Der kleine Wildfang

L

leorox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2015
Beiträge
3
Ort
Bad Driburg
Hallo zusammen :)

Vor zwei Monaten dachten meine Freundin und ich dass es gut wäre,
wenn Leo mein 5jähriger Kater Gesellschaft hätte wenn wir nicht da sind.
Leo habe ich seit er klein ist und seit einem Jahr ist er auch Freigänger. Er geht
auch nachts,legt sich aber wieder frühs hin.
Wir haben eine kleine Katze dazugeholt. Roxy ist nun knapp 6 monate
(steri ist in 3 wochen). Klar spielt sie viel und gerne. Nach
anfänglichem raufen kommen die beiden auch gut klar
miteinander. Sie ist natürlich noch kein Freigänger.
Abgesehen davon dass unsere kleine sehr wild ist (ihr papa
war tatsächlich eine Wildkatze) ist die schwierigkeit dass sie uns
auch nicht wirklich schlafen lässt. Von mitternacht bis 6h isr ruhe aber da
Leo um 6 heimkommt dreht sie dann auf. Ich muss mit ihr in die Küche gehen
damit Leo und meine Freundin noch schlafen können.
Die Frage ist für mich nur ob es am rollig sein liegt oder bzw. ob es sich bessert,wenn
sie auch Freigang bekommt.
Hat da jemand von euch eine Idee?

Liebe Grüße von Tanja, Leo und Roxy :)
 
Werbung:
L

leorox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2015
Beiträge
3
Ort
Bad Driburg
Danke für deine Antwort. :) Ich hatte sowas befürchtet. Als Leo noch klein war hatte er eine Kumpeline. Milena war nur zwei Monate jünger und da haben sie
viel gespielt. Leider ist sie vor zwei Jahren verstorben. Roxy hüpft halt immer gleich auf ihn wenn er reinkommt. Wenn er in spiellaune ist macht er auch mit aber da er sich meist
draußen austobt will er dann natürlich auch Ruhe. Wir spielen viel mit ihr nur was können
wir noch tun ?
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Ihr könnt ein Kitten f+r sie holen. Kitten brauchen zwangsläufig immer Kitten zum spielen, erstens damit es ihnen gut gehen kann, zweitens damit es den Haltern gut gehen kann.

Alles andere ist für beide Seiten ein schwer bis nicht zu ertragender Zustand. Erst recht wenn eine Katze Freigänger ist und die andere dementsprechend ewig allein zuhuse hocken muss.
 

Ähnliche Themen

Anton Wunderland
Antworten
9
Aufrufe
2K
Anton Wunderland
Anton Wunderland
J
Antworten
20
Aufrufe
7K
Perron
FranzLeopold
Antworten
14
Aufrufe
634
Petra-01
Petra-01
die schöne Lilli
Antworten
3
Aufrufe
758
die schöne Lilli
die schöne Lilli
Gaja
Antworten
13
Aufrufe
3K
Gaja

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben