Es nimmt einfach kein Ende!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
So langsam drehe ich noch durch. Jetzt ist Medea krank, sie frißt nicht und ist den ganzen Vormittag am schlafen.:confused:
Schon als ich sie heute morgen füttern wollte, kam sie angeschlichen und hat nur angewidert am Futter gerochen. Für unser Vielfraß ist das sehr sehr ungewöhnlich. Dann hat mir einer der Katzen das ganze Kinderzimmer vollgebrochen (ich vermute es war Medea, die beiden Jungs sind fit), aber was mir am meisten Sorge bereitet ist, das sie sich nicht hochnehmen läßt ohne jämmerlich zu kreischen.:(
Jetzt liegt sie schon den ganzen Vormittag in ihrem Kuschelbettchen und schaut mich mit trüben Augen an.:(
Seit Wochen wechseln sich die Drei mit Magen- Darminfekt ab, irgendwann muß es doch mal vorbei sein.:(
Wenn es bis heute nachmittag nicht deutlich besser ist, werde ich mit ihr zum TA fahren.
Bitte drückt mir die Daumen, das es sich "nur" um einen Infekt handelt.
 
Vivie

Vivie

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.457
Alter
50
Ort
Im Bergischen
Du Arme, das ist ja grausam!!

Dann drücke Ich Dir ganz fest die Daumen , dass es ein Infekt ist, der schnell in Griff zu bekommen ist und Ihr endlich zur Ruhe kommt.

Kopf hoch!!

Vivie
 
E

Ela

Gast
Es dreht sich immer im Kreis und findet kein Ende :(

Ich drück Dir ganz fest die Daumen und hoffe, es geht ihr bald wieder besser
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
Oh nein :eek: das ist ja wie verhext :( Ich drücke Euch die Daumen ;)
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Drück meine kleine Medea mal von mir! :( Angel hat vorgestern zweimal gebrochen. Beim zweiten Mal stand Gina daneben und fing dann auch an. So schlimm ich das fand, so lustig sah das trotzdem aus. Man bekam so leicht den Eindruck, dass Gina von Angels Erbrechen schlecht geworden war. Aber mittlerweile ist auch alles wieder gut.

Gute Besserung Medea Maus!!!
 
C

Catzchen

Gast
Oh je, die werden sich sicherlich immer gegenseitig angesteckt haben.
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es bald ein Ende hat und die kleine Maus bald wieder fit ist!
 
caro

caro

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
3.912
Alter
36
Ort
Köln
Du arme auch hier werden die Daumen gedrückt.
 
W

winni

Gast
Liebe Dorothee,

alle verfügbaren Daumen und Pfoten sind hier gedrückt.

Alles Gute und Kopf hoch
Michaela
 
T

Tizia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
638
Drücke Dir die Daumen.
Tizia hatte vor Weihnachten einen Infekt mit vermutlich üblen Bauchschmerzen,sie hat sich auch nicht mehr hochnehmen lassen. Sie ist zwar immer ordentlich zum Klo, die klebrigen Reste hat sie dann allerdings an geeigneter Stelle abgeputzt - falls ich sie nicht sofort erwischt und gesäubert habe. Die TÄ hat ihr eine Spritze gegen die Magenkrämpfe gegeben und ein Immu-Stim (homöopathische Tabletten) zur Stärkung des Immunsystems.
Zusätzlich haben wir 3 Tage Bauchstreicheln gemacht - sie hat sich das erste Mal am Bauch anfassen lassen.
Vielleicht haben Deine Mäuse auch den Infekt erwischt - es soll ja derzeit ein übler Virus grassieren.
Gute Besserung.
Elisabeth
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Hallo Dorothee,

ich les das erst jetzt.....

Wie geht es der kleinen Dame denn heute Abend? Wart ihr beim TA?

Vorsorglich sind die Daumen gedrückt!
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Dorothee,

gute Besserung für deine süße Medea. Ich drücke auch ihr fest die Daumen und hoffe, dass sie morgen wieder guten Appetit hat.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Auch hier werden Daumen und Pfoten für Medea gedrückt, damit sie schnell wieder fit ist.
 
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
901
Hallo Dorothee,

wir haben es gerade erst gelesen. Natürlich drücken wir hier die Daumen, das es schnell wieder besser wird. Wie geht es denn Medea heute?
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Hallo ihr Lieben,

Medea geht es heute besser. Zum TA war ich nicht mehr (wegen starkem Schneefall), habe aber mit ihm telefoniert und auch er ist der Meinung, das es dieser hartnäckige Virus ist, der wohl zur Zeit wieder sehr stark grassiert.
Medea hat gestern sehr viel geschlafen (davon 2 Stunden zusammengerollt auf meinem Schoß) und am späten Abend habe ich ihr Hühnchen gekocht, wovon sie ein paar Bröckchen gefressen hat.
Heute morgen war der Appetit wieder normal, Kater ärgern klappt auch, also ist sie wieder fit und ich hoffe das jetzt endlich Ruhe ist.
 
catlady

catlady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
901
Na das hört sich doch schon viel besser an. Wie kommt denn das "Virus" in die Katze, Du hast doch reine Wohnungskatzen, oder? Ist der Mensch der Überträger?
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Hallo Evi,

ja ich habe reine Wohnungskatzen. Laut TA, ist dieser Virus wohl sehr hartnäckig und kann auch über den Menschen übertragen werden. Da meine ganze Familie die Geschichte durch hat, denke ich mal die Katzen haben sich bei uns angesteckt.:confused:
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Da bin ich ja erleichtert, dass es der Süssen wieder etwas besser geht.
Gib ihr mal nen Extraknuddler von mir :)
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Hallo Dorothee,
Heute morgen war der Appetit wieder normal, Kater ärgern klappt auch, also ist sie wieder fit und ich hoffe das jetzt endlich Ruhe ist.
sag uns doch bitte nur kurz, dass das immer noch der aktuelle "Stand der Dinge" ist, damit wir beruhigt sind und Medea als GESUND "abhaken" können;) .

Lieben Gruß
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
sag uns doch bitte nur kurz, dass das immer noch der aktuelle "Stand der Dinge" ist, damit wir beruhigt sind und Medea als GESUND "abhaken" können
Na ja, so ganz sind wir noch nicht durch, denn sie hat noch heftigen Durchfall dazu bekommen, der aber (dank Schonkost und Heilerde) schon wieder fester geworden ist und ansonsten geht es ihr wieder bestens und sie holt alles auf, was sie verschlafen hat. (Die Katze hat eine Ausdauer im toben und spielen, das ist unglaublich.:rolleyes: )

Ich werde aber auf jeden Fall ein Blutbild erstellen lassen, weil ich sicher gehen möchte, das nicht doch etwas anderes als ein Infekt dahinter steckt.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Das mit dem Blutbild ist eine gute Idee und sicher sinnvoll.

Aber dies hier klingt schonmal sehr gut;) .
(Die Katze hat eine Ausdauer im toben und spielen, das ist unglaublich.:rolleyes: )
Die Daumen bleiben gedrückt bis zur entgültigen Entwarnung.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben