Catwalk Kristin oder Petfun bei Rigips?

  • Themenstarter Fibie
  • Beginndatum
Fibie

Fibie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2017
Beiträge
528
Hallo,

Ich plane einen Catwalk für meine zukünftigen Katzen.
Weiss nicht ob Kristin oder Petfun?
Ich hatte bisher noch nie einen Catwalk und habe Rigipswände. Ich möchte auch erstmal einen bestellen und schauen bevor ich da 3 oder 4 Elemente direkt bestelle.

Einen neuen Kratzbaum werde ich definitiv bei Kristin bestellen aber der Catwalk hat erstmal Priorität.

Was meint Ihr?

Ich denke eh egal welche Marke, ich kann bestimmt die beigelegten Dübel etc. nicht benutzen weil sie nicht für RigGips gedacht ist 🤷🏼‍♀️
 
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.379
Du brauchst auf jeden Fall Hohlraumdübel, sonst wird das nichts. Ansonsten bin ich da etwas überfragt. Ich selber würde in dem Fall wohl eher keine fertigen Catwalk-Produkte kaufen, weil die alle schon ein echtes Gewicht haben, sondern mir eher Sperrholzplatten (weil sie sehr leicht sind) nach meinen Vorstellungen zusägen lassen, die Ränder abschmirgeln und sie mit einem Teppichboden oder Kork bekleben.

edit: Nach Lesen des Beitrags von Sheyd ... ja, ich muss zugeben, er hat wohl recht. Den Catwalk selber trägt so ein Hohlraumdübel schon, aber wenn eine Katze draufspringt erhöht sich das Gewicht bis zum 6-fachen, und das werden die Dübel nicht lange mitmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum und Fibie
S

Sheyd

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
1.018
Alter
49
Ort
Hannover
Mein Handwerker riet mir von Catwalk an den Rigipswänden ab oder, falls ich das unbedingt wolle, zu zusätzlicher Sicherung mittels Verankerung jedes Elements an der Decke mit Edelstahlseilen.

Ergo werde ich den Catwalk an andere Wände verlagern, nämlich an die zu Nachbarwohnungen, die sind stabiler.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum, Fibie und tiha
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.379
Ich wollte nur dezent in den Raum werfen, dass bohemian muse momentan 3 ganz bezaubernde Zwerge hat ...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Love
Reaktionen: 16+4 Pfoten und Fibie
Fibie

Fibie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2017
Beiträge
528
Ich hab eine kleine Wohnung und Catwalk wäre für mich eigentlich wichtig 😢, bin leider sehr ungeschickt oder um genau zu sagen ungeeignet um irgendwas selber zu bauen oder zu planen, da wären fertige Sachen schon schön.

Ja das stimmt die Zwerge von Bohemian Muse sind zauberhaft aber 3 sind wirklich Zuviel😶.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.379
Ich hab eine kleine Wohnung und Catwalk wäre für mich eigentlich wichtig 😢, bin leider sehr ungeschickt oder um genau zu sagen ungeeignet um irgendwas selber zu bauen oder zu planen, da wären fertige Sachen schon schön.

Ja das stimmt die Zwerge von Bohemian Muse sind zauberhaft aber 3 sind wirklich Zuviel😶.


Ach schade. Aber dann freuen sich zwei andere Fellchen darauf, dass sie bei dir einziehen dürfen :)

Vorschlag ... aber das ist aufwendig ...
- man könnte so Catwalkbretter auch den vertikalen Brettern anbringen, die man wiederum auf jeden Fall oben an der Decke und unten am Boden (oder anstatt am Boden zur Not an den Rigipswänden) festmacht. Das müsste eigentlich halten. D.h. dann aber halt auch, dass du z.B. alle 50 cm einen deckenhohes Brett an der Wand hast. Das kann man allerdings sehr gut designen, entweder nur in Farbe oder mit einer stylischen Tapete bezogen.
- oder mir Regalen arbeiten, aber das nimmt halt schnell viel Platz weg.
- oder mehrere Deckenspanner, die dann mit mit Catwalks verbunden sind.
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten und Fibie
Fibie

Fibie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. März 2017
Beiträge
528
Danke für deine Tipps.
Hoffe noch das irgendwer schreibt, dass es bei ihm geklappt hat.

Aber habe jetzt noch ne andere Möglichkeiten in Betracht gezogen. Eventuell noch was hängendes an der Decke🤷🏼‍♀️

Ich werde noch irre mit der Planung und ich mache nicht nur mich verrückt. Meine Familie denkt auch ich übertreibe voll🤨.

Dabei kann ich es garnicht abwarten nach Lena wieder neue Fellnasen zu beherbergen😫, heute ist sie erst 2 Wochen im 🌈 😞.
 
  • Crying
Reaktionen: 16+4 Pfoten
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.622
Ort
Alpenrand
...wir haben hier auch Rigips und nach längerer Planung und Prüfung auch durch Fachleute, leider von den Catwalks abstand genommen.

Es hängt bei Rigips auch immer davon ab, welche Dicke verbaut wurde. Bei einer dickeren Platte ist die Tragkraft natürlich besser bzw. können längere, tragfähigere Dübel gewählt werden, als bei einer Dünnern.
Mit speziellen Dübeln, kann Rigips schon einiges an Gewicht tragen, allerdings sollte man im Hinterkopf behalten, dass nicht nur das Gewicht der Katze an und für sich ausgehalten werden muss, sondern das Gewicht was bei Sprüngen auf die Catwalk Elemente einwirkt, dazu kommen noch Schwingungen ..und das Ganze unter mehrjähriger Dauerbelastung.
Masse x Geschwindigkeit ist so in etwa die Rechenformel für die Dicke der Wand und die Länge der Dübel.

Bei unseren Küchenschränken musste wegen dem Gewicht z.B mit Taversen gearbeitet werden. Eine Traverse ist ein mechanischer Träger, der zur Stabilisierung und Befestigung dient. Das würde so auch bestimmt mit Catwalks gehen..aber Preis und Aufwand stehen da nicht in Realation um Katzen Klettermöglichkeiten anzubieten...so zumindest dann unsere Entscheidung.

Aber nachdem die Katzies natürlich dennoch in die Höhe klettern sollen, sind bei uns eben alle Schränke, Regale und Co. für die Katzen zugänglich mit Aufstiegen über Kratzbäume/-Stämme o.ä
Den Katzen gehören die Oberflächen der Möbel und mir jeweils das Innere der Möbel...
 
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten, Onni, Sheyd und 2 weitere
Timo der Schnitzer

Timo der Schnitzer

Benutzer
Mitglied seit
18. April 2019
Beiträge
67
Ich habe an einer Rigips Decke einen Catwalk aufgehängt (Siehe Bild) und das hält hervorragend. (seit knapp 2 Jahren)
Ich würde nicht generell sagen das ein Catwalk an einer Rigips Wand problemlos halten wird aber das ganze hängt davon ab wie die Catwalk Elemente konstruiert sind und vorallem was für Miezen diesen Catwalk dann benutzen (4kg oder 10kg Katze). Das nächste ist das die Plattformen nicht zu weit auseinander aufgehängt werden weil wenn die Stubentiger nicht springen müssen wirken auch nicht so große Kräfte auf die Dübel in der Rigips Platte weiterhin ist es auch möglich die Plattformen miteinander zu verbinden (siehe Bild) dann verteilen sich die Kräfte auf noch eine größere Fläche. Dann ist es auch möglich mit einem Kabel Sucher die Schrauben zu suchen mit der die Rigips Platten fest geschraubt sind und wenn man genau drüber oder drunter eine Schraube rein dreht sollte diese in die Unterkonstrucktion der Rigips Wand sein und da hält es ganz sicher.
Also ich persönlich würde behaupten das es möglich ist für eine normal große Mieze ein Catwalk an einer standard Rigips Wand aufzuhängen
 

Anhänge

  • Screenshot_20201116_062331.jpg
    Screenshot_20201116_062331.jpg
    152,1 KB · Aufrufe: 34
  • Screenshot_20210829_191328.jpg
    Screenshot_20210829_191328.jpg
    200,9 KB · Aufrufe: 34
  • Like
Reaktionen: 16+4 Pfoten, 2Katzis und Fibie
Jessi aus der katzenstube

Jessi aus der katzenstube

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
399
Ort
Castrop-Rauxel
  • #10
Hallo,

ich hänge hier auch nochmal meine Erfahrung an.
Ich habe seit 2016 eine Kletterwand von catwalk an einer Rigipswand hängen. Angebracht mit Hohlraumdübeln.
Alles ist bombenfest. Auch mein großer Norweger kann springen, klettern und pennen.


1630747244819.png
 
  • Like
Reaktionen: Fibie, Mazumiau und 16+4 Pfoten
Jessi aus der katzenstube

Jessi aus der katzenstube

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
399
Ort
Castrop-Rauxel
  • #11
Selbst unseren dicken Briten Chuck hat die Wand getragen (er ist leider 2017 gestorben)

1630749106801.png

1630749207493.png

Und unseren Samu - Norweger - hier noch klein. Jetzt 6,2 Kilo!

1630749278018.png
 
  • Like
Reaktionen: Fibie und Mazumiau
Werbung:
Captain Meow

Captain Meow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Januar 2021
Beiträge
192
  • #12
Grundsätzlich ist anzuraten, Befestigungen - gerade bei dynamischen Lasten durch die Katzen - unabhängig von dem Baumaterial regelmäßig zu überprüfen.

Wandelemente sollten bei einer Befestigung an Trockenbauwänden unter Berücksichtigung diverser Faktoren auch halten.
- Ausladung der Wandelemente
- Armlänge der Konsolen
- Wahl der Befestigungsmittel
- einfach oder doppelt beplankte Wand
- Material der Beplankung (Gipsbau/-faser/-kartonplatten, OSB-Platte)
- Material des Ständerwerks (Holz, Metall)

Eine Befestigung im Ständerwerk wäre vorzuziehen, allerdings passen käufliche Lösungen selten zu den vorhandenen Abständen.
Sind Gipskartonplatten lediglich anstelle von Putz zur Verkleidung einer Steinwand verwendet worden, hat man zur Verankerung noch die dahinter liegende Steinwand.
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben