machen und zum tierarzt bringen. das neue katzenklo kommt dann morgen auch noch! :)

danke danke danke! ihr habt mir schon mal sehr geholfen! danke!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #10
Ich hatte einige Jahre zwei Katzen auf 32 m², das ging gut. Allerding muß man dann die 'dritte Dimension' nutzen, heißt die Wände auch für Katzen bewohnbar machen mit Catwalks, Hängeliegen etc. Auch dazu gibts unendlich viele Vorschläge und Möglichkeiten.

Hast Du einen Balkon? Dann könnte Johnny auch mal frischen Wind um die Ohren haben, den freien Himmel über sich ;)


Gibts von Johnny Fotos?


Zugvogel
 
N

Nökkvi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
19
  • #11
Echt? Das ist gut - das macht mir Mut! :) Ja, da gibt es wirklich viele Möglichkeiten, man muss nur wissen wie xD Aber das ist denke ich nicht das Problem xD
Leider habe ich keinen Balkon und ich wohne im zweitem Stock, sodass Johnny nicht einfach mal raus kann und wiederkommt^^ Und ich habe auch hier im Forum nachgelesen, dass man es erst gar nicht anfangen soll, mit dem Kater draußen spazieren zu gehen. Dabei dachte ich, ich fang damit mal an xD

Klar gibt es Fotos von ihm ;)

1.png

<3

2.png

Sein Stammplatz

3.png

Das ist so süß, wenn er die Pfoten immer wegstreckt!

4.png

Such den Kater :)

5.png

Auch ein tolles Bild von ihm
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Ein wunderhübsches Tier! ;) An Schönheit übertrifft er seinen Namensvetter :D

Hast Du bisher die Häufchen auf Würmer testen lassen? Er hat ein klein wenig Nickhautvorfall, könnten Würmer sein. Aber bitte nicht unbesehen einfach eine Wurmbehandlung machen (lassen), erst muß auch dafür eine richtige Diagnose her: mindestens 3 Tage lang alle Häufchen sammeln, ich mach das in ein großes Gurkenglas, dessen Deckel richtig schließt, kühl stellen zwischendrin. Dann ab damit zum TA, laß testen auf gängige Würmer, Einzeller etc.
Wurmmittel sind immer belastend, man wirft sie deswegen nicht einfach rein, sondern nur dann, wenn die Indikation stimmt.

Der Nickhautvorfall könnte auch von einer Blasenentzündung sein, das wird jetzt das erste und wichtigste zum Testen sein, gell?


Zugvogel
 
N

Nökkvi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
19
  • #13
Ich finde ihn auch toll! Und er ist auch total toll vom charakter...sehr verschmust und verspielt xD und bekommt abends immer seine rennanfälle - dann rennt er durch die wohnung xD und er hört schon sehr sehr gut auf seinen "neuen" namen.
okay, aber nur ein bisschen xD ich meine johnny depp ist einfach toll! xD

ne, bis jetzt noch nicht. aber als ich letzte woche donnerstag beim tierarzt mit ihm war, habe ich ihn allgemein untersuchen lassen und da wurde mir gesagt, dass er weder flöhe noch würmer hätte. und dann habe ich eine wurmkurtablette bekommen, die ich unters futter mischen sollte. hat er dann auch gefressen xD
aber ja, das wird das erste sein, was ich mache. hoffe da kommt nichts schlimmes bei raus...
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #14
Hä???

Der TA sagt, er hätte weder Flöhe noch Würmer und gibt eine Wurmtablette mit? DAS sollte er aber näher erklären!
Vorbeugend entwurmen geht nicht, nicht mit den üblichen Mitteln :confused:

Zugvogel
 

Ähnliche Themen

carooooo
Antworten
19
Aufrufe
2K
AnBiMi
A
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
Fellmull
V
Antworten
5
Aufrufe
2K
Majanne
Majanne
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Mikesch1
Mikesch1

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben