Cleo bricht sich die Seele aus dem Leib!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Ich mach mir Sorgen!
Sie bricht in stündlichen Abständen.....
ich hab einmal Nux Vomica in sie reinbekommen mit Paste; sie hat auch gefressen...aber jetzt geht gar nichts mehr und sie ist zwar bei uns im Wohnzimmer aber hat sich in die Höhle verkrochen....
Morgen muss ich länger weg und ich weiß nicht was mit meiner Maus ist....jetzt hoffe ich, dass es sich beruhigt! und ruf gleich mal meine Tierheilpraktikerin an....lg Heidi
 
Werbung:
E

Ela

Gast
Vielleicht was falsches gegessen bzw. zu arg geschlungen ?

Ich drück auf jeden Fall die Daumen, dass es ihr bald wieder besser geht
 
J

JoRiNi

Gast
oh je, die Arme! Hoffentlich beruhigt sich ihr Magen bald wieder! Hast du SEB im Haus? Das beruhigt den Magen recht gut.

gute Besserung für die Kleine
Vera
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es bald besser geht!!

Liebe Grüße

Kerstin
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
Oje Heidi,

alle Daumen sind gedrückt! Hoffe das NUx wirkt bald.
Bitte halt uns auf dem Laufenden...

Gruß

Helga<
 
Kleeblatt

Kleeblatt

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
5.828
Ach die Arme! hat sie was schlechtes oder giftiges gefressen? Aber da hast du sicher schon selber dran gedacht. Mit einer einmaligen Gabe Nux vomica wird es nicht getan sein, rufe deine THP auf alle Fälle an.
Wir drücken alle Daumen und Pfoten, dass es nichts schlimmes ist!
Zu doof, das du morgen auch noch weg must!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Heidi,
bitte gib Cleo nichts mehr. Als Benny dauernd erbrach (hatte wohl "nur" am Spülwasser geschlabbert), kam auch alles - selbst Wasser - wieder raus. Die Speiseröhre war so gereizt, dass nichts drinblieb. Was rauskam, war nachher sogar blutig.

Am nächsten Morgen war alles wieder okay, der Hals hatte sich beruhigt und Benny konnte wieder (in den ersten Stunden leicht erschwert, aber schon relativ schmerzfrei) alles fressen.

Daumen und Pfoten sind gedrückt.
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Heidi,

ich hoffe Cleo geht es morgen schon wieder besser. Hier werden alle Daumen und Pfötchen gedrückt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
....im Moment scheint es ihr wirklich besser zu gehen.
Heute war der Maler da und hat in meinem Schlafzimmer mit einer "stinkigen" Farbe und so Schimmelschutz zeug hantiert....mir war danach schlecht, so dass ich gleich fencheltee gemacht habe...trotz offenem Fenster...
vielleicht ist ihr das auch nicht so bekommen?
Cäsar hat gar nicht reagiert......und sie war irgendwie nicht so lange dabei....aber vielleicht reagiert sie darauf heftiger?
Na ich hoffe die Nacht verläuft ruhig...
Danke fürs Drandenken!!!
lg Heidi
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #10
Hallo Heidi,

gib ihr mal nichts mehr, das kommt sowieso wieder raus. Es muß wohl erstmal alles raus aus dem Bäuchlein, was da quersitzt.

Ich hoffe, dass es nichts Ernstes ist. Dann ist es in einigen Stunden vorbei und du kannst morgen beruhigt los.

Sehe gerade dein neues posting. Das ist sehr gut möglich, dass die Maus darauf reagiert. Das ist ja Chemie und nicht jeder kann das ab, mir wird auch schlecht davon. Aber das geht sicher schnell vorbei.

Weiter gute Besserung!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

winni

Gast
  • #11
Liebe Heidi,

ich drücke fest die Daumen, dass es Cleo rasch besser geht.

Liebe Grüße und knuddel die Maus
Michaela
 
Werbung:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #12
Hallo Heidi,

wie geht es Cleo? Ich hoffe, inzwischen ist alles vergessen.
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
  • #13
Hallo Heidi,

was muß ich da von meinem Patenkind lesen :eek: . Wie gehts ihr denn?? Wie war die Nacht??

Also wenn der Maler den Schimmel mit so Zeugs behandelt hat, das nach Clohr riecht - kein Wunder, das es ihr so schlecht geht....
Ich weiß aus Erfahrung (mein Vater ist Maler) das man das nur in Räumen anwenden sollte, wenn man danach 12 Stunden lüften kann oder so...ALSO NICHT DRINN WOHNT! Wenn man darin wohnt, muss man was anderes verwenden! Wir mussten damals in unserer Wohnung alle Fenster behandeln, weil sie Schimmel hatten. Darin hätt ich es keine Stunde ausgehalten. Mir war schon schlecht, so wie dir auch, nachdem ich nur kurz drinn war.....
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #14
Hallo Ihr Lieben,
Cleo geht es anscheinend besser!
Die Nacht war ruhig, sie hat heute morgen gefressen und ich habe zur Entgiftung Beiden Okoubaka geben können. (Laut meiner Tierheilpraktikerin heute morgen, war das mit dem Nux Vomica und dem Okoubaka genau richtig...)
Heute mittag schaut meine Katzensitterin nach den Beiden!
Ich hoffe mal, dass es damit ausgestanden ist!
lg Heidi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
  • #15
Liebste Heidi, puh - dann heisst es ja nun aufatmen ;) Knuddel die Süssen später mal von mir ;)
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
59
Ort
Augsburg
  • #16
Schön zu lesen das es Cleo besser geht!
Scheinbar ist die kleine Maus da ganz empfindlich reagiert auf die Farbgerüche.
Knuddel sie mal ganz fest von mir, wenn Du wieder zu Hause bist und damit Cäsar teifersüchtig wir kriegt er auch neen knuddel!

Gruß
Helga
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
  • #17
Boah Mann, bin ich froh, das sie sich wieder gefangen hat....
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #18
Auch aus dem Ruhrgebiet kommen sehr erleichterte Grüße und Knuddelaufträge :) .
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
  • #19
Ohje, ich lese es gerade jetzt erst, aber schön das es Cleo wieder besser geht.

Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, das es an der Farbe liegt.

Weiterhin gut Besserung für die Maus.
 
Inki

Inki

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
838
Alter
51
Ort
Norddeutsche Tiefebene
  • #20
Was für ein Grauen. Schön das es besser ist.

Mit Schimmel ist nicht zu spaßen. jeder der Schimmel in der Wohnung hat muß schleunigst was dagegen machen. Aber die Behebung von Schimmel ist auch gesundheitsgefährdend. Am besten die Wohnung zum Ausdunsten verlassen. Oft wird Schimmel zwar mit den Entfernern abgewaschen und dann übergestrichen, die eigentliche Ursache ist aber noch da und kann weiter ihr Unwerk treffen.

LG

Inki
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben