Anfälle bei felinem Asthma

  • Themenstarter gandhi
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Hatten eure Katzen trotz Therapie Anfälle?

  • nein

    Stimmen: 0 0,0%
  • ja, aber nur in Verbindung mit wildem Spielen

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    2
  • Umfrage geschlossen .
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
Ich würde gerne von euch wissen, ob eure Tiere trotz Inhalationstherapie oder Cortisontherapie Anfälle bekommen haben oder bekommen.

Interessiert bin ich auch, ob die Gefahr von Anfällen beim Spielen tatsächlich signifikant ist.
 
Werbung:
Syrna69

Syrna69

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2008
Beiträge
3.052
Ort
im Norden am Wasser
Ja, Janya zeigt ab und an einen leichtere Anfälle, trotz der Therapie.
Hat sich seit August 2013 aber sehr gebessert, da sie nun keinen Stress mehr wegen meinem Kater Syrus hat, den ich habe einschläfern lassen müssen. Ich notiere mir, wann immer ich was mitbekomme, die Anfälle, registriere so die Häufigkeit und wenn es zuviel wird, dann aber Tierarzt zur Kontrolle.
Bei zu wildem Spiel, als es zu viel wurde, habe ich bei ihr bis jetzt 1 oder 2 mal Anfälle bemerkt, deshalb schaue ich, daß es nicht zu heftig wird. Da war eindeutig schon ein Zusammenhang.
 
Zuletzt bearbeitet:
ensignx

ensignx

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2010
Beiträge
3.570
Alter
42
Ja kommt vor. Wenns häufiger Auftritt erhöhe ich die Dosis leicht und dann ist ruhe. Nachbarin paar Tagen wird wieder reduziert.
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
von welcher Art Anfall reden wir da jetzt?

Waren sie so akut, dass ihr ein Notfallmedikament einsetzen musstet?

Ich frag mich halt, ob es überhaupt noch möglich ist, dieses Tier allein zu lassen....
 
Syrna69

Syrna69

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2008
Beiträge
3.052
Ort
im Norden am Wasser
Nein, bei meiner Janya waren die Anfälle GsD. bis jetzt noch nicht so akut, als das sie ein Notfallmedi gebraucht hätte.

ghandi, wie lange wird schon Cortison gegeben? Es dauert, bis der Wirkpegel eingestellt ist, so 2-4 Wochen, ja nach Art der Gabe. Außer bei den Depot-Spritzen.

Ich denke manchmal auch, es ist nicht so toll, Janya alleine zu lassen. Aber ich muss mal raus, auch, wenn ich nicht mein Arbeitsverhältnisse hätte. Wobei ich denke, wenn alles mit Medikamenten gut eingestellt ist, geht das in Ordnung. Wir können einfach nicht 7/24h für ein Tier da sein.
 
gandhi

gandhi

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2011
Beiträge
1.597
Ort
Berlin
Da hast du recht.

Trully bekommt momentan cortisontabletten seit 2 Wochen, davor gabs schon ne depotspritze. Meinst du, dass es bei ihr noch dauert bis das Wirkung zeigt? Vielleicht sollten wir dann noch warten mir dem runterdosieren, denn ab Samstag soll sie theoretisch nur noch eine halbe Tablette zu 5mg bekommen. Husten ist ja komplett weg, aber die Atmung ist immer noch recht fix.

Gut find ich schonmal dass es bei euch keine derart akuten Anfälle gab.
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
1
Aufrufe
3K
MäuschenK.
MäuschenK.
tuss
Antworten
18
Aufrufe
2K
tuss
Nelia799
Antworten
12
Aufrufe
39K
Nelia799
Nelia799
Frau_Scholle
Antworten
2
Aufrufe
33K
crystal
C
T
Antworten
5
Aufrufe
29K
FrauFreitag
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben