Balkon sichern ohne Schrauben!

Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
hallo ihr..

nachdem ich jetzt grad den Schreck meines Lebens hinter mir hab, weil Nesha es irgendwie geschafft hat, sich vom Balkon zu befreien und plötzlich im Vorgarten sass, wo sie total panisch war und sich ewig nicht einfangen liess, ist jetzt ganz klar, dass mit meiner Balkonsicherung etwas geschehen muss..

Das Problem daran ist; bei uns wurde die Fassade neu gemacht und wir haben Vermieterseitig Verbot zu bohren, was die ganze Sache etwas erschwert.
Vorteil an dem Balkon sind: Die Brüstung ist gemauert, dadurch muss man nur oben sichern, zudem ist der Balkon seitlich beidseitig fast komplett im Haus "versenkt", so dass nur etwa 20 cm wirklich vorstehen. Zudem kann man oben, am darüberliegenden Balkon auch Schraubzwingen befestigen, dort hats einen Vorsprung.
Unten kann ich das Netz sichern, indem ich es in so Spangen für Blumenkästen einhänge, die ich nach innen gedreht an der Brüstung befestigt habe. Darauf stehen dann statt Blumenkästen zwei zurechtgesägte Bretter als Sitzbank für die Katzen. Das sollte also kein Problem sein, wirklich problematisch ist die seitliche Sicherung.

Eine Freundin hat mir jetzt den Tipp gegeben, dass sie das Netz schräg nach hinten spannen, dadurch haben auch die Katzen weniger Möglichkeit am Netz hochzuklettern.
Ich dachte mir das Ganze jetzt so, dass seitlich an den Wänden jeweils einen Holzpfahl aufstelle und mit einem Keil festklemme. Durch den Holzpfahl habe ich eine Möglichkeit, das Netz seitlich hinter der Öffnung sicher zu befestigen, oben würde ich es dann einfach Spannen, wodurch es ein bisschen nach hinten kommen würde, unten aber die gesamte Fläche zur Verfügung stünde.

Hat da vielleicht jemand noch ne bessere Idee, oder Tips, wie man das am klügsten machen könnte? Wäre wirklich sehr dankbar, denn ich möcht sie schon auch ohne ständig daneben stehen zu müssen für längere Zeit auf den Balkon lassen können..

Hier sind noch zwei Fotos, auf denen man sieht, wie das aussieht:

zikepf.jpg

auf den Metallbügeln ist jetzt wie gesagt ein Brett befestigt, das als Sitzbank dient. Dadurch können sie die Bügel auch nicht entfernen, weil sie sie durch ihr eigenes Gewicht beschweren.

2vl6ro9.jpg

hier sieht man die Wand nicht, aber sie fängt dort an, wo die graue Farbe ist.

liebe Grüsse Cinna mit Luna und Nesha
 
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Hallo

Könntest du seitlich evtl.eine HolzLatte einzwängen und das Netz an dieser Latte dann mit Kabelbinder befestigen?
 
mcschaf

mcschaf

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
3.506
Alter
42
Ort
Niedersachsen
Huhu!


Also da unser Vermieter auch seeehr pingelig ist :rolleyes: , haben wir auch die Variante ohne Bohren gewählt.

Dafür hab ich mir Teleskopstangen gekauft, darin das Netz (mit Spannschnur) gespannt und es mit Kabelbindern zusätzlich an den Stangen befestigt.
Unten hab ich dann schmale Bambusrohre quer reingefädelt, damit die Katzies nicht unter dem Netzhochkrabbeln können.

Hab das jetzt so seit über 2 Jahren und bis jetzt ist nichts passiert!


400_3762323731353131.jpg


Ach ja, und die Teleskopstangen sind zusätzlich mit Mauerklemmen gesichert.




Hier hab ich das gekauft Original Kramer's
 
Zuletzt bearbeitet:
mcschaf

mcschaf

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
3.506
Alter
42
Ort
Niedersachsen
Für "um die Ecke" würde ich dann einfach jeweils noch zusätzlich 1 Teleskopstange nehmen.

Wir haben für unser gerades Stück 3 Stangen genommen, da der Balkon ziemlich lang ist.
 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
ok, danke euch für die vielen Tipps :) Ich muss mal gucken, wie teuer das Zeug ist. Bei mir ist halt immer das Problem, dass ich als Studentin immer bisschen aufs Geld achten muss, zumal meine zwei schon im Futter extrem teuer sind, da sie aufgrund von ner Allergie eben nur das ganz teure vertragen. Daher guck ich immer, dass ich möglichst vieles selber basteln kann und nicht quasi fertig kaufen muss ;) Weil sonst gehts irgendwie immer so aus, dass ich auf mein Futter verzichte, nur damit die Katzen alles haben :oops:
Von daher notiert: Teleskopstangen wenn zahlbar, sonst versuch ich was mit Holz zu improvisieren :D
 
M

Mazey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2007
Beiträge
312
Teleskopstangen kannst du auch mal im Baumarkt schauen, da sind sie nicht ganz so teuer. Und neulich fiel mir noch eine andere Möglichkeit ein: es gibt doch so Badregale mit Teleskopstangen. Die Dinger sind im Diskounter nun wirklich recht billig, und wenn man die Stangen zusätzlich mit Mauerklemmen sichert, müßten die auch zu gebrauchen sein!

Viel Glück!
Maze
 
T

tiha

Gast
Anstatt irgendwelche Schnüre oder Seile, kannst Du auch Kabelbinder benutzen. Halten sehr viel aus, sind einfach zu handhaben und günstig zu besorgen.
 
Cinna

Cinna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 September 2007
Beiträge
181
Ort
Basel (CH)
danke euch für all die Tips. :) Fahr heute zu meiner Mutter und muss mir da noch die letzten "zutaten" besorgen, dann gehts ans grosse basteln. Wird die zwei auch freuen, wenn sie wieder raus dürfen, die nehmen hier schon die Wohnung auseinander, weil sie plötzlich ausgehverbot haben :oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
15K
Kubikossi
Kubikossi
Antworten
3
Aufrufe
4K
S
Antworten
12
Aufrufe
552
Nightcat
Nightcat
Antworten
17
Aufrufe
18K
DeborahK
DeborahK
Antworten
29
Aufrufe
1K
EmmieCharlie
EmmieCharlie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben