2. Katze

  • Themenstarter fuchsi1
  • Beginndatum
  • Stichworte
    charakter junge kater zweiter kater
F

fuchsi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2020
Beiträge
8
Hallo zusammen,

kurz zur Vorgeschichte. Am 21.5.2019 wurden unsere beiden BKH/Scottish Fold Kater Fynn und Balu geboren. Wir haben sie von einer Züchterin geholt. Leider wurde bei Balu etwa 3 - 4 Monate später ein Leber Shunt diagnostiziert. Die Folge war eine OP um das Gefäß zu verengen, um das Blut quasi durch die eigentliche Vene zu leiten.

Balu hat sich schnell erholt und seitdem sind bis vor einigen Wochen keine Symptome wie speicheln, Appetitlosigkeit und Abgeschlagenheit mehr aufgetreten. Leider hat er vor einigen Wochen nun wieder angefangen zu speicheln und die selben Symptome zu zeigen wie damals die Folge war eine 2. OP.

Nach der 2. OP am vergangenen Montag hatte er so starke neurologische Nebenwirkungen, dass er leider verstorben ist. Wir sind tief traurig.

Nun Kennt Fynn das Leben mit einem 2. Kater und wir merken wie er seinen Bruder vermisst. Er ist sehr sehr anhänglich, weicht einem nicht mehr von der Seite und macht alles was er mit seinem Bruder gemacht hat wie spielen oder schlafen alleine. Wir denken dass es sinnvoll wäre ihm einen neuen Spielkamerad zur Seite zu stellen wärt ihr auch der Meinung?

Wir hätten einen BKH Kater im Blick, der Ende Mai 12 Wochen alt wäre. Passt das vom Alter her? Fynn ist Ende Mai 1 Jahr alt.

Was sollten wir noch beachten? Balu war von beiden der mutigere, verspieltere und frechere! Fynn ist eher lieb, zurückhaltend und ruhig. Er möchte auch gestreichelt werden und spielt aber in einem gemächlichen Tempo :D

Es würde denke ich Sinn machen, wenn der neue Kater einen ähnlichen Charakter wie Balu hat oder?
Für Tipps wäre ich dankbar
Vielen Dank schonmal
 
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
Huhu,

nein das passt leider gar nicht. Der neue Kater sollte im gleichen Alter sein. Ähnlicher Charakter. Zudem kann die Züchterin nicht seriös sein, wenn sie ein Kitten zu nem einjährigen gibt ;) Bitte also zu einem seriösen Züchter gehen und dort einen Kastraten holen im ähnlichen Alter (paar Monate älter ist auch okay) oder zum Tierschutz/Tierheim.
Mein Beileid zu eurem Verlust :(
 
F

fuchsi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2020
Beiträge
8
Huhu,

nein das passt leider gar nicht. Der neue Kater sollte im gleichen Alter sein. Ähnlicher Charakter. Zudem kann die Züchterin nicht seriös sein, wenn sie ein Kitten zu nem einjährigen gibt ;) Bitte also zu einem seriösen Züchter gehen und dort einen Kastraten holen im ähnlichen Alter (paar Monate älter ist auch okay) oder zum Tierschutz/Tierheim.
Mein Beileid zu eurem Verlust :(

Danke für deine schnelle Antwort. Könntest du mir erklären, was daran problematisch sein wird?
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.546
Ort
an der schönen Bergstrasse
Halte den Altersunterschied auch für zu groß aber nimm doch 2 kleine Kitten aus dem Wurf dazu, das geht auf jeden Fall. Es braucht nur ein wenig Zeit sie zu vergesellschaften.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.546
Ort
an der schönen Bergstrasse
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
Stell dir nen 18 J. vor der Zeit mit nem Baby verbringen mag ;)

ungefähr so ja :D
Das ist als ob du nen 5 jährigen zu nem 18 jährigen setzt. Du willst, dass die beiden miteinander harmonieren und spielen. Im endeffekt möchte der Kleine den ganzen Tag mit Bauklötzchen spielen und der große will in Fortnite rumhängen oder saufen gehen.
Kann gut gehen, aber es ist dem Kleinen gegenüber nicht fair, der einfach viel mehr Energie hat und viel mehr tun will. Der Große wird vermutlih mit ihm spielen aber ihm bestimmt sagen "jetzt ist schluss" wenn er Ruhe haben möchte. Ein gleichalter Kumpel hingegen hätte noch genausoviel Energie und würde weiter mit rumtollen.
Und wie gesagt, ein seriöser Züchter gibt sowieso kein einzelnes Kitten zu nem Erwachsenen TIer. Insofern wäre die Quelle aus derer du das tier beziehst sehr fragwürdig.
 
F

fuchsi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2020
Beiträge
8
Stell dir nen 18 J. vor der Zeit mit nem Baby verbringen mag ;)

okay :p
Die 2 Kitten aus einem Wurf Idee hatten wir auch, aber das gibt die Wohnung Platz mäßig leider nicht her. (70qm)
Das Heißt wir suchen einen Kater (Es sollte das selbe Geschlecht sein oder?)
der zwischen ca. 9 - 12 Monaten alt ist oder?
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
okay :p
Die 2 Kitten aus einem Wurf Idee hatten wir auch, aber das gibt die Wohnung Platz mäßig leider nicht her. (70qm)
Das Heißt wir suchen einen Kater (Es sollte das selbe Geschlecht sein oder?)
der zwischen ca. 9 - 12 Monaten alt ist oder?

genau, das klingt super! :) Ich denke etwas älter geht auch, so um die 15 Monate dürfte er auch sein, aber prinzipiell ist die angedachte Spanne gut. Da dürftest du eigentlich auch gut was finden!:) Du kannst auch gerne hier ein Gesuch aufgeben wenn du magst.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
9.546
Ort
an der schönen Bergstrasse
okay :p
Die 2 Kitten aus einem Wurf Idee hatten wir auch, aber das gibt die Wohnung Platz mäßig leider nicht her. (70qm)
Das Heißt wir suchen einen Kater (Es sollte das selbe Geschlecht sein oder?)
der zwischen ca. 9 - 12 Monaten alt ist oder?

Finde 70 m2 nicht zu klein zumal es nicht egal ist wie die Wohnung geschnitten ist. Ja, gleiches Geschlecht, Alter und Mentalität,passt...
 
F

fuchsi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2020
Beiträge
8
  • #10
Ich bin beeindruckt wie schnell einem hier geholfen wird. Danke erstmal dafür.
3 Katzen sind für uns zu viel, aber ich habe der Züchterin eben abgesagt bezüglich des Kitten. Unseren beiden BKH s haben wir ursprünglich von einer Züchterin von Ebay Kleinanzeigen nach längerer Recherche. Habe damit eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Die Idee hier ein Gesuch aufzugeben ist auch gut!

Habt ihr sonst noch Empfehlungen wo man gute Züchter findet oder allgemein Katzen aus seriösen Quellen kaufen kann. Anschlussfrage: Sollte man jetzt einerseits nichts überhasten, aber andererseits auch nicht zulange warten, weil sich Fynn sonst ans allein sein gewöhnt? Oder ist der Gedanke Quatsch?
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
  • #11
Huhu,

und ich finde es toll, wie gut du die Tipps umsetzt! :)
Schön, dass du ihr abgesagt hast. Bzlg der Züchterin aus ebay: Hast du denn Stammbäume für deine Katzen? Waren sie frühkastriert, gechipt und geimpft beim Auszug? Mindestens 12-14 Wochen alt? Ein aktuelles Gesundheitszeugnis war auch dabei? Falls du nicht alle Fragen mit einem eindeutigen Ja beanworten kannst...spricht das für Unseriösität (bis auf die kastrafrage, da gibt es alternativ auch ne Kastraauflage im Kaufvertrag).
Scottish Fold Katzen sind zudem qualzuchten und gehören eigentlich verboten. Ich muss dir unbedingt mal einen wichtigen Link heraussuchen, der dich darauf vorbereitet, was auf dich zukommen KANN bei Foldkatzen. Das solltest du einfach immer im Hinterkopf behalten, falls es soweit ist, damit du adäquat handeln kannst.
Bitte sieh das nicht als Vorwurf, denn so ist es nicht gemeint :)

wenn du nach guten Züchtern suchst solltest du auf folgende Punkte achten:
Mind 12 Wochen alt beim Auszug (da du nach nem älteren Kastraten suchst, ist das ja sowieso hinfällig)
Ein Stammbaum für das Tier
Ein aktuelles Gesundheitszeugnis beim Auszug
Gechipt, geimpft und kastriert
Elterntiere und evlt sogar Kastrat selbst auf alle gängigen Erbkrankheiten getestet (insbesondere HCM, bzgl anderen Krankheiten mal belesen, was da so üblich ist bei BKHs)

Hier findest du übrigens auch BKHs: http://www.rassekatzen-im-tierheim.de/
Ansonsten kann ich dir nur wärmstens den Tierschutz ans Herz legen.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.958
Ort
Alpenrand
  • #12
Das Problem bei den Züchtern ist, dass du dort wahrscheinlich nur Kitten bekommst.
Hin und wieder hat man Glück und es werden z.B ältere Zuchttiere angeboten, welche in Ruhestand geschickt und kastriert wurden.
Aber auch hier wird es, denke ich, schwierig, dann einen Kater im passenden Alter zu ergattern.

Insofern, wenn ihr nach einem passenden Kumpel sucht, würde ich da nicht auf die Rasse schauen.
Die grösste Chance einen passenden Kumpel recht zeitnah zu finden, sehe ich beim Tierschutz. Also einfach mal bei den Tierheimen, Tierschutzorgas und Pflegestellen bei euch in der Region schauen.
Alterntiv kannst du auch mal (ich habe die Links dazu gerade nicht zur Hand) bei "Rassekatzen in Not" oder "Rassekatzen im Tierheim" schauen, ob man dort einen BKH im etwa passenden Alter findet.
 
F

fuchsi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2020
Beiträge
8
  • #13
Huhu,

und ich finde es toll, wie gut du die Tipps umsetzt! :)
Schön, dass du ihr abgesagt hast. Bzlg der Züchterin aus ebay: Hast du denn Stammbäume für deine Katzen? Waren sie frühkastriert, gechipt und geimpft beim Auszug? Mindestens 12-14 Wochen alt? Ein aktuelles Gesundheitszeugnis war auch dabei? Falls du nicht alle Fragen mit einem eindeutigen Ja beanworten kannst...spricht das für Unseriösität (bis auf die kastrafrage, da gibt es alternativ auch ne Kastraauflage im Kaufvertrag).
Scottish Fold Katzen sind zudem qualzuchten und gehören eigentlich verboten. Ich muss dir unbedingt mal einen wichtigen Link heraussuchen, der dich darauf vorbereitet, was auf dich zukommen KANN bei Foldkatzen. Das solltest du einfach immer im Hinterkopf behalten, falls es soweit ist, damit du adäquat handeln kannst.
Bitte sieh das nicht als Vorwurf, denn so ist es nicht gemeint :)

wenn du nach guten Züchtern suchst solltest du auf folgende Punkte achten:
Mind 12 Wochen alt beim Auszug (da du nach nem älteren Kastraten suchst, ist das ja sowieso hinfällig)
Ein Stammbaum für das Tier
Ein aktuelles Gesundheitszeugnis beim Auszug
Gechipt, geimpft und kastriert
Elterntiere und evlt sogar Kastrat selbst auf alle gängigen Erbkrankheiten getestet (insbesondere HCM, bzgl anderen Krankheiten mal belesen, was da so üblich ist bei BKHs)

Hier findest du übrigens auch BKHs: http://www.rassekatzen-im-tierheim.de/
Ansonsten kann ich dir nur wärmstens den Tierschutz ans Herz legen.

lg


Bezüglich der möglichen Krankheiten bei BKH s hatte ich mich informiert. Die Fragen, die du geschrieben hast kann ich offen gesagt größtenteils nicht mit Ja beantworten. 13 Wochen bei Auszug: JA , Stammbaum: Nein, Geimpft: Ja - Gechipt haben wir ihn von unserer Tierärztin lassen, Gesundheitszeugnis: Nein.
Allerdings ist es ja eine Mischung aus Scottish Fold und BKH, der Papa war Scottish Fold und die Mama BKH.
Gesundheitliche Probleme hat er gar nicht, aber wir sind jetzt nochmal hysterischer durch Balus Geschichte. #Helikoptereltern

Dann werden wir mal das Internet durchforsten. Ich habe einen Kontakt bei der Tiernotrettung, aber da siehts zurzeit was unsere Kriterien angeht eher Mau aus..
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2017
Beiträge
8.647
Ort
Unterfranken
  • #14
Habt ihr sonst noch Empfehlungen wo man gute Züchter findet oder allgemein Katzen aus seriösen Quellen kaufen kann. Anschlussfrage: Sollte man jetzt einerseits nichts überhasten, aber andererseits auch nicht zulange warten, weil sich Fynn sonst ans allein sein gewöhnt? Oder ist der Gedanke Quatsch?
Bitte keine Folds mehr.
Folds sind
a) Qualzuchten und
b) auch die Kitten, die mit stehenden Ohren geboren werden (das sind dann übrigens straights und keine BKH's) haben den Gen-Defekt.

Fold Katzen werden absichtlich krank produziert. Die Knickohren, die eine Fold ausmachen sind eine Erbkrankheit.

https://www.katzengenetik.com/faltohrkatzen-scottish-fold-co/

Seriöse Katzenzuchtvereine lassen diese "Rasse" nicht zu.
 
F

fuchsi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2020
Beiträge
8
  • #15
Das Problem bei den Züchtern ist, dass du dort wahrscheinlich nur Kitten bekommst.
Hin und wieder hat man Glück und es werden z.B ältere Zuchttiere angeboten, welche in Ruhestand geschickt und kastriert wurden.
Aber auch hier wird es, denke ich, schwierig, dann einen Kater im passenden Alter zu ergattern.

Insofern, wenn ihr nach einem passenden Kumpel sucht, würde ich da nicht auf die Rasse schauen.
Die grösste Chance einen passenden Kumpel recht zeitnah zu finden, sehe ich beim Tierschutz. Also einfach mal bei den Tierheimen, Tierschutzorgas und Pflegestellen bei euch in der Region schauen.
Alterntiv kannst du auch mal (ich habe die Links dazu gerade nicht zur Hand) bei "Rassekatzen in Not" oder "Rassekatzen im Tierheim" schauen, ob man dort einen BKH im etwa passenden Alter findet.


Okay, aber ist bei der selben Rasse die Akzeptanz höher? Oder ist das ein Mythos. Ich dachte deshalb wäre es Ratsam sich wieder auf NKH zu konzentrieren.
 
F

fuchsi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2020
Beiträge
8
  • #16
Okay keine Folds mehr. Verstanden. Aber den einen geben wir jetzt nicht wieder her ^^
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
  • #17
Zuletzt bearbeitet:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
  • #18
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
7.048
Ort
An der Ostsee
  • #19
Okay, aber ist bei der selben Rasse die Akzeptanz höher? Oder ist das ein Mythos. Ich dachte deshalb wäre es Ratsam sich wieder auf NKH zu konzentrieren.

Das ist ein Mythos:) man sollte nur darauf achten, dass der Charakter der beiden ähnlich ist. Ein aktiver, nähebezogener Thai passt eher nicht zu nem ruhigen, dinstanzwahrenden bkh ;) also die Rasse ist egal, der Charakter ist wichtig
 
F

fuchsi1

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2020
Beiträge
8
  • #20
Das ist ein Mythos:) man sollte nur darauf achten, dass der Charakter der beiden ähnlich ist. Ein aktiver, nähebezogener Thai passt eher nicht zu nem ruhigen, dinstanzwahrenden bkh ;) also die Rasse ist egal, der Charakter ist wichtig

Okay, ist erschreckend, was auf der Seite zu Fold Katzen steht. Nun gut jetzt weiß ich mehr. Hoffentlich haben wir Glück und Fynn bleibt sowas erspart.
Noch eine Frage zum Geschlecht. Das selbe Geschlecht ist besser. Stimmt das? Wenn beide Kastriert sind und es nicht zu Revierkämpfen kommt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Linette_Balu
2
Antworten
39
Aufrufe
1K
GroCha
GroCha
L
Antworten
18
Aufrufe
569
Lilly2020
L
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
kleintiger
kleintiger
Schnurri84
Antworten
11
Aufrufe
3K
Nicky_1
Nicky_1
M
Antworten
13
Aufrufe
649
Rickie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben