2 Babys behalten? Geht das gut?

  • Themenstarter Dany
  • Beginndatum
  • Stichworte
    behalten
Dany

Dany

Benutzer
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
33
Ort
Schwäbisch Hall
Hallo!
Unsere kleine Blacky hat ja 3 Junge bekommen und 1 davon haben wir auch schon an eine gute Kundin von meinem Freund vermittelt. Dort wird sie einen Spielgefährten haben der ca. 1/2 Jahr älter ist. Ich denke/hoffe das passt ganz gut. Nun sind mir aber die kleinen doch sooo sehr ans Herz gewachsen das wir mit dem Gedanken spielen die anderen beiden zu behalten. Würde das denn gut gehen mit der Mutter zusammen? Normalerweise weist sie die kleinen nach einer gewissen Zeit ja ab oder? Kann es trotzdem funktionieren das sie friedlich miteinander bei uns leben? Um unseren Simba mach ich mir da keine Gedanken, der liebt die kleinen jetzt schon. Er legt sich nachts sogar zu ihnen in das Bettchen und leckt sie von oben bis unten ab... Wenn er von draussen kommt wird erst mal kontrolliert ob noch alle da sind :)
 
Werbung:
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Das ist kein Problem. Du musst eher darauf achten, dass die Kleinen nicht nach einem halben Jahr immer noch bei der Mutter liegen und trinken :)
 
Dany

Dany

Benutzer
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
33
Ort
Schwäbisch Hall
aber sie fangen doch irgendwann selbständig an zu fressen dachte ich...
und unser großer?! Einmal verliebt, immer verliebt oder kann sich das noch ins negative ändern sobald die kleinen größer werden? Im Moment sind sie ja erst 2 1/2 Wochen alt...
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
So selten ist es nicht, daß es zwischen Mutter und Kind(ern) zu Streit kommt. Liegt ja auch in der Natur der Katze, die Jungen nach einer gewissen Zeit fortzuscheuchen.
Andererseits gibt es auch Freigängerkatzen, wo die weiblichen Jungen in der Nähe bleiben und sogar am weiteren Familiengeschehen Anteil haben.

Alles ist möglich.
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
aber sie fangen doch irgendwann selbständig an zu fressen dachte ich...
Natürlich, nur ist Mamas Milchbar doch eine feine Sache - warum sollte man damit aufhören?

und unser großer?! Einmal verliebt, immer verliebt oder kann sich das noch ins negative ändern sobald die kleinen größer werden? Im Moment sind sie ja erst 2 1/2 Wochen alt...
Das kann sich immer ändern. Auch bei Katzen die bereits seit Jahren gut zusammen leben.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Hallo!
Unsere kleine Blacky hat ja 3 Junge bekommen und 1 davon haben wir auch schon an eine gute Kundin von meinem Freund vermittelt. Dort wird sie einen Spielgefährten haben der ca. 1/2 Jahr älter ist. Ich denke/hoffe das passt ganz gut. Nun sind mir aber die kleinen doch sooo sehr ans Herz gewachsen das wir mit dem Gedanken spielen die anderen beiden zu behalten. Würde das denn gut gehen mit der Mutter zusammen? Normalerweise weist sie die kleinen nach einer gewissen Zeit ja ab oder? Kann es trotzdem funktionieren das sie friedlich miteinander bei uns leben? Um unseren Simba mach ich mir da keine Gedanken, der liebt die kleinen jetzt schon. Er legt sich nachts sogar zu ihnen in das Bettchen und leckt sie von oben bis unten ab... Wenn er von draussen kommt wird erst mal kontrolliert ob noch alle da sind :)


grundsätzlich sehe ich da kein problem, bei mir leben auch 3 generationen zusammen :)
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
Das ist kein Problem. Du musst eher darauf achten, dass die Kleinen nicht nach einem halben Jahr immer noch bei der Mutter liegen und trinken :)

ich denke nicht das katzen so lange säugen, wenn dann sind das große ausnahmen. das längste was ich erlebt habe waren 4 monate, wobei die häufigkeit langsam reduziert wurde vom muttertier.

wenn eine mutter das so lange akzeptiert das sie immer mal wieder nuckeln sehe ich da kein problem, wenn es ihr zuviel ist verscheucht sie die jungen oder geht selber. ;)

hier nimmt man einen schluck bei der tante :D
ppsuv4.jpg
 
Bellybutton

Bellybutton

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
60
Ort
Oberfranken
Zu dem Thema wollte ich auch gerade einen Thread eröffnen. Wir behalten auch 2 Kitten die nun 11 Wochen alt sind und noch mehrmals täglich fleissig nuckeln....jedoch nicht mehr so lange da die Mama unterbricht und geht.

Mittlerweile ist es wahres Geräuschkonzert und nicht mehr überhörbar, da die 2 so laut schnurren wenns Milch gibt. ;)
 
Dany

Dany

Benutzer
Mitglied seit
8. April 2008
Beiträge
33
Ort
Schwäbisch Hall
:) ja unsere schnurren auch schon immer mal wieder, wenns Milch gibt, aber noch viel lauter und nicht zu überhören ist das geschmatze
 

Ähnliche Themen

Z
Antworten
15
Aufrufe
4K
G
Fili
Antworten
107
Aufrufe
11K
CleverCat
CleverCat
L
Antworten
2
Aufrufe
219
Lissy&Blacky
L
P
Antworten
1
Aufrufe
459
JeLiGo
D
Antworten
8
Aufrufe
2K
Daniela30
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben