Balkon sichern, aber wie???

casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
mein kater hat sich jetzt leider angwöhnt auf dem geländer (sehr eng) spazieren zu gehen. vorher hatte er das nie gemacht, naja und nun geht er auch immer wieder auf dem dach spazieren. :eek:
bis jetzt ist nichts weiter passiert, aber ich mache mir doch sorgen das doch mal was passiert.
von den katzennetzen hab ich ja nun schon viel gehört, aber wie könnte ich das ding bei mir befestigen?? wir wohnen im 1.stock und über uns ist nichts wo man das netz befestigen könnte.
sollte ich überhaupt ein netz ziehen, mein kater liebt es doch auf´m dach.:oops:
und unter uns also unsere nachbarn haben 2 riesen sonnenschirme und ein sonnensegel aufgestellt. mein kater würde also nicht die paar meter komplett runter fallen sondern auf den schirmen oder den sonnensegel.

was meint ihr dazu??? :confused:
 

Anhänge

  • Bild054.jpg
    Bild054.jpg
    36,5 KB · Aufrufe: 18
  • Bild055.jpg
    Bild055.jpg
    23,8 KB · Aufrufe: 19
  • Bild056.jpg
    Bild056.jpg
    31,8 KB · Aufrufe: 20
  • DSC01482.jpg
    DSC01482.jpg
    32,1 KB · Aufrufe: 24
  • DSC01483.jpg
    DSC01483.jpg
    32,2 KB · Aufrufe: 25
Werbung:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ist dein Kater denn Freigänger?
 
casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
nein er ist ein wohnungskater. aber er liebt den balkon, sobald er hört das die tür aufgeht ist er eigentlich schon draußen :)
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Sieh mal auf: Servicezeit :Tiere suchen ein Zuhause - WDR Fernsehen

Da ist ein Bericht über Balkonvernetzung gestern gesendet worden. Vielleich gibt es den als Postcast noch anzuschauen. Die dort vorgestellte Lösung wäre ideal für Eueren Balkon, soweit ich das anhand der Bilder beurteilen kann.

EDIT:
Nein, leider liegt er nicht als Film vor, aber ein Bericht mit Detailbeschreibungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Coonaddict

Coonaddict

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.096
Ort
Weiterstadt
Du könntest Dir Teleskopstangen holen, an denen Du das Netz anbringst. Wenn Du sie mit Balkonklemmen festmachst, braucht man nicht zu bohren.

Die Teleskopstangen sind höhenverstellbar bis ca. 2 m.
 
Rookie

Rookie

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
3.884
Hallo!

Sollte Dein Kater Freigänger sein, würde ich ihm vom Balkon aus eine sichere Möglichkeit schaffen, runter zu gelangen.

Ein Sturz aus dem 1. OG kann schon zu schlimmen Verletzungen führen.

Was Sonnensegel und -schirme Deiner Nachbarn angeht: die sind ja wahrscheinlich nicht 365 Tage im Jahr rund um die Uhr geöffnet, oder?

Sollte er kein Freigänger sein, netze den Balkon ein.

Es gibt nach innen gekröpfte Teleskopstangen, oder Du sicherst die Vernetzung auch über Dir ab, also quasi ein Netz als Dach.
 
casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
danke für die schnellen antworten!!!
war auch schon am überlegen zaunelemente die ca. 1,8m hoch sind auf dem balkon zu bauen.
bei uns scheint den ganzen tag die sonne auf´m balkon und in die wohnung (4 balkontüren!) da ist es eh immer sehr warm und so ein zaun gibt ja auch schatten, aber ob unser vermieter das sooo toll findet???
unser balkon zeigt ja nicht zur strasse... aber man weiß ja nie, hab auch gelesen (dank dem tollen link von uli!!)
das man den vermieter eh fragen muss ob man ein netz anbringen darf...
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
Das kann ich mir vorstellen, dass ihm das Spaß macht :)

Aber sichere den Balkon bitte ab, das kann trotz der Markisen etc. gefährlich werden. Guck mal auf meine HP (*hier*), da haben wir mal eine Dachterrasse vernetzt (etwas weiter unten auf der Seite).

Grüßle
 
casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
  • #10
ich kann mir bei meinem kater auch nicht vorstellen das der mal nen vogel fängt... aber da ich nun deine story gelesen hab bin ich mir da nicht mehr sooo sicher :)
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #11
nein er ist ein wohnungskater. aber er liebt den balkon, sobald er hört das die tür aufgeht ist er eigentlich schon draußen :)
Bei Wohnungskatzen besteht ohne Netz ja doppelte Gefahr:

1. Absturz geht nicht immer so glimpflich ab, wie man es bei Katzen meint.

2. Wenn die Katze unten ankommt, ist ihr alles fremd, sie gerät wahrscheinlich in Panik und läuft weg.

Darum bleib bitte unbedingt dabei, deinen Balkon zu sichern.
 
Werbung:
casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
  • #12
@ aristo
danke für den tipp, hab deine seite aber schon gelesen:D

ja, also ich denke ich werde nachher mal mit meinem freund sprechen. er muss ja zumindest besheid wissen...
bauen werde ich es lieber selber... er ist nicht so der handwerker...
außer es geht um auto´s... aber auch da bin ich immer mit bei der sache.
ist halt unser hobby...
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #13
Guck mal auf meine HP (*hier*), da haben wir mal eine Dachterrasse vernetzt (etwas weiter unten auf der Seite).

Wow - genaus SO mag ich das auch haben!! Aber wir sind handwerklich NULL begabt!!! :( Lösung?? Macht das eine Firma?
 
casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
  • #14
ich lasse ja schon ungern ne firma an unseren wagen(mustten wir bis jetzt auch nicht, hab noch alles selbergemacht!!!), also werde ich es mit dem netz genauso machen. ich bin halt eher eine "ichmachlieberallesselbst" person... aber ich denke mal wenn man mit dem handwerken nicht sooo viel am hut hat wäre es schon sinnvoll das eine frima machen zu lassen, es soll ja schließlich eine sicherheit für unsere katzen sein und nicht eine weitere gefahrenstelle:D
 
Aristo

Aristo

Forenprofi
Mitglied seit
5 Februar 2007
Beiträge
5.218
  • #15
Also hier in Berlin gibt es mittlerweile schon Adressen, die sowas bauen ... ich vermute mal, Allroundhandwerker als Ich-AG oder so ;) Vielleicht probierst Du es mal über my hammer?

Wir haben uns für Kupferrohr wegen der extremen Haltbarkeit entschieden, dafür benötigt man natürlich etwas Werkzeug (mind. Eisensäge und -bohrer, Löt/Schweißgerät ist nicht nötig, man kann die Stangen auch stecken und verschrauben). Man kann das Gestell natürlich auch aus Holz bauen, dann muss dieses aber wetterfest imprägniert sein und es wird alles etwas "wuchtiger".

Viel Spaß beim Bauen :)
 
casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
  • #16
also werkzeug ist bei mir alles vorhanden, unser hobby ist ja das auto und da hat man eigentlich alles an werkzeug was man für so eine konstruktion braucht. wir haben ja auch ein schweißgerät also werde ich auch schweißen. werde mich wohl gegen die holsvariante entscheiden.
aber mein freund hat ja auch noch ein wörtchen zu sagen. ist ja unsere wohnung/balkon:)
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #17
Sieh mal auf: Servicezeit :Tiere suchen ein Zuhause - WDR Fernsehen

Da ist ein Bericht über Balkonvernetzung gestern gesendet worden. Vielleich gibt es den als Postcast noch anzuschauen. Die dort vorgestellte Lösung wäre ideal für Eueren Balkon, soweit ich das anhand der Bilder beurteilen kann.

EDIT:
Nein, leider liegt er nicht als Film vor, aber ein Bericht mit Detailbeschreibungen.

Einen Podcast gibt es leider nicht. Aber wenn du Fragen hast, frag :).

Die Stangen haben wir von Kramers bestellt (öhem, ihr petzt ja nicht, weil ich jetzt Werbung mache?) :oops:, alles war innerhalb von ein paar Tagen da.
 
casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
  • #18
stimmt es denn wirklich das ich meinen vermieter fragen muss??
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #19
stimmt es denn wirklich das ich meinen vermieter fragen muss??

Ja, besser wäre das. (Es sei denn, er ist wirklich selten da, deine Nachbarn sind super nett und der Balkon schlecht zu sehen ;) )

Die Teleskopstangen könntest du im Prinzip aber sogar "einfahren", wenn du sie nicht brauchst. Dann sieht man sie von unten wirklich so gut wie gar nicht (3. Stock wohnt ihr, oder?)
 
casaja

casaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juni 2008
Beiträge
103
Ort
Neumünster
  • #20
also wir wohnen im 1. stock... (das ist schon ganz oben:))
naja unsere vermieter sind echt nett... nachbarn, naja geht eigentlich. würden da schon nichts sagen. die haben ihre terrasse auch schon ganz schön umgemodelt (was geschmackssache ist:eek:)
und der balkon zeigt nach hinten, also nicht zur strasse.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
2K
Juliena
Juliena
Antworten
3
Aufrufe
7K
Julchen1712
Julchen1712
Antworten
3
Aufrufe
1K
NicoleAnjali
N
Antworten
29
Aufrufe
4K
Ladyhexe
Ladyhexe
Antworten
7
Aufrufe
2K
Aristo
Aristo
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben