Clickern - Bald gehts los

Rana

Rana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Dezember 2011
Beiträge
842
  • #41
Ja, die meisten haben eben nur das Verhalten von Hunden im Kopf. Das Training mit Katzen ist schon anders als mit Hunden.

Dogi steht vor dir und überschlägt sich fast, um das zu tun, was du von ihm willst. Und er macht es sofort, wenn er erst mal weiß, was man von ihm will.

Mietze hingegen schaut dich erst mal prüfend an, ob du es auch wirklich so meinst. Dann überlegt sie, ob die Übung Sinn für sie macht. Und wenn sie mag, macht sie die Übung dann. Oder auch nicht. ;)

(Alles jetzt ein wenig übertrieben dargestellt, aber unterm Strich, finde ich, ist es so)

Ja....
es gibt aber auch Ausnahmen...meine sitzt vor mir und will wissen was sie tun soll:)
Und wenn ich nich in die Gänge komm gibts haue und dann wird alles abgespult was sie schon kann:pink-heart:
Und wenn man nicht pünktlich mit der Übungseinheit anfängt:massaker:

:yeah:
 
Werbung:
Xiejuah

Xiejuah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2012
Beiträge
699
Alter
29
  • #42
Ja Hunde haben halt Spaß am diehnen ^^ dafür liebt man sie.

ich hab mal irgendwo das Zitat gelesen (von wem auch immer)

"Hunde denken sie wären Menschen, Katzen denken sie wären Gott"


----------------------------------------------------------------

Grade hab ich nochmal ein paar Clicker Sitz Übungen gemacht.

Gizmo hat kaum interesse daran. Er hat 3/7 Mal Sitz gemacht. Windu wieder ganz auf die Leckerchen versessen. Hat 6/10 mal Sitz gemacht.

Windu macht das Spaß richtig Spaß :zufrieden:

Ich hab das jetzt so gemacht:

Ich sitze auf dem Boden. Eine Schüssel mit Leckerchen steht hinter mit außerhalb der Sichtweite der Katzen. Ich lasse sie nacheinander Sitz machen (Wenn möglich^^). Ich spreche sie dazu an. Nur der angesprochene bekommt für's Sitz machen ein Leckerchen.
Das hat sehr gut geklappt.

Wenn beide Saßen bin ich ein paar Katzenschritte zurück und hab sie mir den Leckerchen gelockt, damit sie wieder aufstehen und dann wieder sitz.

Ich bin ja sooo stolz auf meine Jungs (vor allem auf meinen Schisser Windu) Und wenn es Gizmo keinen Spaß macht und er sich nur sporadisch an den Übungen beteiligt ist das auch Okay, werf ich ihm halt sein Mäusschen.
 
Selly99

Selly99

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
125
  • #43
Ich denke, Katzen verhalten sich auch oft so "ignorant" dem Menschen gegenüber, weil sie ja ohnehin nicht groß von ihm angesprochen werden.
Also bei mir im Umfeld es mit den Mietzen so, v. a. bei Freigängern. Die sind halt da. Kriegen Futter und leben vor sich hin. Mehr wird von ihnen nicht erwartet. Wenn sie da sind, streichelt man sie und gut. Ist ja ne Katze. Die kann ja nix und mag ja auch nix machen.

Ich finde es von daher klasse, dass die so schnell so gut lernen. Und was alles! Ich bin echt begeistert.

@Xiejuah: Freut mich, dass deine so gut mitarbeiten. Hexe findet bei mir Zuschauen auch besser als mitmachen, während Merlin voller Elan dabei ist.
 
S

Sigune

Benutzer
Mitglied seit
29. April 2012
Beiträge
68
  • #44
Wir haben auch gerade angefangen zu clickern. Momentan nur mit einer von beiden Katzen, die andere kann sich noch nicht so gut konzentrieren:oops:

Die ersten Übungen haben auch schon sehr gut geklappt.
 
Xiejuah

Xiejuah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2012
Beiträge
699
Alter
29
  • #45
Gizmo macht mittlerweile auch besser mit. Er möchte aber die ganz leckeren Leckerlies haben^^

Da Sitz bei beiden so super geklappt hat habe ich nun noch eine zweite Übung angefangen.

Gizmo macht Männchen und Windu macht Tipp (er tippt dabei mit seiner Nase gegen meine Hand)
 
Xiejuah

Xiejuah

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2012
Beiträge
699
Alter
29
  • #46
Ich hab meinen Clicker kaputt gemacht Oô


Das ist ja so ne Plastikhülle mit nem Metallplättchen drinne und ich hab geklickt und hat zwei teile Plastik in der Hand :eek:

Naja dann hol ich mir demnächst halt nen Doppelclicker und gescheite Leckerchen^^

Die ich bisher hatte waren so groß :p
 
U

Upserle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. September 2011
Beiträge
486
Ort
Nord Baden
  • #47
Ich clickere auch meine Katzen, sie sind beides Freigänger und lieben das clickern. Ich trainiere getrennt, da ihre Charakteren sehr verschieden sind. Sobald mein Kater größer ist, wird er auch geclickert, wenn er möchte, momentan muss er erst lernen auf seinen Namen zu hören.

Eine Katze schnurrt während der ganzen Zeit und, wenn sie nicht mehr schnurrt, weiß ich ihre Konzentration lässt nach und ich mach Schluß. Hier mach ich meist nur Tricks.

Bei der anderen Katze übe ich mehr Mut und die Angst vor Händen abzubauen.

Jedoch habe ich keinen Clicker, ich schnalze in zwei Tonlagen mit der Zunge und dann gibt es Leckerlie, das klappt auch prima und ich habe beide Hände frei für Leckerlie und Komandos.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben