Denkt nur nicht, ich schaffe mir einen Igel an

Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
und der frißt alle guten Reste, so dass ich nix wegwerfen muss....Weit - gaaaaanz weit - gefehlt :D!!!!

Bevor sie wach geworden sind, habe ich mir geschworen, so geht es nicht weiter mit der Bande. Dieses Jahr gibt es auch die Reste vom Katzenfutter, von Anfang an! In den vergangenen Jahren habe ich bestes Futter im Müll versenkt, weil es weder Igel noch Katzen mochten. Die Igel möchten nämlich nur ihre Sorte und die nennt sich: Tix. Zwar sehr preiswert und in 400 g Dosen erhältlich, aber hier fallen an manchen Tagen so viele verschmähte Reste an, dass ich locker 2 Igel satt bekommen könnte.

In den letzten Tagen stellte ich fest, dass sie um das Bäh-Futter - also alles, was nicht Tix ist - herumfressen und morgens die Elstern die Reste holen. Eben kommt ein vorwitziger Igel hier zu mir an die Terrasse und schaut mich groß an. Also Napfkontrolle... Ich bin ehrlich ein armes Würstchen...:rolleyes: Nicht nur die Katzen haben mich im Griff! Aha, das Tix war natürlich völlig aufgefuttert, aber der andere Napf war randvoll mit u.a. mit Porta! Was denken die sich????????? Egal... Also habe ich brav weitere 400 g vom Lieblingsfutter aufgetischt... Carny schmeckt ihnen zwar auch, aber einen Zweitjob wegen der Igel wollte ich dann doch nicht annehmen! Ach, supplementiert wird das Igelfutter hin und wieder aber selbstverständlich auch noch, mit Vitaminkalk :D!

Und dann, ganz niedlich :D, sah ich auf dem Rückweg einen satten Igel neben meinen Johannisbeeren liegen. Er lag wie eine Katze, seitlich, das Hinterbeinchen angezogen und schaute mich groß an. Mit einer Selbstverständlichkeit lag er da und hielt ein Verdauungsnickerchen. Gerne hätte ich ihn fotografiert, aber dann hätte ich das süße Kerlchen mit der Blitzerei bestimmt verschreckt.

Also, immer was los hier. Nächste Woche ist es wieder soweit, dann fahre ich zu Feinkost-Aldi und schleppe 3 Paletten Tix mit je 20 Dosen a 400 g nach Hause :rolleyes:. Die Igel sollen ja auch was vom Leben haben :D :D :D....
 
W

winni

Gast
Liebe Kai,

das nennt man wahre Tierliebe :)

... und die Damen und Herren Igel die Dich besuchen, kennen Dich zwischenzeitlich ganz genau, denn Du wurdest von ihnen schon richtig erzogen :D

OT: Wir haben heute Abend einer Brieftaube, die entkräftet war wieder auf die Beine geholfen. Sie hatte richtig viel Durst und Hunger und weil sie so schön war, mußte ich sie einfach fotografieren.





Viele Grüße
Michaela
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hatte die einen Ring ums Bein? Ist sie dann weitergeflogen? Schön, dass sie bei euch rasten und ausruhen konnte. Viele verjagen Tauben schließlich.

Meine Schwester hat vorletzten Sommer eine Woche lang eine völlig fertige Brieftaube gepäppelt. Die war nummeriert. Als sie wieder bei Kräften war, ist sie weitergezogen.
 
W

winni

Gast
Hatte die einen Ring ums Bein? Ist sie dann weitergeflogen? Schön, dass sie bei euch rasten und ausruhen konnte. Viele verjagen Tauben schließlich.

Meine Schwester hat vorletzten Sommer eine Woche lang eine völlig fertige Brieftaube gepäppelt. Die war nummeriert. Als sie wieder bei Kräften war, ist sie weitergezogen.
Kai, sie hat 2 Ringe und ist nummeriert. Sie schläft jetzt auf dem Fenstersims und ich konnte sie hochnehmen. Wollte wissen, ob sie eventuell verletzt ist. Gsd ist das nicht der Fall. Sie ist total lieb und zutraulich, fast schmusig :D

Viele Grüße
Michaela
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Kai, sie hat 2 Ringe und ist nummeriert. Sie schläft jetzt auf dem Fenstersims und ich konnte sie hochnehmen. Wollte wissen, ob sie eventuell verletzt ist. Gsd ist das nicht der Fall. Sie ist total lieb und zutraulich, fast schmusig :D
Und deine Bagage drückt sich von innen die Nasen platt :D????

Über die Nummer kann man auch den Schlag herausbekommen. Vielleicht freut sich der Züchter über einen Anruf? Die sind ja stolz auf ihre Tauben und hängen oftmals an ihnen, wie wir an unseren Katzen. Ich schätze mal, dass er nett ist, sonst wäre seine Taube nicht so lieb und zutraulich?
 
W

winni

Gast
Das kannst Du aber annehmen, dass unsere Katzenbagage dumm aus der Wäsche geschaut hat.

Leider ist sie heute morgen weggeflogen, immerhin hat sie ihr Futter gefressen und gut getrunken. Jetzt ist sie bestimmt zufrieden auf dem Weg nachhause.

Ich hoffe Sie kommt gut an.


Viele Grüße
Michaela
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Wir schaffen uns nie einen Igel an........
die kommen immer von alleine. :)
Schon im letzten Sommer lebte eine Igelfamilie bei uns im Garten......
vor einigen Tagen hörten wir ein komisches Husten ........und siehe da ein kleiner Igel kam zum Vorschein........

Taja nun brauchen wir auch wieder etwas mehr Katzenfutter...
Den jeden Abend pünktlich steht der Kleine da....

Gruß

Helga
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
vor einigen Tagen hörten wir ein komisches Husten ........und siehe da ein kleiner Igel kam zum Vorschein........
Hallo Helga,

wenn ein Igel hustet, ist das leider meistens ein deutliches Anzeichen für Lungenwürmer, die sie sich von infizierten Regenwürmern und Schnecken holen. Spätestens den nächsten Winter überlebt der dann geschwächte Igel nicht mehr. Hast du einen guten TA, der ihm Wurmpaste verabreichen kann? Leider können das längst nicht alle TÄ.

Hier werden die Igel über drei Tage entwurmt. Ich bringe kranke Kandidaten nach Mühlheim zur Igelinsel und kann sie nach drei Tagen gesund wieder abholen.
 
M

Momenta

Gast
Hallöchen Kai,

Und dann, ganz niedlich :D, sah ich auf dem Rückweg einen satten Igel neben meinen Johannisbeeren liegen. Er lag wie eine Katze, seitlich, das Hinterbeinchen angezogen und schaute mich groß an. Mit einer Selbstverständlichkeit lag er da und hielt ein Verdauungsnickerchen.
boah, haben die Igel es bei Dir gut....:rolleyes: .

Rund um das Jahre geöffnetes Hotel, Buffet, welches regelmäßig nachgefüllt wird und einen Palmenstrand zum Dösen, ähm, also ich meine natürlich Johannisbeerstrauch im Garten.

Ob ich auch mal zu Dir komme? *überleg* Ich bin aber Vegetarier, das Tix werde ich verweigern! Aber unter den Johannisbeerstrauch kann ich mich hinlegen, auch seitlich und mit angezogenen Hinterbeinchen....das Verdauungsnickerchen beherrsche ich perfekt.





:D

Momenta


P.S. ich freue mich sehr für die Igel, daß sie Dich finden...aber das mit dem Finden ist sicher nicht schwer, sondern verteilt sich wie "stille Post" *g*
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
an alle Igel-Spezialisten!

Wie schaut eigentlich der Kot eines Igels aus?

Wir haben einen Igel in der Mäuseburg entdeckt und auf dem Rasen liegen Dutts herum, die fast den Durchmesser eines Katzenwürstchen haben. Können das auch Igel-Würstchen sein? Mein Schwager meinte, Marder. Ich tippe aber vehement auf Igel. Marder will ich net:( .

Sacht mal was dazu bitte!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Momenta

Gast
Hallo Pieper,

schickes Kot-Fragezeichen wurde dort hingelegt :D

Schau mal hier nach:
http://www.pro-igel.de/lebensraum/garten.html

Zitat:




Der Kot eines gesunden Igels besteht aus dunkelbraunen bis schwarzen Würstchen, die etwa 3 bis 6 cm lang sein können.
Zitat-Ende


Euer Kot-Fragezeichen könnte durchaus von einem Igel stammen, aber ich gebe zu, daß ich Marder-Kot noch nicht gesehen habe :rolleyes:

Gute Aussage meinerseits...hilft Dir also nicht wirklich weiter :oops:

LG
Momenta
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Kann ich anhand des Bildes nicht sagen. Ich habe leichte Zweifel...

Maren, untersuche mal mit einem Stöckchen (lecker), ob du viele Reste von Käferflügeln und ähnliches Chitinzeug findest. Das sieht man eigentlich gut. Dann wäre es garantiert ein Igel, der da Schweinerei gemacht hat.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Der Kot eines gesunden Igels besteht aus dunkelbraunen bis schwarzen Würstchen, die etwa 3 bis 6 cm lang sein können.
Zitat-Ende

Gute Aussage meinerseits...hilft Dir also nicht wirklich weiter :oops:

LG
Momenta
Doch, doch, Momenta,

besonders der Link hat mir sehr geholfen. Eindeutig Igelkacke. Dunkelbraun bis Schwarz, 3-6 cm lang und das Foto dazu im Link, das passt schon. Danke dafür!

Barbarossa hat gesagt.:
Maren, untersuche mal mit einem Stöckchen (lecker), ob du viele Reste von Käferflügeln und ähnliches Chitinzeug findest. Das sieht man eigentlich gut. Dann wäre es garantiert ein Igel, der da Schweinerei gemacht hat.
Aaalso, erst habe ich mit dem Stöckchen gestöbert, hmm lecker, dann habe ich mir ein uraltes Küchensieb geholt. Habe die Kacke vorsichtig mit dem Gartenschlauch ausgewaschen und bin auf einen eindeutigen Vegetarier gestossen. Eigentlich nur Hälmchen, etwas, was ein Flügel gewesen sein könnte.

Dann habe ich das Küchensieb zu den Gartenutensilien gelegt und drauf geschrieben: "Achtung, Igelkacke"!:D

Ich tippe auf Igel nach abgeschlossenen Untersuchungen.

Kann ich irgendwas für den Typen tun? So einfach Katzenfutter ins Dickicht stellen, wenn er gar nicht da ist, möchte ich eigentlich nicht.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Für wen ist der Zettel? Für Manjula und Bruno? Hoffentlich hast du sauber geschrieben!!! Oder schickst du Alex zur Gartenarbeit raus? Ich dachte immer, du buddelst so gerne ;)...

Maren, Igel haben ausgezeichnete Nasen. Die riechen sogar bei Orkan noch auf 100 m einen guten Happen. Zumal die armen Tierchen momentan ziemlich Hunger leiden, da durch die Trockenheit nur wenig Schnecken und Würmer zu finden sind. Nur für die Igel und die Amseln sprenge ich momentan allabendlich den Rasen...
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Klar! Kurzes Signal, Deckung suchen und schon fliegt er durch die Luft!

Hat dir den Hinweis eigentlich dein bösartiger Mann eingeflüstert? Ich dachte immer, du bist so lieb und brav... Aber nein, die Type scheint abzufärben :D :D :D!!!!
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Für wen ist der Zettel? Für Manjula und Bruno? Hoffentlich hast du sauber geschrieben!!! Oder schickst du Alex zur Gartenarbeit raus? Ich dachte immer, du buddelst so gerne ;)...
Wir buddeln beide gern, Kai. Der Zettel ist für den Rest der Welt oder für die Nachwelt.;)

Maren, Igel haben ausgezeichnete Nasen. Die riechen sogar bei Orkan noch auf 100 m einen guten Happen. Zumal die armen Tierchen momentan ziemlich Hunger leiden, da durch die Trockenheit nur wenig Schnecken und Würmer zu finden sind. Nur für die Igel und die Amseln sprenge ich momentan allabendlich den Rasen...
Okay, erledigt.

Alex und ich haben gerade einen dicken Napf voll Grau Lamm raus gebracht. Ja, wohin stellen? Am besten gleich vor den Igel, der sich auf dem Rasen zur Kugel gemacht hat.

Manjula ist schnell hin, mal schnüffeln. Iiiiiiiih, Grau Lamm......:cool: , na dann...

Und im Weggehen sehen wir noch den Igel, der einen großen Bogen um den Napf macht und unter einem Rhodo verschwindet, in Windeseile, man glaubt ja gar nicht, wie schnell die Burschen laufen können.

Schaun mer mal, ob irgendwer morgen früh aus dem Napf gefressen hat.

Schaut gut aus, der kleine Mann, wir haben ihn Fred getauft. Er ist ein Freund von Manjula, ganz eindeutig.:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Hallo Helga,

wenn ein Igel hustet, ist das leider meistens ein deutliches Anzeichen für Lungenwürmer, die sie sich von infizierten Regenwürmern und Schnecken holen. Spätestens den nächsten Winter überlebt der dann geschwächte Igel nicht mehr. Hast du einen guten TA, der ihm Wurmpaste verabreichen kann? Leider können das längst nicht alle TÄ.

Hier werden die Igel über drei Tage entwurmt. Ich bringe kranke Kandidaten nach Mühlheim zur Igelinsel und kann sie nach drei Tagen gesund wieder abholen.
TA hätten wir in der Nähe und auch eine Igelstation......
gestern Abend war der Kleine wieder da.......husten haben wir ihn aber nicht mehr gehört.

Werde weiterhin horchen ob er hustet und dann evtl. TA kommen lassen..

Danke für den Hinweis

Lg

Helga
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Kai,

ich habe letzte Woche für meine Bande gewolfte Eintagsküken bestellt. Sie sind der einstimmigen Meinung, dass sie so was nicht fressen. Das kann ich sogar verstehen.

Kann ich meinen Vorrat an Eintagsküken an die Igel verfüttern? Ich will den Igeln ja nicht schaden.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Alex,

ich habe auch schon frische Putenbrust, die Maxi bäh fand rausgelegt, aber hier wurde das nicht gefressen.

Kannst es ja versuchen, schaden wird es ihnen ganz sicher nicht.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben