Der erste Tag

J

Janina-Larissa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
13
Halli, hallo.

Jetzt sind es nur noch ein par Tage bis meine ersten zwei Kitten zu mir ziehen. *Juhuuuu* :grin:

Könnt ihr mir sagen wie es weitergehen soll wenn ich die Kleinen in meiner Wohnung aus der Transportbox lasse?
Wie sollten der erste Tag und die danach aussehen?
Soll ich sie ganz in ruhe lassen, erschrecken sie sich vielleicht sogar wenn ich versuche sie zu streicheln?
Ist ja alles sehr, sehr viel für die Kleinen.
Könnt ihr das Eure Erfahrungen mit mir teilen?
Daaaanke schonmal im Voraus :yeah:

LG
Janina
 
Werbung:
He(n)Ne

He(n)Ne

Forenprofi
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
2.251
Ort
nur dort wo mein Herz zuhause ist ♥
Also, wenn die kleinen kommen würde ich sie vor dem Katzenklo raus lassen, das sie gleich wissen wo es ist :)

Ich würde sie in ruhe die Wohnung erkunden lassen und mal sehen wie sie sich verhalten, es kann sein, dass sie sehr neugierig sein oder auch, dass sie total verängstlich sind, weil es eine komplett neue umgebung ist...

wie alt sind die kleinen denn?
 
J

Janina-Larissa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
13
Die Beiden sind 14 Wochen alt und Geschwister.
 
SashGrey

SashGrey

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2011
Beiträge
17
Ich weiß noch wie das war als mein erstes Kätzchen bekommen hab. Erstmal die Klappe aufgemacht und gewartet bis Sie rausgekommen ist. Ich saß mit meiner Freundin nur auf dem Boden. ´Hat Sie erstmal ihren kleinen Rundgang gemacht kam Sie zu uns und hat sich rangeschmust (ist ca 6 Monate alt). Dann einmal aufs KaKo getan und alles war gut.

Mittlerweile haben wir unseren Zweiten hier (13 Wochen). Die ersten Tage waren schwierig mittlerweile tolerieren Sie sich.
 
He(n)Ne

He(n)Ne

Forenprofi
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
2.251
Ort
nur dort wo mein Herz zuhause ist ♥
also wa ich denke, was noch wichtig ist, das du den beiden die Ruhe lässt, wenn sie sich nicht raus trauen wolltest (eigentlich sind die ja in dem Alter total neugierig) dann setzt dich nicht davor, sonder geh dem Alltag nach, Essen machen oder TV sehen oder so...auf den Boden setzt ist eine gute Idee, aber nicht unter Druck setzten und unbedingt streichenl wollen, wenn sie ankommen von sich aus, ist es okay...aber lass sie lieber mal machen :)
 
Tossina

Tossina

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juni 2008
Beiträge
2.024
Ort
Hamburg
Hallo Janina,

ich würde sie auch vor'm Katzenklo rauslassen und dann einfach mal abwarten, was passiert.

Bei uns war das so, dass Lupina gleich rausgekommen ist und neugierig nach und nach die ganze Wohnung erkundet hat. Toska ist ne zeitlang erstmal in der Box geblieben und hat erst später das Schlafzimmer erkundet. Dann haben sie sich erstmal unter's Bett verkrümelt und ne Runde aneinandergekuschelt geschlafen (ist ja auch alles ganz schön aufregend für so kleine Würmchen). :pink-heart:
Ich hab sie auch erstmal komplett in Ruhe gelassen und gewartet, bis sie zu mir gekommen sind. Dann erst wurde gekuschelt, was bei Lupina viel schneller ging.

In der ersten Nacht haben sie gleich bei mir im Bett geschlafen, wobei Toska öfter mal aufgestanden ist und im Flur miaut hat. Sie hat bestimmt ihre Mutter und Geschwister gesucht. Ich bin dann aufgestanden und als sie mich gesehen hat, ist sie immer gleich wieder mit ins Bett gekommen. Nach ein paar Tagen hatte sich das aber auch gelegt.

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen Kleinen! :)
 
Tenya

Tenya

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Juli 2011
Beiträge
13
Wir haben die Transportbox im Wohnzimmer auf den Boden gestellt, haben uns auf den Boden gesetzt und die Tür der Box aufgemacht. Sie ist gleich rausgekommen und hat sich mal vorsichtig umgesehen. Ich hab sie dann ein bisschen gestreichelt (hat gleich zu schnurren begonnen) und hab ihr dann die KaKlos gezeigt, danach haben wir ein bisschen gespielt (ca. 5 Minuten), dann ist sie plötzlich in meinen Schoß gesprungen und sofort eingeschlafen :pink-heart:
 
T

Tilly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Juli 2011
Beiträge
199
Ort
Mittelfranken
Bei uns ist es jetzt zwei Wochen her, dass unsere Kätzchen bei uns eingezogen sind.

Ich hab die Transportbox aufgemacht und dann sind sie sofort rausgekommen und haben sich fünf Minuten umgeschaut, gleich das Katzenklo entdeckt und benutzt *gg* und dann waren sie auch schon zu Hause, sind überall rumgeklettert, sind auf uns drauf geklettert, haben bissi geschmust, versucht die Wände hochzurennen, die Wohnung erkundet und sind dann irgendwann bei uns eingeschlafen.

Gemacht hab ich erstmal gar nix. Ich hab die Beiden machen lassen.

Bei meiner ersten Katze war's ganz anders, die hat sich zwei Tage nicht unter'm Schrank vorlocken lassen, höchstens mal ganz kurz zum Fressen oder auf's Klo gehen und dann gleich wieder versteckt, erst dann wurde sie langsam zutraulicher.
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Auf jeden Fall in Ruhe lassen und abwarten, bis sie zu Dir kommen. Kitten sind normalerweise sehr neugierig und gehen schnell auf einen zu. Es gibt aber natürlich auch eher ängstliche Tiere, die sich erstmal verstecken - dann einfach in Ruhe lassen und nur schauen, dass Futter, Wasser und Klo in erreichbarer Nähe stehen. Das solltest Du ihnen zeigen.
Verhalte Dich einfach wie immer. Sollten sie sich zurückziehen, kannst Du ihnen z. B. etwas vorlesen, damit sie sich an Deine Stimme gewöhnen. Aber nie aus dem Versteck zerren oder sie direkt anstarren - das mögen Katzen nicht.

Meine beiden haben sofort die Wohnung erkundet. Versteckt haben sie sich gar nicht, waren jedoch mir gegenüber die ersten zwei Tage noch zurückhaltend. Dann war das wie weggeblasen und sie haben hier nur noch Party gemacht ;)
Du wirst sicher ganz viel Spaß mit den beiden haben.
 
Piano

Piano

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juli 2011
Beiträge
1.699
Ort
Almere, NL
  • #10
Kommt auf die Katzen drauf an glaub ich. Unsere haben binnen von 2 Minuten nach der Ankunft die Wohnung für sich beschlagnahmt, sind herumgetollt und sind zwei Stunden später auf meinem Bauch eingeschlafen. Nicht die geringste Spur von Scheu.

Einfach rauslassen und ihnen Option geben zu erkunden - je nach Selbstbewusstsein werden sie in ihrem eigenen Tempo schon die Wohnung und ihre menschlichen Mitbewohner erkunden :)
 
J

Janina-Larissa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
13
  • #11
Hallo, ihr Lieben.

Meine Kleinen sind jetzt seit 1 Std. bei mir zu Hause.
Sie stellen schon die ganze Bude aufm Kopf und sind am spielen :grin:
ich bin wirklich froh das ich zwei genommen habe, die sind richtig glücklich einander zu haben.

Jedenfalls vielen Dank für eure Beiträge, das hat mir ein großes Stück Nervosität genommen :smile:

LG
Janina
 
Werbung:
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
  • #12
Hallo, ihr Lieben.

Meine Kleinen sind jetzt seit 1 Std. bei mir zu Hause.
Sie stellen schon die ganze Bude aufm Kopf und sind am spielen :grin:
ich bin wirklich froh das ich zwei genommen habe, die sind richtig glücklich einander zu haben.

Wie schön, das freut mich für die Kleinen und Dich!
 
J

Janina-Larissa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8 Juli 2011
Beiträge
13
  • #13
Hallo,

ich bin's schon wieder.
Hab meine zwei Kätzchen jetzt zwar erst seit fast drei Tagen aber ich würde trotzdem gerne wissen ob es normal ist das die Beiden noch nicht freiwillig zu mir kommen?
Wenn ich mich nicht langsam genug nähre rennen sie sogar vor mir weg.
Liegt das daran das die lieber unter sich sind? :confused:

LG
Janina
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
23
Aufrufe
3K
Björn88
Antworten
9
Aufrufe
22K
Esclaire
2
Antworten
32
Aufrufe
3K
Laraya
Antworten
7
Aufrufe
1K
Antworten
7
Aufrufe
2K
Jindarah
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben