Amy wurde schon wieder gestochen!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
Dieses kleine Katzentier lernt einfach nicht dazu!

Erst vor ca.2 Wochen hatte sie versucht,eine Hummel zu fressen mit dem Ergebnis,dass sie gebissen wurde und eine mordsmässig dicke Backe bekam.Ich bin daraufhin zum Not-TA gefahren und dort wurde ihr eine Spritze verpasst zur Abschwellung.Die TÄ meinte,Schmerzen hätte sie nicht.
Heute sah ich sie wieder Insekten jagen und prompt hat es sie wieder erwischt-
Sie hat eine echte Mutantenpfote.
Die ist doppelt so dick wie die anderen drei.
Muss ich wieder zu TA oder geht die Schwellung selber weg?
Beim letzten Mal hatte ich Angst um ihren Rachen.
Wie kann ich helfen?
Schmerzen scheint sie keine zu haben.
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
An der Pfote würde ich jetzt nichts machen ausser vielleicht Rescue-Creme. Im Gesicht ist es halt viel gefährlicher.
So langsam sollte die Miez es ja auch mal schnallen, dass nicht alles gut ist, was fliegt.:D
 
4

4Cats

Gast
ich würd zum T.A fahren, ich hätte Schiß das es ne Infektion gibt
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
Huch,Silke,schon wieder im neuen Gewand?
Sieht chic aus!
Nur so am Rande:rolleyes:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ein Stich am Pfötchen ist nicht gefährlich, nur schmerzhaft, daher würde ich vom stressigen TA-Besuch absehen. Amy ist aber auch ein kleiner Pechvogel ;). Bleibt zu hoffen, dass sie nun endlich Bescheid weiß.
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
Vielen Dank für Eure schnellen Antworten.
Ich denke auch,ich werde Calendula drauftun und es erst mal beobacheten.
Wenn noch jemandem was einfällt,immer her damit!
Und nochmal danke!
 
C

Cooniecat

Gast
Hallo Britta,
ich würde da Umschläge drauf machen(wenn sie eine ruhige Katze ist;))
,entweder verdünnte Calendulatinktur,gekühlt,oder Quarkumschlag auch vorher kühlen.
Ich mache den Quark bei Umschlägen immer auf ein feuchtes Herrentaschentuch,das läßt sich gut drumwickeln;)
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
Quark ist auch eine gute Idee.
Nein,Kathrin,sie ist nicht ruhig,aber im Moment schläft sie,vllt kann ich ihr den Wickel "unterschieben".
Mal schauen...
 
C

Cooniecat

Gast
Quark ist auch eine gute Idee.
Nein,Kathrin,sie ist nicht ruhig,aber im Moment schläft sie,vllt kann ich ihr den Wickel "unterschieben".
Mal schauen...

wenn Du Glück hast,merkt sie,daß die Kühle gut tut und läßt sichs gefallen;),
viel Glück :D
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
  • #10
Danke Dir!
gi36.gif
 
C

Cooniecat

Gast
  • #11
:)aber gerne :)
 
Werbung:
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #12
Gute Besserung für die Kleine!
Da ist Merlin da ja ein richtiger Glückspilz dagegen. Der sitzt immer im Blumenkasten wo Erdhummeln oder Erdbienen sind (ich weiß nicht genau, was von beidem). Er lauert stundenlang vor den Löchern in der Erde und ich denke immer, au weia, jetzt erwischt es ihn gleich. Meist hole ich ihn dann irgendwann rein, weil ich echt Angst habe. Das war den ganzen letzten Sommer über so, und jetzt auch wieder. Er ist noch kein einziges Mal gestochen worden. Kann es sein, dass Erdbienen oder-hummeln gar nicht stechen und ich mir umsonst Sorgen mache?
 
4

4Cats

Gast
  • #13
danke für das chice :D
da ich keine Freigänger habe ......ich glaub ich hätte da auch keine Nerven für,
gut dann net zum Arzt:D:D:D:D
ich mach mir jetzt schon nen Kopp, weil wir doch planen ne Dachterrase zu bauen.
Klar das der vernetzt wird, aber die Stechtiere kommen da rein, ich hoffe meine jagen die nicht:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
ich schätze wenn es soweit ist, bin ich ständig hier und rufe um Hilfe.
:cool::cool:
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
  • #14
Gute Besserung für die Kleine!
Da ist Merlin da ja ein richtiger Glückspilz dagegen. Der sitzt immer im Blumenkasten wo Erdhummeln oder Erdbienen sind (ich weiß nicht genau, was von beidem). Er lauert stundenlang vor den Löchern in der Erde und ich denke immer, au weia, jetzt erwischt es ihn gleich. Meist hole ich ihn dann irgendwann rein, weil ich echt Angst habe. Das war den ganzen letzten Sommer über so, und jetzt auch wieder. Er ist noch kein einziges Mal gestochen worden. Kann es sein, dass Erdbienen oder-hummeln gar nicht stechen und ich mir umsonst Sorgen mache?
Hallo Silke,hm,das weiss ich auch nicht wirklich.
Aber als die Kinder noch klein waren,sind sie auch häufiger gestochen worden und wir vermuteten manchmal,dass es Erdwespen oder so waren.
Der Vorteil bei Kindern:Sie schreien wie am Spiess,da kannst du ganz gut abschätzen WIE schlimm es ist.
Aber Katzis leiden ja nun mal stumm...
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
  • #15
danke für das chice :D
da ich keine Freigänger habe ......ich glaub ich hätte da auch keine Nerven für,
gut dann net zum Arzt:D:D:D:D
ich mach mir jetzt schon nen Kopp, weil wir doch planen ne Dachterrase zu bauen.
Klar das der vernetzt wird, aber die Stechtiere kommen da rein, ich hoffe meine jagen die nicht:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
ich schätze wenn es soweit ist, bin ich ständig hier und rufe um Hilfe.
:cool::cool:

ICH habe da auch keine Nerven für,dass glaub mal!!!
Aber bei uns ist im Frühjahr/Sommer immer die Terassentür auf und die Haustür auch meist,wegen der Kids,da bleibt das gar nicht aus.
Ich freue mich auch jeden Tag über die Freude und den Übermut der beiden draussen.Mit meiner Angst muss ich halt irgendwie klarkommen...
a093.gif
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #16
Das erinnert mich gerade an was (OT:oops:)
Als Mario (jetzt 14) klein war, und noch Mittagschlaf machte, hatte ich ihn einmal gerade hingelegt, Licht aus, Tür zu, da schrie er wie am Spieß, er hätte ne Wespe im Zimmer.
Ich sagte ihm, Mann, deshalb brauchst du doch nicht gleich so zu schreien, dann machen wir halt das Fenster auf und lassen sie rausfliegen.
Ja, Mama:)
Fenster auf, Wespe raus, Rollade wieder runter, Licht aus, Kind wieder ins Bett.
Ca. eine Stunde später wacht der auf und ein Augenlied sah aus als hätte er an einem Boxkampf teilgenommen.
- Junge, warum hast du mir denn nicht gesagt, dass sie dich gestochen hat:confused::oops:
 
C

Cooniecat

Gast
  • #17
Huhu Silke,
hab grad mal gegoogelt nach Erdhummeln,
habe entdeckt,daß es eine Hummelseite sogar mit Hummelforum gibt.
Vielleicht fragst Du dort mal?;)
Was ich so gelesen habe,können die schon stechen,aber sie würden das nur in Bedrängnis tun.
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #18
Wenn Merlin sie umbringen will, sind sie schätzungsweise in Bedrängnis:D
 
deichbiene

deichbiene

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
411
Alter
51
Ort
Bremerhaven
  • #19
Das erinnert mich gerade an was (OT:oops:)
Als Mario (jetzt 14) klein war, und noch Mittagschlaf machte, hatte ich ihn einmal gerade hingelegt, Licht aus, Tür zu, da schrie er wie am Spieß, er hätte ne Wespe im Zimmer.
Ich sagte ihm, Mann, deshalb brauchst du doch nicht gleich so zu schreien, dann machen wir halt das Fenster auf und lassen sie rausfliegen.
Ja, Mama:)
Fenster auf, Wespe raus, Rollade wieder runter, Licht aus, Kind wieder ins Bett.
Ca. eine Stunde später wacht der auf und ein Augenlied sah aus als hätte er an einem Boxkampf teilgenommen.
- Junge, warum hast du mir denn nicht gesagt, dass sie dich gestochen hat:confused::oops:
Das ist ja mal wieder sooo typisch für Kinder!
Auweia!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Chris 1312
Antworten
30
Aufrufe
1K
Chris 1312
Chris 1312

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben