Blut auf Kot

  • Themenstarter Anne_Boleyn
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
Beiträge
921
Hallo ihr Lieben,
wir haben wieder mal Verdauungsprobleme.
Bei Cookie ist der Kot häufiger mal etwas weich und stinkt extrem.
Bei Luna ist der Kot normal, aber sie hat ein paar mal Blut am Kot gehabt und auch nachdem Stuhlgang ein paar Tropfen blutigen Schleim verloren. Sie hat in der letzten Woche auch dreimal erbrochen.
Beide sind fit und haben Appetit.

Ich habe Kotproben an Laboklin geschickt.
Zum Glück sind es keine Giardien. Das hatte ich erst befürchtet, weil Luna da damals auch normal geformten aber blutigen Kot hatte.

Hier mal der Befund :
Cookie:
-geringer Gehalt Escherichia Coli mit hämolysierenden Eigenschaften
-geringer Gehalt saccharolytische Keime

Luna:
-geringer Gehalt Staphylococcus epidermidis
-geringer Gehalt Escherichia Coli mit hämolysierenden Eigenschaften
- Clostridien (Gasbilder)

Beide sind vermutlich Corona Dauerauscheider (falls das wichtig ist).

Muss ich damit zum Tierarzt oder bekommt man das ohne Antibiotikum in den Griff?
Erklärt der Befund die Symptome oder sind weitere Untersuchungen anzuraten?

Danke schonmal!

LG
Anne
 
Werbung:
V

vente

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2013
Beiträge
1.629
meine Katy hatte auch etwas Blut am Kot und einige blutige Blutstropfen (Schleim?)

Sie hatte eine Blasenentzündung.
 
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
Beiträge
921
Danke für die Antworten.

AB würde ich nur ungern geben. Deshalb werde ich mich mal wegen den Vakzinen informieren.
D-Mannose habe ich noch hier. Dann werde ich das solange geben.

Es wurden nur Clostridien gefunden.
Clostridium perfringens enterotoxin und Clostridium difficile toxin waren negativ.

Was sind denn Staphylococcus epidermidis? Die finde ich im Netz nur bei Hauterkrankungen, aber nicht im Zusammenhang mit Kot.
 
Anne_Boleyn

Anne_Boleyn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2012
Beiträge
921
Dankeschön :)
Hab mich jetzt mal ein bisschen zum Thema Vakzine belesen und werde das machen. Das klingt auf jeden Fall besser als AB.
Ich wusste gar nicht, dass man den in Deutschland noch woanders als zu laboklin schicken kann. Dann werde ich das nächste mal Barutzki probieren.
Danke!!!
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
43
Aufrufe
20K
petramuffin
P
K
Antworten
16
Aufrufe
6K
missimohr
missimohr
Anne_Boleyn
Antworten
2
Aufrufe
2K
B
Lucky_Kasim
Antworten
4
Aufrufe
3K
Jorun
caramiabella
2 3
Antworten
44
Aufrufe
28K
caramiabella
caramiabella

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben