Alternative zu Kunststofftrichter?!

  • Themenstarter Kate*
  • Beginndatum
K

Kate*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2012
Beiträge
22
Bräuchte mal ganz dringend Hilfe und hoffe ich finde hier jemanden,der entweder eine Idee hat oder schon Erfahrungen und mich vielleicht an ihrem/seinem Wissen teilhaben lassen kann!
Komme gerade vom Tierarzt und soll meiner absoluten Freigänger-Mieze nun den doofen völlig unbeliebten Plastiktrichter draufmachen,:reallysad:da sie mal wieder eine Infektion am Auge hat und mit den Pfoten nicht noch mehr anrichten soll.
Jetzt hab ich schon diese tollen Alternativen mit dem Schaumstoffkragen gesehen.
Ich frage mich,ob ich ihr so einen anziehen könnte?:confused::confused::confused::confused:
Hat das hier schon mal jemand ausprobiert?
Wenn der Radius groß genug ist,kann sie dann immer noch am Auge reiben?
(Habe nämlich die Befürchtung,wenn es arg juckt,dass sie dann einfach den Schaumstoff dran reibt):massaker:

Bin für jeden Tipp/Hinweis/Erfahrungsbericht dankbar!!!!:yeah:
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Hm, es gibt auch so eine Art "Schwimmring". Soll auch ganz gut sein. Ich google mal, vielleicht finde ich ihn.
 
K

Kate*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2012
Beiträge
22
Oh supi!!
Danke danke danke!
Werde mich gleich mal umschauen =)
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wenn es arg juckt, würde ich ihr erstmal was gegen Juckreiz geben lassen. Juckreiz an dem man nicht kratzen kann ist nämlich zemlich Folter.

Ansonsten, würde ich zum Trichter tendieren, da sie mit Kragen zwar nicht mehr kratzen kann, aber ihr Auge dafür an anderen Gegenständen reiben kann.
 
K

Kate*

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. September 2012
Beiträge
22
An sich juckt es sie nicht.
Die Augen tränen nur und das will sie natürlich wegputzen...Und genau DAS soll sie eben nicht :oops:
 
K

Kuba

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2012
Beiträge
9.700
Ort
Miezhaus
Hm, es gibt auch so eine Art "Schwimmring". Soll auch ganz gut sein.

Pet Collar :)

Aufblasbare Halskrause. Die Teile sind sehr stabil, halten Krallen aus.

Mein Kater ist mit dem Trichter abgedreht, war völlig desorientiert. Die Halskrause hat er getragen wie eine Eins. Er konnte auch erheblich besser fressen und trinken. Mit der Pfote an`s Auge wäre er nicht gekommen.

Ich bin seitdem sehr überzeugt von den Dingern. Rein optisch fand ich, er trägt eine Fleischwurst um den Hals. :D
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
Lise wäre locker mit der Pfote an die Augen gekommen mit der aufblasbaren Halskrause. Wir mussten ihr leider einen Trichter für die lange Zeit ranmachen.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
  • #10
Zuletzt bearbeitet:
K

Kuba

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juni 2012
Beiträge
9.700
Ort
Miezhaus
  • #11
Nur als Beispiel - wenn Du nach Hundekragen statt nach Katzenkragen suchst, findest Du mehr (z. B. auch bei Ebay), und die kleinste Größe sollte auch Katzen passen...

Unser Kragen ist eigentlich auch für Hunde, da gab es irgendwie mehr Auswahl. Er ist in Größe XS. Die Halsweite läßt sich über einen Klettverschluß regulieren.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
5
Aufrufe
526
Cat_Berlin
Cat_Berlin
C
Antworten
2
Aufrufe
226
Polayuki
Polayuki
L
Antworten
8
Aufrufe
23K
Doc
F
Antworten
4
Aufrufe
372
Findus2703
F
L
Antworten
10
Aufrufe
1K
Razielle
Razielle

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben