Cäsar HCM und CNI?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
Hallo liebe Foris,

ich weiß, ich schreibe nicht sehr viel...........bin eher eine, die viel liest.

Trotzdem möchte ich mir hier, weil ich weiß das ich verstanden werde, meinen derzeiten Kummer von der Seele schreiben.

Mein Cäsar ist jetzt ca. 5 und seit etwa 4 Monaten ist mir aufgefallen, das er noch schlechter frisst als bisher. Er war schon immer ein Kater, der nicht viel gefressen hat. Da er sich aufgrund der Mißhandlungen bevor ich ihn bekommen habe, bis heute nicht hochnehmen lässt, wars auch nix mit wiegen.
Seit 4 Jahren lebt er bei mir und lässt sich streicheln am Kopf, aber und auch am Körper, aber mehr nicht. Da er halblanges Fell hat, ist mir nicht wirklich aufgefallen, das er sehr dünn ist *schäm*. Auch sonst war er wie immer....
Also war ich gestern mit ihm bei meiner TÄ. Ich vermeide das bei ihm soweit ich kann, da er sofort hochgradig in Panik gerät, faucht und knurrt und durchdreht, wenn er in den Kennel muss. Da tickt er total aus - bevor ich ihn hatte, hab ich sowas noch nie gesehen.
Bei der TÄ war er ganz brav. Er wiegt viel zu wenig, nur knapp über 4 Kilo :eek: . Sie hat ihn abgehört und da schon gesagt, man könnte meinen er hat ein Herzgeräusch, Fieber hatte er auch 39,7. Heute waren die Blutwerte da - einer der Nierenwerte liegt im Grenzbereich alle anderen Werte wie Leukos, Schilddrüse ect. sind ok. Sie hat jetzt einen Leukose und FIV Test nachgefordert - die Ergebnisse kommen übermorgen. Wenn die negativ sind, müssen wir zum Herz- und Nierenultraschall. Da er ein Mischling ist und sowohl Perser als auch Coonie drin sein kann, muss das abgeklärt werden.
Mir is jetzt schon ganz schlecht..... Ich hoffe so sehr, das die Ergebnisse negativ sind und mach mir riesige Vorwürfe, das ich ihn nicht früher gepackt hab und zum TA bin auch wenn er so schwierig ist.... Bitte drückt uns die Daumen.

traurige Grüße
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Anja,
das hört sich nicht gut an!
Mein Patencäsar ich hoffe Dir kann geholfen werden und Du wirst wieder gesund!
Ich drück Dir auf alle Fälle ganz arg die Daumen!!!!!
Lass Dich von der Anja und dem Tobi kraulen und halte durch!
Alles Alles Liebe
Heidi
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo Anja....

Das klingt ja nicht so gut....
Ich drück dir und cäsar die Daumen.....das alles halb so schlimm ist, wie es sich anhört....


lg
mel
 
E

Eva

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2006
Beiträge
3.219
Hallo Anja,
ich drücke ganz fest die Daumen, dass es Caesar bald wieder besser geht.
 
Camillo

Camillo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.074
Alter
55
Ort
51°45'O"N,7°11'O"E
Hallo Anja,
ich drùecke ganz ganz fest die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Auch hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt!!!:)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Lieber Cäsar!
Ich schicke Dir von hier heute ganz viel Kraft und Gesundungsgrüße!
Werd wieder gesund und friss was! Dein Fieber senke sich und Du nimmst zu......
Und knutsch mir die Anja, die macht sich supergroße Sorgen um Dich!
Alles Liebe
Deine Patin
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
.... auch ich sende Genesungswünsche und drücke die Daumen !!;)
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
@all

vielen Dank für die lieben Wünsche.

Heute morgen war er ziemlich fit. Hab den Eindruck, das sein Fieber wieder weg is, aber wissen tu ich es nicht, denn Fiebermessen geht gar nicht. Hab ihm gestern extra noch ein halbes Grillhähnchen besorgt wo er mit Appetit wenigstens ein bißchen mehr als sonst gefuttert hat (natürlich ohne die gewürzte Haut). Er schläft seit gestern nicht mehr so viel und seine Ohren waren auch nicht mehr so warm wie am Tag davor.
Die Warterei is echt das schlimmste.... naja, harren wir der Dinge die da kommen und machen das Beste daraus. Werde mich jetzt mal bei CNI und HCM einlesen....

lg
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #10
Hallo Anja,
auch von hier die besten Wünsche für Dein Fellknäuel!!!
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
  • #11
so, der erste Stein ist mir jetzt vom Herzen gefallen - beide Tests auf Leukose und FIV sind NEGATIV.

Jetzt müssen wir nen Termin beim Spezialisten machen für Nieren- und Herzultraschall..... Aber auch das machen wir.

Heute morgen wirkte er fitter und als es gestern abend Porta mit Thunfisch und Rind gab, hat er sage und schreibe ganze 5 Minuten gefuttert und heut Nacht haben se alle 4 randaliert....*hoff*.
 
G

Gordo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
540
Ort
am schönen Niederrhein
  • #12
Hallo Anja,
das sind ja dann erstmal ganz gute Nachrichten. Die Daumen sind gedrückt, dass es was ist, was Ihr gut behandeln könnt, damit der kleine Kerl bald wieder auf dem Dampfer ist.
 
Sunshine82

Sunshine82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
254
Alter
37
Ort
Wernau
  • #13
Oh nein, das les ich ja jetzt erst.

Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass er nix ernsthaftes hat, sondern nur an Appetitlosigkeit leidet.

Wenn was ist, ruf an.

Liebs Grüßle
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #14
so, der erste Stein ist mir jetzt vom Herzen gefallen - beide Tests auf Leukose und FIV sind NEGATIV.

Jetzt müssen wir nen Termin beim Spezialisten machen für Nieren- und Herzultraschall..... Aber auch das machen wir.

Heute morgen wirkte er fitter und als es gestern abend Porta mit Thunfisch und Rind gab, hat er sage und schreibe ganze 5 Minuten gefuttert und heut Nacht haben se alle 4 randaliert....*hoff*.
Lieber Cäsar, also sei so lieb und sei nicht sooo schlimm krank, nur so ein bischen, was die Anja wieder gut in den Griff bekommen kann mit Dir!
Also sei ein ganzer Kater und werd schnell gesund!
Alles Liebe
Deine Patin
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #15
Das hört sich doch schon mal sehr viel besser an!!!
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
  • #16
Guten Morgen,

Cäsars Fieber scheint weg zu sein - Nase und Ohren schön kalt. Gefressen hat er gestern aber wieder fast gar nicht - nur das Gelee runter geschleckt :mad: . Naja, bei uns wars super heiß gestern abend und wir wohnen ja im DG.
Dafür hat die Spanierin knallheiße Ohren und die Nase is auch ein wenig warm.. :eek: Sie futtert aber, spielt alles ganz normal wie immer. Das letzte Mal als sie Fieber hatte, hing sie ja nur rum. Muß ich mir jetzt Sorgen machen :confused:
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #17
Guten Morgen Anja,

erstmal freu ich mich, dass es dem Katerchen besser geht. Vielleicht hatte er ja auch einen Infekt und diesen weitergegeben. Meine stecken sich recht flott an...

Ich drück Dir die Daumen.

LG
Claudi
 
fischi11

fischi11

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
2.651
Ort
Ba-Wü, Lkr. Göppingen
  • #18
Guten Morgen Anja,

erstmal freu ich mich, dass es dem Katerchen besser geht. Vielleicht hatte er ja auch einen Infekt und diesen weitergegeben. Meine stecken sich recht flott an...

Ich drück Dir die Daumen.

LG
Claudi
Hey Claudi,

im Blutbild waren aber die Leukos nicht mal erhöht..?! Kann er dann trotzdem nen Infekt haben und die anderen anstecken?
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
  • #19
Die Leukos wären ja erhöht, wenn sich eine Entzündung im Körper befinden würde. Wenn
es sich z. B. um einen grippalen Infekt handelt, müssen nicht zwangsläufig die Leukos
erhöht sein... denke ich mal..

Also meine haben schon mal schnell ne Erkältung, ohne dass sich da am Blutbild was sehen lässt.

Dicken Knuddler
Claudi
 
Sunshine82

Sunshine82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
254
Alter
37
Ort
Wernau
  • #20
Dafür hat die Spanierin knallheiße Ohren und die Nase is auch ein wenig warm.. :eek: Sie futtert aber, spielt alles ganz normal wie immer. Das letzte Mal als sie Fieber hatte, hing sie ja nur rum. Muß ich mir jetzt Sorgen machen :confused:
Hi Anja,

Tom und Jerry haben auch oft mal heiße Ohren, haben aber auch ganz normal gespielt und gefressen. Ich denke, da musst du dir keine Sorgen machen, solange sie nicht apathisch wird und nichts mehr frisst.

Liebe Grüße
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben