5 Monate alter Kater... was dazu?

M

missbabylou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2015
Beiträge
5
Hallo ihr Lieben,

ich habe vor 4 Monaten ein Notfellchen bei mir aufgenommen.
Mein Kater Dion (das Notfellchen :pink-heart: ) ist mittlerweile topfit und 5 Monate alt. Er ist eine Handaufzucht.

Jetzt muss unbedingt ein Spielkamerad dazu. Bin damit schon ziemlich spät dran, das weiß ich selbst, aber Dion und ich hatten bis hierhin eine schwere Zeit.

Es ist so... eine Bekannte hat hier in unserem Wald ein Kitten in einem Karton gefunden. Es ist ein Mädel und aktuell 4 Wochen alt. Sie hält sich gut, aber sie muss dementsprechend halt noch aufgepeppelt werden.
Da meine Bekannte sich nicht kümmern kann würde ich das Kitten gerne aufnehmen bevor es im Tierheim landet.
Selbstverständlich würde ich die Kleine von meinem Kater fernhalten, aber was ist danach? Zusätzliche Info: Dion wird nächste Woche kastriert.

Meine Frage: Kann ein Zusammenleben zwischen einem 5 Monate alten Kater und einem so kleinen Kätzchen gutgehen? Oder sollte ich sie nach 12 Wochen lieber weitervermitteln und einen robusteren Kater dazu holen? (Das war eigentlich mein Plan)

Ich brauche eure Einschätzung. Danke im Voraus.
 
Werbung:
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11 August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
Ich würde dir absolut nicht zu dieser Mini-Maus als Gefährtin für deinen Kater raten. Sie hätte ihm schon rein kräftemäßig nichts entgegenzusetzen. Vermutlich wäre es für beide Katzen auf Dauer eher unbefriedigend.

Hier was zum Lesen: http://haustierwir.blogspot.de/2011/06/katzen-kater.html

Du kannst auch mal hier im Forum unter Notfellchen schauen.
 
M

missbabylou

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2015
Beiträge
5
Dann bestätigt sich ja meine Vermutung. Dann werde ich die Kleine im oberen Teil der Wohnung nur aufpeppeln und dann weiter vermitteln.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.704
Ort
35305 Grünberg
Dein Kater benötigt einen Kater etwa 5 Monate alt genauso wie dein Kater.
Die beiden wollen toben und raufen, ein Mädel brauch eine Freundin.
Das spielverhalten von Katze und Kater ist sehr unterschiedlich, Mädels sind von den eher ruppigen Herren genervt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
3K
Sophisticat
Sophisticat
Antworten
2
Aufrufe
316
Gewitterhexe
G
Antworten
16
Aufrufe
473
Rickie
Rickie
Antworten
3
Aufrufe
2K
~Selena~
~Selena~
Antworten
24
Aufrufe
4K
minna e
minna e
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben