Credelio und Flee

  • Themenstarter MoppelchensMama
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

MoppelchensMama

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2018
Beiträge
10
Ort
Bayer. Wald
Guten Morgen,

nachdem ich hier ja schon ein paar Beiträge über das Credelio gelesen habe und es als gut verträglich beschrieben wurde, haben meine 3 Monster gestern jeweils 1 Credelio bekommen.

wir haben keinen großen Flohbefall (hoffe ich zumindest), aber ich hatte vor 1 Woche den Verdacht vom Gartenigel einen Floh mit ins Haus gebracht zu haben (da fiel mir ab und zu kratzen der Katzen auf, aber da ich bei diesem Thema recht empfindlich bin war ich mir nicht sicher ob ich’s mir vielleicht nur einbilde weil mich selber alles juckt, wenn ich nur an den Igel denke).
nun habe ich am Samstag einen Floh vor dem Futterautomaten gefunden (das Hab ich jetzt von meiner tierliebe!) und gestern dann mit Credelio entfloht.
vorher traute ich mich nicht wegen WE und Feiertag, falls Nebenwirkungen aufgetreten wären.

nun ist es aber so, dass mein Katzen heute immer noch wie wild im Gesicht und Hals rumkratzen … selbst wenn ich 3-4 Flöhe mit eingeschleppt habe müssten die nicht längst tot sein?

ich sauge jeden Tag wie eine Geisteskranke das komplette Haus, heut soll noch Flee Spray geliefert werden und dann werden noch alle Betten Deckchen kratzbaumauflagen, Sofadecken, Bettwäsche etc. gewaschen und dann mit Flee eingesprüht.
ich sauge von Haus aus tgl und wechsle die Bettwäsche jede Woche, aber jetzt könnt ich nur noch von früh bis spät saugen …

ich krieg hier schön langsam die Krise ob das Credelio vielleicht nicht wirkt?
wir hatten zuvor noch nie Flöhe weil meine Katzen nur Terrassengänger sind.

ach ja … tgl kämme ich mit FlohKamm aber ich finde keinerlei Flohkot oder Eier der bei Birmas ja eigentlich gut sichtbar sein müsste.
all das mach ich in der weißen Badewanne, rubbel ihnen noch durchs Fell wie eine blöde aber ich find nichts.

dann kann es doch hoffentlich nicht so schlimm sein, oder?

sollte das kratzen nicht schon beendet sein?

blöderweise habe ich meinen Katzen 2 Tage vorher noch etwas Kokosöl (2 Erbsen Menge) ins Fell gerieben …

ob die Flöhe da jetzt nicht hingehen? Andererseits müssten die miezen dann ja nicht kratzen, oder?


ich bin grad mit meinen Nerven etwas am Ende, da ich echt Panik hab seit ich diverse Horrorgeschichten von massivem Befall der nicht weggeht gelesen habe.

Gift im Haus will Ich nicht, da ich Allergiker bin und außerdem ungern meine Katzen noch mehr Chemie zumuten will und auch sehr oft mein Neffchen da ist der noch alles in den Mund steckt.


LG

MM
 
Werbung:
S

Sedi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. November 2021
Beiträge
3
Hey beruhig dich mal. Da sind vermutlich keine Flöhe mehr.
Du brauchst auch nicht saugen und Chemie versprühen. Das Credelio bleibt 4 Wochen im Blut. Sobald irgend ein Flöhchen sich erdreistet an deinen Katzen zu saugen, stirbt er. Das wird früher oder später alle kleinen Blutsauger betreffen, die noch schlüpfen. Ach, die Armen!
Entspann dich und relax!
😘
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.646
Hey beruhig dich mal. Da sind vermutlich keine Flöhe mehr.
Du brauchst auch nicht saugen und Chemie versprühen. Das Credelio bleibt 4 Wochen im Blut. Sobald irgend ein Flöhchen sich erdreistet an deinen Katzen zu saugen, stirbt er. Das wird früher oder später alle kleinen Blutsauger betreffen, die noch schlüpfen. Ach, die Armen!
Entspann dich und relax!
😘
Flee-Spray ist keine Chemie, das wirkt mechanisch und ist völlig unbedenklich für Mensch und Tier.
 
S

Sunny029

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2021
Beiträge
72
Über flee hab ich bei uns auch schon nachgedacht. Ich möchte credelio eigentlich nicht vorbeugend alle 4 Wochen geben, sondern nur bei Befall. Regelmäßig kämmen und schauen ist kein Problem. Da sie freigänger sind wird da schon immer mal wieder Befall sein.

Ich überlege ob es besser ist credelio wirklich regelmäßig zu geben oder credelio nur bei Befall aber dann auch alle nicht waschbaren stellen mit flee einsprühen?
Können die Katzen quasi direkt wieder auf die Flächen oder sollte es eine einwirkzeit geben? Wie lange?

Hilft es auch die Polster und Böden mit dampfreiniger zu behandeln um die Flöhe, Eier und Larven in der Umgebung zu töten? Oder hilft das eher wenig und flee wäre besser?
 
S

Sedi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. November 2021
Beiträge
3
Bei mir hat es für 2 Jahre gewirkt! So lange war Ruhe. Und bitte nur im Spätherbst/Winter, da mit dem Stuhlgang Pestizide ausgeschieden werden.
 
M

MoppelchensMama

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2018
Beiträge
10
Ort
Bayer. Wald
Guten Morgen,

hier ein Update:

mittlerweile wurde am 30.11. die 2. Credelio an alle 3 Katzen verabreicht. Es wurden bereits 6 Dosen Flee versprüht.
ich sauge immer noch tgl. das ganze Haus mit dem großen (!) Sauger, die 2 Teppiche werden tgl 10 min (jeweils) damit bearbeitet. (Normalerweise sauge ich tgl. nur mit dem Akkusauger, 1-2/Woche mit dem großen alles gründlich).

Bettwäsche wöchentlich frisch. Wischen 1/Woche.
1 /Woche werden die KB Bettchen abgenommen und mit Bürsten-Saugaufsatz bearbeitet, ansonsten Tgl mit dem Staubsaugergriff-Rohr abgesaugt. Nach der gründlichen wöchentlichen Reinigung kommt wieder Flee auf alle Auflagen, Bettchen , Kissen. Unsere Matratzen werden bei Wäschewechsel abgesaugt und auch mit Flee eingesprüht.
dann kommt die neue Bettwäsche.
es gibt bei uns nur Fliesen, außer in den Schlafzimmern Laminat und die 2 Teppiche.
das Sofa sauge ich tgl ab.

da meine miezen langhaarig sind werden die sowieso tgl gebürstet, nun alle paar Tage mit dem Flohkamm.
2 Katzen weiß, es wurde immer noch kein Flohkot gefunden.
ich wasche zu 90%alles auf 60 grad und/oder Trockner.

Anfangs war ich noch hoffnungsvoll, mittlerweile kratze ich an einer Depression und könnte heulen….

meine Katzen kratzen sich momentan seit ein paar Tagen wieder verstärkt. Mich juckt es am ganzen Körper….
ständig fühle ich Bisse und hab tatsächlich auch Mini Punkte die Jucken ….
(Spürt man die Bisse? Spürt man sie krabbeln?)

wann hat dieses Grauen endlich ein Ende ?
wie weiß ich wann es vorbei ist?
wenn die Flöhe mich beißen können sie wieder eier legen ohne zu verrecken.😭😭😭


welche Größe haben flohbisse?
ich hatte anfangs 2 Bisse im KnöchelBereich, die waren in etwa 2-3mm Durchmesser, wie Mückenstiche und die waren 8-10cm auseinander.
zwischendurch hatte ich winzigste Pünktchen mit 1mm, 3 Stück in leichtem Halbkreis mit Abstand 5mm.
diese hatte ich 2x und die sahen fast identisch aus…
1x nähe Schlüsselbein und 1x Schulterblatt,die juckten aber nicht so stark wie die am Knöchel. (Nähe BH Träger, daher weiß ich nicht ob das Bisse waren, oder es vom träger kam Weil ich eben null Ahnung habe, wie groß die sind und wie die Abstände sind).

gestern juckte es mich plötzlich extrem an der Hüfte untern der Schlafanzughose. es war ein kleines spürbares Pünktchen da. Nachdem ich mal fest gekratzt hatte, blutete es extrem lang und tat dann weh …
heute wenn ich probehalber hinKratze tut es weh, Jucken tut es nicht.
bei den knöchelstichen fing das Jucken bei Berührung wieder an.

ich habe solche Angst, dass es mehr werden statt weniger.
es tut mir wirklich leid, haltet mich nicht für total bekloppt, das mache ich mittlerweile schon selber.

ich hätte nie gedacht, dass ich mit meinen Terrassenkatzen mal ein Flohproblem haben würde (noch dazu von mir verursacht Und nicht von den Miezen eingeschleppt).

ich kann mir nicht vorstellen, dass Credelio allein ausreichend ist…
wann ist denn da endlich Ruhe?
ich habe schon Angst, dass ich anstelle des Flee doch auf Gift umsteigen muss…
und warum nur wurde Program eingestellt?
Gib es ähnliche Produkte?
Spot ons sind schlecht weil meine 3 Katzen sich lieben und ständig gegenseitig putzen.

Noch dazu habe ich in 3 Wochen meinen Mann zuhause, da kann ich nicht mehr von früh bis spät saugen und putzen…
dann muss es wieder einen geregelten Gang gehen mit “normalem“ Staubsaugen.

kann man sich auf das Credelio verlassen?

ich höre auch nicht nach 3 Behandlungen auf, das ist mir zu unsicher.

ich dachte wirklich dass nach 4 Wochen schon alles gut wäre, aber die miezen kratzen immer noch an sich rum …
Jede der Katzen kratzt sich mehrmals tgl intensiv Hals und Kinnbereich.
das hatten wir früher nicht
🥺😪

wie lange dauert sowas erfahrungsgemäß?
Und kann ich dann ab Weihnachten wieder auf „normales“ saugen umsteigen?
dann hätte ich jetzt noch 3 Wochen… 😔
 
M

MoppelchensMama

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Januar 2018
Beiträge
10
Ort
Bayer. Wald
Weiß niemand wie lang sowas erfahrungsgemäß dauert?

und Größe von Flohstichen?
Google bring da leider mehr Verwirrung als Hilfe…
sieht man sich die Bilder an und gibt Floh/Milben/Bettwanzenbisse ein kommen immer die gleichen Fotos.

hat jemand Flöhe nur mit Credelio ohne zusätzliche Chemie wegbekommen?

😪
 
FipsundPumba

FipsundPumba

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2021
Beiträge
192
Also bezüglich deiner eigenen Stiche würde ich zum Hausarzt gehen. Ich hatte das vor fast zwanzig Jahren und der Hausarzt hat das damals direkt erkannt und eine Art Lotion verschrieben die sehr gut gegen den Juckreiz geholfen hat.
Wegen der Katzen, da habe ich leider keine Ahnung.
Wenn du so unsicher bist würde ich zum TA gehen und da nachfragen?
 

Ähnliche Themen

oneironautin93
Antworten
8
Aufrufe
941
Kayalina
Kayalina
violetnoir
Antworten
22
Aufrufe
836
Nicht registriert
N
F
Antworten
26
Aufrufe
3K
Filou2020
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben