Brauche dringend Rat

F

Felix88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
3
Hallo liebe katzenfreunde,

erstmal ein Hallo an alle die hier sind.Ich bin hier her gekommen weil ich hoffe das mir einer Helfen kann.
Ich habe ein problem mit meinem schnee weißen Kater namens felix womit ich einfach nichr klar komme.
Naja ich lege einfach mal los:
Mein kater felix, knapp 3 jahre alt, schnee weiß, ein grünes und ein blaues auge, kastiert, vom charakter her ein sehr ruhiger bescheidener und abslout schmusiger kater, habe ich seit dem 01.mai diesen jahres. Er ist ein freigänger und lebte vorher bei einer familie die ihn damals aus nem tierheim geholt haben. die peppeln katzen auf und suchen für sie ein schönes zu hause. Wir, also mein partner und ich wohnen in einem 3 familien haus mit einem riesigen garten. Er hat sich schnell an uns gewöhnt,hört wie ein hund und ist gerne draußen. Wir haben noch einen nachbars kater namens elwood, der ist 1 jahr und auch kastiert. klar, es ist sein revier hier, elwood war schon vor felix hier. die beiden haben sich anfangs gut verstanden aber in letzter zeit prügeln sie sich nur noch bzw felix geht ihm so gut wie es geht aus dem weg. Wenn mein partner und ich tagsüber arbeiten sind, lässt meine nachbarin felix immer rein und raus wenn er möchte. er ist aber üblicher weise immer den ganzen tag draußen unterwegs. Futter und wasser steht immer im keller, vom keller kommt er immer hoch in die wohnung. Es läuft immer so ab, das wenn wir von der arbeit kommen das felix innere uhr tickt und er auch nach hause kommt, wir schmusen gemeinsam und schlafen dann. er schläft natürlich zwischen mama und papa. grins, Nachts ist er so gut wie nie draußen, ein paar mal kam das bis jetzt vor. Am wochenende geht er auch raus, kratzt nach ein paar stunden an der fußmatte, wir lassne ihn rein, er geht essen oder schlafenund geht danach wieder raus. Meine nachbarn inkl. elwood sind seit 1ner woche im urlaub, die katze haben sie mitgenommen. Somit ist felix den ganzen tag draußen also es lässt ihn keiner mehr mittags mal rein wenn er will. Er kann aber von dem garen in den keller zu uns hoch und kann zur not auf der fußmatte liegen wenn es draußen regnet oder sich allgemein im keller aufhalten. Die sache ist die, seit dem meine nachbarn weg sind will er garnicht mehr rein, ich erkenne felix nicht mehr wieder. Wir kommen von der arbeit, felix sieht man garten er kommt rein. Guckt kurz lässt sich streicheln und steht vor der tür mijaut und will wieder raus. man sieht ihn garnicht mehr. Ich lasse ihn raus und wenn ich ihn abends um22 uhr sehr hole ichi hn rein.. somit ist er seit morgens 6 uhr draußen...wenn er dann drin ist kommt er kurz schmusen und das selbe spiel wieder. mijaut will raus. ich lasse ihn aber nachts drine. wenn er merkt das er nicht rausgelassen wird, kommt er zu uns aufs bett, schläft neben uns und ist kuschelig wie immer, der alte gewohnte felix eben. Nachts geht das mijaue wieder los...das er raus will. nun ist wochenende. Gestern war er auch den ganzen tag unterwegs.kam rein nach stunden,blieb ein wenig und ist die ganze nacht draußen gewesen. ich bin heut morgen um 9 uhr wach geworden und hab ihn geholt weil ich ihn im garten gesehen habe. Er war so platt, die müdigkeitwar ihm ins gesicht geschrieben. er hat dann auch nur 30 minuten geschlafen und gekuschelt mit uns. Wir haben dann frühstück gemacht,er wurde wach und wollte wieder raus nachdem er nur ne halbe stunde drin war, ich dachte nur das gibt es doch nicht. warum will der auf einmal nur noch raus?' naja ich habe mir gedacht, das er erstmal schlafen soll ´beovor ich ihn wieder raus lasse. er wurde total nervös weil er merkte das ihn keiner raus lässt, wedelte mim schwanz....naja ich hab ihn dann raus gelassen nachdem er tausendmal mijaut hat. das war um 9.40 uhr heute morgen und bis jetzt weit und breit kein felix in sicht....er ist einfach nicht da und kommt nicht rein, früher war das anders. er kam hinun wieder mal rein.... ich fühle mich so schlecht weil ich mir sorgen mache und ich einfach nicht verstehe warum er nur noch raus will. Ich habe angst das er uns nicht mehr mag, das er sich nicht wohl fühlt. dann frage ich mich, ist er deshalb draußen weil er es ausnutzt das elwood nicht da ist und keiner das revier verteigigt.... ich bin so ratlos..ich will meinen alten kuschligen felix zurück..... ich hoffe das einer einen rat für mich hat und mir helfen kann....

Liebe grüße
Jessica aus köln
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Hallo und willkommen bei uns!:)
Was ich jetzt schreibe ist nicht böse gemeint, aber es hilft für ein besseres Miteinander und viele Antworten.

Bitte wähle einen aussagekräftigen Titel. So etwas wie "Hilfe" ist nicht sehr beliebt.

Bitte mache Absätze. Dann ist es viel besser zu lesen.

Bitte ein Thema nur einmal einstellen.

Viel Spaß hier.:)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich vermute, Dein Felix hat den Freigang verschmeckt und es gefällt ihm, und das ist ja auch schön so.
Und jetzt wird ihm Elwood als kätzische Gesellschaft fehlen. Selbst wenn sie zusammen mehr rangeln als spielen, so ist es doch artgemäße Unterhaltung.

Jetzt erst mal abwarten, wie die neue Zusammenführung mit Felix und Elwood vonstatten geht. Und dann könnte man hoffen, daß Felix im Winter wieder zum Kuschelkater wird?

Zugvogel

PS: Könntest Du in Deinem Post bitte Absätze machen, daß es leichter zu lesen ist? Danke! ;)
 
F

Felix88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
3
Sooooooooooooorry, ja das werde ich auf jedenfall machen. Danke für die Anwort :)
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
1
Aufrufe
657
Mafi
F
Antworten
5
Aufrufe
2K
Netty1311
N
Minga2011
Antworten
13
Aufrufe
2K
K
L
Antworten
10
Aufrufe
2K
L
Tisi2
Antworten
34
Aufrufe
6K
colonia55
colonia55

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben