das verbotene sofa

premurosa

premurosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2011
Beiträge
635
Ort
Toscana
  • #21
Habe jetzt nicht alles gelesen,

aber meiner Meinung nach gibt es da nur so ein gewisses Zeitfenster, in denen man das Katzen beibringen kann.

Mein Grosser hatte sich ueberlegt, an der Bettecke zu kratzen, damit hat er erst aufgehoert, nachdem ich umgezogen bin und es das Bett nicht mehr gab.
Bei dem anderen hatte er damit nicht angefangen.

Dafuer ist jetzt auch das Sofa dran, und wie es aussieht ist die Zeit abgelaufen, in der es noch viel was bringen wuerde, ihn an den Kratzbaum zu setzen.


Und ich denke das ist bei fast allen Katzen so, die einmal ein Moebelstueck kratzmarkiert haben, werden dieses Moebelstueck immer wieder ankratzen.
Wenn das Sofa dir dafuer zu schade ist, wuerde ich an deiner Stelle versuchen, das noch zurueckzubringen, wenn du es noch nicht so lange hast und noch unbeschaedigt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #22
aber meiner Meinung nach gibt es da nur so ein gewisses Zeitfenster, in denen man das Katzen beibringen kann.

Interessante Theorie ;)

Da ich die Vergangenheit meiner Katzen nicht kenne und sie alle im Alter von 8+ Jahren eingezogen sind, bin ich der Meinung, daß man Katzen ein Lebenlang etwas beibringen kann. Sie entscheiden nur, ob sie es auch genau so umsetzen wollen ;)

Meine Katzen haben nicht viele Verbote, aber die, die es gibt, werden strikt eingehalten. Ich würde denen was husten, wenn sie an meinen Möbeln kratzen würden :rolleyes:
 
S

Simsalabim83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19 Mai 2013
Beiträge
687
  • #23
ich würde niemals ein Möbelstück kaufen, auf das die Katzis nicht dürfen.
Die Küche ist für die Katzen tabu und das hat lang genug gedauert denen das bei zu bringen :)
 
premurosa

premurosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Oktober 2011
Beiträge
635
Ort
Toscana
  • #24
Interessante Theorie ;)

Da ich die Vergangenheit meiner Katzen nicht kenne und sie alle im Alter von 8+ Jahren eingezogen sind, bin ich der Meinung, daß man Katzen ein Lebenlang etwas beibringen kann. Sie entscheiden nur, ob sie es auch genau so umsetzen wollen ;)

Meine Katzen haben nicht viele Verbote, aber die, die es gibt, werden strikt eingehalten. Ich würde denen was husten, wenn sie an meinen Möbeln kratzen würden :rolleyes:

Ich meine damit, dass wenn eine Katze einmal ein bestimmtes Moebelstueck angekratzt hat, kann man das nicht nach -ich sage mal- 2 Monaten versuchen zu verbieten.

Entweder muss man sofort handeln oder es ist zu spaet. Meine Theorie widerspricht dem, was du berichtest, ueberhaupt nicht. Denn deine Katzen haben einen neuen Besitzer bekommen, eine neue Wohnung. Es gab eine Veraenderung.
ich behaupte nur, dass wenn die Katze einmal in ihrem Trott ist, dass sie bei dir an dem Sofa kratzen darf, dann kannst du das nicht mehr unterbinden.
Das kannst du dann bei einem anderen Sofa schaffen.


Bashir hatte auch am Bett gekratzt und ich hab es erst bei einem neuen geschafft, dass er aufhoert. Insofern schliesst das, was ich behaupte, nicht aus, was du erlebt hast. :)


Bei uns gibt es auch nur ein paar wenige Verbote. in die Kueche duerfen meine auf jeden Fall, aber nicht auf die Kueche. das waere mir zu gefaehrlich und unhygienisch.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #25
ich behaupte nur, dass wenn die Katze einmal in ihrem Trott ist, dass sie bei dir an dem Sofa kratzen darf, dann kannst du das nicht mehr unterbinden.

Mein (mittlerweile verstorbene) Moritz konnte sogar unterscheiden, daß er sich nach dem Aufstehen an der Couch strecken (was auch einige Spuren hinterlassen hat), aber nicht kratzen durfte.

Katzen verstehen viel mehr als der Mensch sich vorstellen kann.
Und viele Katzen kratzen nicht an der Couch weil sie kratzen wollen, sondern weil es so lustig ist, wenn sich der Mensch aufregt.
 
T

Tomm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 Mai 2013
Beiträge
2
  • #26
Kratzen erlaubt

Liebe Molly,
nicht aufgeben!!!!! Lass das Sofa abgedeckt, bis es deine Katzen als neues Möbelstück akzeptiert haben, für uninteressant halten und vor allem nicht mehr daran kratzen!
Lege ringsherum Kratzbretter ( Wellpappen)an die Seiten. Wenn Du zu Hause bist, sage immer: "nein", wenn du deine Katzen doch erwischt, wie sie kratzen wollen und setze sie gleich liebevoll auf die Pappen. Kannst auch ein bisschen mit den Fingern drauf herumkratzen. Auch dieses Duftpulver, was es dazu gibt, hilft, dass sie die Kratzbretter mögen. Wir haben vier Katzen. Eine hat auch die Ecken am Sofa zerkratzt. Doch nach einiger Zeit und viel Geduld!!! 4 Wochen ... hatte sie es kapiert. Nun kratzen alle Katzen mit Vorliebe an den Pappen oder am Kratzbaum. Sofas werden nur noch zum Schlafen genutzt. Gutes Gelingen! Katzen sind so gelehrig! Das packt ihr!
Gruß Tomm
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben