capo ist weg :-(

belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
meine capo ist seit sonntag den 25.06.11 wie vom erdboden verschluckt. wir haben schon gesucht, nachbarn motiviert in garagen usw zu schauen.
capo ist gerade mal 10 monate und eine unkastrierte kätzin.
da wir bis dato dachten es sei ein kater, haben wir sie/ihn immer unbedenklich herausgelassen. letzten freitag hat sich dann herausgestellt das es eine kätzin ist( durch zufall). man schaut den herrschaften ja auch nicht immer dahin. capo wurde als sie noch ganz klein war von einem tierarzt als kater bestimmt. naja. jetzt ist das drama da. ich hatte für diese woche einen kastrationstermin. am sonntag ist sie dann unserem hund durch die füsse abgezwischert und seit her nicht mehr gesehen worden.
kann es sein das sie einfach nur unterwegs ist? bleiben kätzinen ( unkastriert) so lange um diese jahreszeit weg???
ich wäre sooooo dankbar wenn ihr mir einen tip geben könntet.,
gechipt ist sie und bei tasso schon als vermisst gemeldet. polizei und bauhof wissen ebenfalls schon bescheid
glg sabine
 
Werbung:
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13 April 2008
Beiträge
3.412
ich denke die dame vergnügt sich und taucht bald wieder auf!
und dann lass sie auf jeden fall so schnell wie möglich kastrieren
 
Melcorrado

Melcorrado

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
7.627
Alter
39
Ort
Rheine
Ob Kater oder Katze, gehört beides nicht unkastiert in den Freigang.
Hoffe für die Kleine ihr findet sie schnell und gesund wieder.

LG
Melanie
 
belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
ja wenn ich die möglichkeit habe dann lasse ich sie auf jeden fall kastrieren. der termin wäre ja schon gestanden. ich weiß das man auch kater kastieren sollte( das hatte ich ja ursprünglich auch vor) aber ohne das ich mich rausreden möchte ( wirklich nicht) weiß ich das wir damit sehr spät dran waren. ich gebe meinen fehler ja zu, aber ich kann es doch leider nicht ändern und würde es beim nächsten mal besser machen. ich bin sooo unendlich traurig und vom kopf her einfach fertig:(. glaubt ihr es besteht nach 4 tagen noch hoffnung ??
 
K

katzenclub

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Juni 2011
Beiträge
134
Ort
Irgendo im Nirgendwo
Also, ich wünsche dir ehrlich, dass deine Katze diesen "Fehler" nicht mit ihrem Leben bezahlt. Paarungs"willige" Tiere sind oftmals leider sehr unvorsichtig und laufen weit fort.
Ich drücke dir die Daumen und wenn sie wieder da ist, solltest du umgehend zum TA zum kastrieren gehen.
 
belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
ja as werde ich auf jedenfall tun
 
Isbl90

Isbl90

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2011
Beiträge
5.090
Ort
Jena
natürlich gibt es noch Hoffnung!

Du darfst deine kleine nicht aufgeben.
Sie kommt schon noch wieder.
Wie lange habt ihr sie denn schon? Also hat sie eure Wohnung auch als zu Hause angesehen?
Oder war sie erst seit ein paar Wochen da?

*dich mal ganz doll drück*
Daumen und Pfoten sind auch gedrückt für die kleine ;)
 
belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
wir haben sie seit ende januar. sie hatte sich super mit meinen drei hunden eingelebt. sie fühlte sich auch sehr heimisch. denn ganzen tag war sie irgendwo im garten. o.k. zwischendurch ist sie mal weiter gegangen aber spätestens ne stunde später war sie wieder da. abends sah es die letzten paar tage so aus: ab ca 19.00 wurde sie ganz unruhig und hat nach drausen geschriehen. sie ist in der wohnung umhergeflitzt und hat alles rebellisch gemacht. GUT- dachten wir uns- dann geh halt noch ein bischen raus. aber spätestens wenn man meinn frü morgens 4.00 h aufstand, lag sie wieder im kratzbaum und hat geschlafen. sie konnte rein und raus, weil wir die tür immer offen liese wenn sie drausen war. tagsüber hatte sie nie ambitionen länger weg zu bleiben. meine hund machen mich mittlerweile auch ganz kirre. vorallem meine belg.schäferhündin: ständig sausst sie ans hofttor- klotzt raus-pienst-kommt wieder rein-legt sich hin. 2 minuten später das ganze wieder von vorn. ich bin nervlich z.ZT. echt geschafft :( capo war ausserhalb auch immer recht scheu fremden leuten gegenüber. selbst von mir hat sie sich drausen kaum nehmen lassen. ich kann mir nicht vorstellen das sie jemand einfach mitgenommen hat:confused: aber ich hab halt , wie gesagt absolut keine ahnung. ich könnt heulen. übrigens: auf meinem benutzerbild ist sie zu sehen
glg
 
Melcorrado

Melcorrado

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
7.627
Alter
39
Ort
Rheine
Wenn der Hund so auf die Katze fixiert ist wäre es vielleicht eine Idee mit ihm suchen zu gehen? Er kennt ja den Geruch und könnte sie dem zu folge auch schneller finden... Hab da keine Erfahrungen, aber vielleicht wäre da ja ne Idee...
 
Isbl90

Isbl90

Forenprofi
Mitglied seit
15 Januar 2011
Beiträge
5.090
Ort
Jena
  • #10
hm, das mit dem: sie wurde unruhig und hat nach draußen geschrien....

war sie etwa rollig? :confused:
und ist vielleicht deshalb grade so lange weg und sucht einen Kater?

ich hoffe mit dir, dass sie bald wieder kommt... ;)
 
Melcorrado

Melcorrado

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2010
Beiträge
7.627
Alter
39
Ort
Rheine
  • #11
hm, das mit dem: sie wurde unruhig und hat nach draußen geschrien....

war sie etwa rollig? :confused:
und ist vielleicht deshalb grade so lange weg und sucht einen Kater?

ich hoffe mit dir, dass sie bald wieder kommt... ;)

Der Gedanke kam mir auch schon...
 
Werbung:
belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
  • #12
da mit dem hund haben wir gestern versucht. das problem ist das wir hier sehr viele gärten haben und ich den hund leider nicht da durchflitzen lassen kann :-( nicht alle unserer nachbarn mögen hunde. die hoffnung war eher das meine capo ihren hund sieht und dann auf ihn zukommt
ob sie rollig ist, kann ich leider nicht sagen. es wäre möglich. das tierheim hat das auch gesagt. aber 100% weiß ich es leider nicht.
 
belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
  • #13
wenns so wäre, bleiben die dann soo lange weg?
 
He(n)Ne

He(n)Ne

Forenprofi
Mitglied seit
6 Februar 2011
Beiträge
2.251
Ort
nur dort wo mein Herz zuhause ist ♥
  • #14
Ich drück die Daumen, dass sie wieder kommt udn ihr nichts passiert ist und sie nur "wichtigern Dingen und Spuren" nachgehen musste!
 
belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
  • #16
wenn sie nur wiederkommt. das mit den babys wäre nicht schlimm. die dürften auf jeden fall bleiben und würden dann RECHTZEITIG kastriert werden!!!!!!
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13 April 2008
Beiträge
3.412
  • #17
wenn sie nur wiederkommt. das mit den babys wäre nicht schlimm. die dürften auf jeden fall bleiben und würden dann RECHTZEITIG kastriert werden!!!!!!

wenn sie die nächsten tage wieder kommt,
lass die mama so oder so kastrieren
 
Zuletzt bearbeitet:
belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
  • #18
du meinst egal ob sie dann trächtig wärer oder nicht?
 
belaty

belaty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juni 2011
Beiträge
734
Ort
BaWü
  • #20
hab die ganze nacht wieder gewartet- NICHTS !!! mit jedem tag schwinden wieder ein bischen hoffnung. und die tassoplakate kamen immer heute auch nicht :-(
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben