Aussage einer Tierarztin

  • Themenstarter Fieps
  • Beginndatum
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Also. Von einer Freundin die Tierärztin meinte auf Nachfrage, das Katzen von Fleisch und Nassfutter Nierenprobleme bekommen können. Die Katzen sollten am besten nur Trockenfutter bekommen.Meine Tierarztin meint, man soll suplementiertes Fleisch und Nassfutter füttern.

Gibt es hier auch Leute, die mir erklären können, was hinter Aussage Nummer eins stecken könnte? Einfach nur Gerede oder wusste sie, wovon sie spricht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Hinter Nummer 1 steckt eine Tierärztin, die null Ahnung von Katzenernährung hat. Wenn Du Dir mal anschaust, womit sich Tierärzte im Studium so alles beschäftigen, wird Dir sehr schnell klar, dass sie keine Ahnung haben können, wenn sie sich nicht noch extra fortgebildet haben. Nierenprobleme bekommen Katzen eher von Trockenfutter, weil durch die verminderte Flüssigkeitsaufnahme die Nieren nicht ausreichend durchspült werden. Das mit dem Rohfleisch stimmt bedingt - wenn man zuviel rohes Fleisch füttert, ohne z.B. Calcium zu supplementieren, dann kann das die Nieren durch einen Phophatüberschuss belasten. Wenn aber der Katzenhalter Ahnung von der Rohfütterung hat, dann ist das die beste Ernährung für Katzen überhaupt.

Deine Tierärztin scheint da schon deutlich mehr Plan zu haben. Freu Dich, das hat man nämlich selten.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Aussage eins stimmt auch, wenn man falsch füttert. ;) Allerdinsg führt Trockenfutter weit häufiger zu Nierenproblemen, als "falsches" Nassfutter oder nicht/falschsupplementiertes Fleisch.
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Danke für eure Erklärungen :) Das mit den Nieren und dem phosphat hab ich nicht gewusst :)

Jaaa, sie ist eine sehr gute Tierärztin, die macht auch ständig Fortbildungen :)
 
F

Fieps

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. November 2014
Beiträge
325
Wenn man rohe ganze Hühnerflugel füttert, muss man kein calcium suplementieren oder? Wenn ne Katze einen oder zwei die Woche bekommt?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Wenn man rohe ganze Hühnerflugel füttert, muss man kein calcium suplementieren oder? Wenn ne Katze einen oder zwei die Woche bekommt?

Nein, dann natürlich nicht. Einer pro Woche ist auch okay, mehr sollte man am Anfang nicht geben, wenn Katze das nicht gewohnt ist (Stichwort: Knochenkot).
 

Ähnliche Themen

Compatriota
Antworten
6
Aufrufe
4K
andacover
andacover
fraucorona
2
Antworten
28
Aufrufe
6K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
P
Antworten
4
Aufrufe
955
Zugvogel
Z
lafraise
Antworten
4
Aufrufe
2K
Quasy
Z
Antworten
7
Aufrufe
9K
SiRu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben