Adoption

  • Themenstarter Maximali
  • Beginndatum
  • #341
Ja, vielen Dank. Sie sind sehr verschieden, das muss ich erst mal lernen, wenn Tiger auf meinen Schoß möchte und sieht, dass Nala schon auf der Rücklehne des Sofas sitzt, macht er kehrt. Ich werde es mal mit Leckerchen versuchen.

Simon ist ähnlich gestrickt wie dein Tiger. Wenn Donna bei mir liegt, dann geht er wieder oder legt sich etwas weiter weg, in die Ecke, wo sein Lammfell liegt.
Dafür liegt er nachts bei uns im Bett, Donna bleibt meist unten im Wohnzimmer.
Katzen eben. 🐱🐱
 
A

Werbung

  • #342
Alles gut bei Euch? Ich hoffe es für Dich und wünsche Dir dann eine gute Reise, eine schöne Zeit.
 
  • Like
Reaktionen: Maximali
  • #343
Hallo, ja, bei uns ist alles in Ordnung. Die beiden werden jetzt auch zutraulich mit meinem Katzensitter und vertragen sich. Hin und wieder beschnuppern sie sich sogar.
Nala kommt mit den Fummel super gut zurecht, Tiger scheint mir ein bisschen einfältiger.
Danke für die guten Wünsche für meine Reise, habe ein bisschen Reisefieber, denn die Unterkünfte sind zum Teil schon abenteuerlich . und ich bin ja nicht mehr die Jüngste. Für euch auch alles Gute. Am Donnerstag bin ich weg.
 
  • Like
Reaktionen: Mel-e und Max Hase
  • #344
Du gehst doch nicht etwa auf Safari?:)
Freu mich, dass Du nun wegen der beiden beruhigt reisen kannst. Reisen sollte man unbedingt, irgendwann kann man es leider nicht mehr....Dir alles Gute und viele schöne neue Eindrücke!
 
  • Like
Reaktionen: Mel-e
  • #345
Vielen Dank
Nein, in den Dschungel von Costa Rica, organisiert. Leider sind einige Unterkünfte sehr schlicht, ohne Tür und Fenster, nur mit Vorhängen, und das bei 33 Grad wahrscheinlich. Mit Fliegen habe ich kein Problem, ausser einem schlechten Gewissen.
 
  • #346
Oh, viel wunderschöne Natur, das wird Dich für die Unterkünfte entschädigen:).
Aber ich würde die tropischen 33 Grad nicht (mehr) gut vertragen.

Bin gespannt, wie die Beiden sich verhalten, wenn Du zurück bist. Ob sie auch so eingeschnappt tun wie einst mein Sensibelchen, aber da war ich 6 Wochen REHA. Bis bald!
 
  • #347
Ja, sicher wunderschön! Habe mich nicht ausreichend informiert leider. und da es keine Klimaanlage gibt, kann man der Hitze nicht entkommen.
Ja, bin auch gespannt, wie sie sich anschließend verhalten.;)
 
  • #348
Sehe gerade, dass ich einige Chats before diktiert habe und meine Hinweise auf Mäuschen, die den Katzen gegolten haben, in den Chat reingesprochen hatte. Sorry nachträglich
 
  • #349
Hallo, nun habe ich ein neues Anliegen. Meine beiden, die sich derzeit wirklich hinreichend gut vertragen und immer zutraulicher werden, lassen sich aber nicht bürsten. ich bin um dieses Thema herum gegangen wie das Tier um den heißen Brei. Nun werde ich in wenigen Tagen in Urlaub fahren, muss aber spätestens bei meiner Rückkehr mit dem bürsten beginnen. Vielleicht schaffe ich auch vorher schon eine Runde. Nala hat ein längeres Fell und sie kratzt sich häufiger. Nun habe ich eine Werbung für Handschuhe gesehen von der Firma „ Schlitzohr“. die Handschuhe eignen sich zum bürsten und zum massieren, allerdings kann man keine Verfilzungen damit bearbeiten. Was empfehlt ihr uns?
 
  • #350
Bei uns war das so:
Resi wollte sich (von mir) nicht streicheln lassen. Keine Streichelkatze halt. Allerdings war sie immer im Bad beim abendlichen Zäheputzen, Toilette und so im Raum. Irgendwann habe ich sie mit meinem grobzinkigem Lockenkamm über den Rücken gekämmt. Dann die Haarbürste und jetzt steht sie jedes mal wenn ich im Bad bin und sie hört das parat. Besonders toll ist es wenn meine Filzhausschuhe noch zum reinkuscheln stehen.
 
  • Like
Reaktionen: Henrika
  • #351
Zum Rantasten hatte ich auch Haarbürsten von mir ausprobiert. Weiche Bürsten und Pflegehandschuhe waren Wellness aber keine Haarentferner.

Bei den Kurzhaarkatzen haben wir einen Metallflohkamm und eine Zupfbürste (eine Seite Borsten, die andere Seiten Metallzinken) verwendet.

Der Langhaarkater hatte keine Unterwolle, aber sehr lange Haare, die sich verknoteten. Da ging ein grösserer Metallkamm mit rotierenden Zähnen am besten, vorsichtig durchziehen bis Widerstand, den Knoten dann aufgezupft oder im schlimmsten Fall rausgeschnitten (Babynagelschere). Seinen buschigen Schwanz in Ruhe gelassen.

Ausser in der Zeit des Fellwechsels brauchte ich nie viel tun. Das Entfernen der Katzenhaare von Sofas und Klamotten war eine andere Geschichte...;)

Auf den Furminator schwören hier viele, ist wohl supergut geeignet bei Halblanghaarkatzen mit viel Unterwolle. Ich hatte davor (sicher unnötige) Angst wegen Verletzungen.
Manche kommen mit dem Pet Teezer gut zurecht.

In der Rubrik "Schönheitssalon" hier findest Du noch sehr viele Tipps.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Mel-e und Maximali
Werbung:
  • #352
Das wird ebenfalls eine Übungssache. Wie schon beschrieben kannst du erstmal normale Haarbürsten oder auch Babybürsten nehmen, damit sie das Gefühl kennen lernt. Vielleicht hilft es euch, dass zu einem Ritual zu machen wo am Anfang fürs stillhalten das ein oder andere Leckerlie bei rum kommt. Den Furminator hab ich lange genutzt (hab allerdings kurzhaar Mietzels) da er vorallem zu Fellwechsel echt gut weg schafft. Allerdings findet die Grosse ihn sehr unangenehm da die Metallzinken recht "scharf" sind. Hab jetz eine andere bürste wo die Zinken vorne abgerundet sind und einen Gumminups drauf haben. Das ist geduldet. Im ganzen kann ich sie auch nicht bürsten. Taste dich mal ran, Nala wird dir dann "sagen" was sie als angenehm oder aushaltbar empfindet und was sie nicht mag.
 
  • Like
Reaktionen: Mel-e, Maximali, Odenwälderin und eine weitere Person
  • #353
Hallo, ich grüße euch aus dem sehr regnerischen Costa-Rica. Nala und Tiger scheinen bestens mit den Katzensittern zurecht zu kommen.Das stimmt mich froh.
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Brummi_, Max Hase, Moustic und 2 weitere
  • #354
Hey, toll dass du dich meldest!
Und sehr beruhigend, dass zu Hause alles läuft. Genieße die Zeit!
 
  • #355
Hallo, ich grüße euch aus dem sehr regnerischen Costa-Rica. Nala und Tiger scheinen bestens mit den Katzensittern zurecht zu kommen.Das stimmt mich froh.
Die machen Party und Du sitzt im Regen. Aber wenigstens im Warmen und bei gutem Essen. Viel Spaß und genieße es. Die lieben Katzen sind gut versorgt.
 
  • #356
Hallo liebe Grüße zurück! Hier regnet es auch, nur ist Dein Regen sicher wärmer!:)

Schön, dass alles gut läuft zu Hause. Wünsche Dir noch viele schöne Erlebnisse in Costa Rica.
 
  • #357
Hahaha, dass klingt doch fantastisch. Außer das mit dem Regen. Aber schön wenn deine zwei Mietzels mit dem Katzensitter zufrieden sind. Hab noch einen schönen Urlaub
 
  • #358
Danke euch Lieben alle
 

Anhänge

  • IMG_0693.jpeg
    IMG_0693.jpeg
    262,9 KB · Aufrufe: 15
  • Love
  • Like
Reaktionen: Quartett, Odenwälderin, Anni94 und 2 weitere

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben