Kater wirft Wasserschale um

Benny123

Benny123

Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2013
Beiträge
91
Hallo,

wir haben siet ein paar Wochen das Problem, dass unser Kater Charly den Wassernapf umwirft.
Wir haben alle Möglichkeiten ausprobiert
Wasserspender mit Deckel, den Deckel abgelassen und einen Napf.
Egal was es ist er schmeißt es um.
Mich selbst stört es nicht wirklich, ich putz das Wasser weg und tue neues rein, doch meinen Mutter ist ziemlich genervt davon und sagte ich solle hier mal nachfragen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

LG :)
 
Werbung:
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 März 2015
Beiträge
381
Würde auch sagen, ein schwerer, flacher und im Durchmesser relativ großer Napf sollte das Problem schnell beseitigen. ;)

Und wenn der Kater gerne mit Wasser spielt, vielleicht mal gezielt ne Schüssel zum spielen aufstellen, wo etwas drin ist das er raus fischen kann.
 
Benny123

Benny123

Benutzer
Mitglied seit
20 Dezember 2013
Beiträge
91
Aus Keramik oder noch was anderes?
Gestern Abend hat er den Napf alleine drei mal mgeworfen
 
Nyth

Nyth

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 März 2015
Beiträge
381
Material ist egal, solange es nur wirklich schwer ist.

Du kannst auch mal bei den Hundeschüsseln gucken, damit du eine mit recht großem Durchmesser findest. :)
 
P

Pfeffertopf

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juli 2014
Beiträge
3.027
Ort
Berlin
Ich habe zwei dieser Schalen in der 20 cm Version. Die sind recht schwer, haben eine große Grundfläche. Meine Jungs haben mir früher die leichten Schüsseln auch immer umgeworfen. Die Näpfe habe ich auch noch in anderen Farben gesehen. Meine sind silber-weiß.

http://t.zooplus.de/shop/hunde/fressnapf/keramik/104479

Kommt natürlich auch immer darauf an, wie groß/ schwer und kräftig die Katze ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6 November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Meine 2 Kater haben die kleinen Näpfe auch oft umgestoßen. Wir haben hier jetzt Blumentöpfe (Orchideengröße) und das funktioniert wunderbar.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
Wenn er auch dei grossen Näpfe umhaut :D, dann könnest du seinen Napf in einen Untersetzer oder in eine Schüssel stellen.

Trinkbrunnen (z. Bsp. von Keramik im Hof) wären sicher auch Abhilfe.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
531
Sulaika2005
Antworten
7
Aufrufe
648
Angellike
Antworten
33
Aufrufe
2K
Hazelcats
Antworten
16
Aufrufe
776
ElfiMomo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben