13 Wochen alter Kater mit 9 Wochen alter Katze??

L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #21
wenn sich katzen putzen ist das doch auch ein zeichen daür das sie beruhigt sind oder?? denn obwohl micki ihr gerade wieder eine gegeben hat putzte sie sich sofort danch
 
Werbung:
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #22
Auch wenns schwer fällt, lass das Mädel einfach links liegen, wenn er dabei ist. Wenn ers nicht sieht, kannst sie schon knuddeln und in ein paar Wochen isses dann sowieso egal, wenn sie sich zusammengerauft haben.

Ich bin doch auch so ein Weichei :D Wir hatten heute Massenkastration und die Miezen sollten nix fressen und nicht toben. Ja von wegen, ich schaffs ja auch nicht, das einfach durchzusetzen. - Es gab jetzt schon die zweite Portion Futter :oops: Die Jungs zerlegen mir gerade das Badezimmer und das Mädel tobt hier durch den Flur, nur so alle halbe Stunde, wenn ich das Gefühl habe, es wird jetzt zuviel kommt sie für ne Viertelstunde in einen Kaninchenkäfig... ist zwar auch nicht nett, aber dort drin wird sie die Zeit verbringen, die wir schlafen werden. Für alles andere bin ich zu sehr Angsthase.

So, aber wieder zurück zum Thema:

Was ich an Deinen Beiträgen sehe ist folgendes:

Du bist ordentlich in beide Miezen verschossen, hast Angst etwas falsch zu machen und den Anforderungen, die solche Miezen stellen, nicht gewachsen zu sein. Aber das wird schon alles, Du wirst sehen, gib Dir und den Tieren Zeit in die ganze Situation reinzuwachsen.
Glaub mir, Du machst das alles richtig. Sei zuversichtlich und lasse die Kleinen mal machen. Je weniger Du um sie rum bist, desto mehr können sich die zwei mit sich und mit einander beschäftigen, dann klappt das ganze auch recht problemlos.
 
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #23
so, nun ist morgen. die erste nacht der beiden zusammen ist vorbei.
gott sei dank. eigentlich muss ich erst um elf auf der arbeit sein. aber ich kann nicht mehr schlafen. ich hab es einfach nicht ausgehalten.

die erste beobachtung: Die kleine lebt noch und hat die entdeckungsreise noch nicht aufgegeben. Im gegenteil. so wie ich das sehe versucht sie den kleinen mickii genauer kennenzulernen und ist sogar bereit auf ihn soielerisch zu zu gehen. naja, reaktion von micki ist wahrscheinlich klar... fauchen und ihr eine geben. Aber warum immer ins gesicht oder auf den kopf? ist das unabsichtlich oder zeilt er richtig?

Eben war es so das er richtig auf ihr lag, fauchte und haute. und ab und an schnappt er nach ihr.
so klein und schon so ein eifersuchtsbolzen.

wisst ihr was echt toll zu beobachten ist?
micki habe ich geholt weil ich es nicht ausgehalten hab ihn in der umgebung zu sehen wo er war.
Ein kleines Zimmer, es stinkte dermaßen. ein altes sofa das gerade so in den raum passte mit einer verdreckten bauplane darüber. ie Frau erzählte uns das ie anfänglich die kleinen in der garage hatte.
als ich ihn sah und er bei uns war war er total ängstlich. er kam fast nie raus und versteckte sich immer nur unter seiner kuscheldecke. Jetzt mo Shila da ist, hüpf er den ganzen tag hier rum.
Shila ist im Gegenteil zu Micki unendlich zutraulich. Von Anfang an. Aber sie ist auch anders aufgewachsen als Micki. Familärer....

Auch wenn er so zu ihr ist, ich glaube sie tut ihm gut.


oran erkenne ich ob die biden Spielen oder ob es wirklich streit ist?
 
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #24
achso, und mir ist noch aufgefallen das es nicht immer ein fauchen ist.manchmal ehr wie ein knurren und quitschen. wobei das knurren glaube ich von ihm ist. das quitschen von ihr.
Mittlerweile lässt er sie auch gar nicht mehr in ruhe.
wenn sie quitscht während er sie angreift ist kein gutes zeichen oder?
Außerdem verteidigt sie sich lanhgsam etwas.
entweder sie schmeisst sich auf den rücken oder sie hält zartm wirklich zart ihr pfötchen dagegen.

Aber so quitschen tut sie jetzt bei jedem angriff :massaker:
 
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #25
Ich glaube es ist alles okay.... Die beiden haben gleichzeitig aus einem Napf gefuttert... sie hat getrunken, er gefressen... ist so ein doppelnapf...


als er am fressen war hat sie ihre nase mit dazu gesteckt.... er hat zwar bissi doof geguckt, ist dann aber einfach zur seite gegangen und hat sie fressen lassen...

außerdem hat er als an ihrem popoloch gerochen und glaube auch geleckt. Mein schatz meint das wäre EIn gutes zeichen, stimmt das??
 
jl1985

jl1985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2009
Beiträge
119
Ort
Hildesheim
  • #26
Hallo lenchen :)
deine Geschichte ist original wie bei mir was das verhalten der beiden angeht.Meine Luna ist jetzt 17 Wochen alt und seit August bei mir. Lilly ist heute genau eine woche da und ist 10 wochen alt. Und da ist es genauso. habe auch einträge geschrieben, ob das normal ist wie sie sich verhalten und sie lecken sich auch gegenseitig am popoloch :) In einer minute kloppen sie sich und wenn luna auf sie drauf springt, quietscht die kleine auch oder gibt ihr eine zurück.klar, Luna denkt sich wahrscheinlich auch "Hallo?Was willst du hier eigentlich?Das ist meine Mama, meine Toilette,mein Bett usw".man hat mich hier auch beruhigt.Luna ist seit dem die kleine da ist, zwar nicht mehr so verspielt wie früher als sie allein war, aber dafür umso schmusiger geworden.
Aber das sie sich kloppen ist normal, in der nächsten minute schlafen beide friedlich in meinem bett nebeneinander und die große leckt die kleine am kopf.

Alles gut :pink-heart:
 
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #27
oh man, ihr könnt euch gar nicht vorstllen wie ih mich freue das das bereits nach einer nacht schon so gut läuft:)

alles gut, das ist eht super :)
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #28
alles auf bestem Wege... :)
 
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #29
So, das sind meine Lieblinge, Micki (schwarz) und Shila (getiegert) Micki ist 13 Wochen lt und Shila 11 Wochen. Die Bilder sind von heute, also vom ihrem ersten gemeinsamen Tag nach der ersten gemeinsamen Nacht :)
Wollte gerne ein Album erstellen, aber sorry, bin zu doof fü:grummel:

2978619.jpg

2978620.jpg

2978621.jpg
 
Anja86

Anja86

Forenprofi
Mitglied seit
12. Oktober 2008
Beiträge
3.335
Alter
35
  • #30
Niedlich deine beiden:)
 
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #31
und noch ein paar

2978678.jpg

2978680.jpg

2978681.jpg
 
Werbung:
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #32
jaaaaaaa, niedlich sind die beiden.. aber hallo ;)


nur das gestreite... man man.

jetzt ist es nicht nur mehr fauchen sonder micki legt sich richtig auf sie und beisst die gnze zeit in nacken und hals und Rücken...
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #33
Wenn Du das Gefühl hast, ihr wird es zuviel, dann geh dazwischen bzw rufe nach dem Katerchen. Nur solange, bis er abgelenkt ist.

P.S. Die zwei sind ja sooo niedlich!!!!
Und das geht jetzt sooo schnell, bis sie größer werden. *lach* Ich hab immer behauptet meine Katzen wachsen nicht. Aber meine Schwägerin hat sie seit dem Einzug nicht mehr gesehen gehabt. Und gestern wurden sie gewogen fürs Kastrieren. Trotz über 12 Stunden nix mehr essen wog der Kater etwas mehr als das Dreifache als beim Einzug...
 
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #34
so, zweiter Tag der beiden :)

ih bin zwar erst seid einer halben Stunde wach aber ich denke ich kann schon ein bischen erzählen.

Als ich heute morgen ins Wohnzimmer gekommen bi lagen beide zusammen auf der couch (das ist jetzt nocht mehr unsere couch sondern absolutes katzenrevier).
Sie lagen hintereinanderm, Shila vorne und hinter ihr Micki. Das war niedlcih :)

Aber wenn mama und papa dann kommen und dann auch noch mit decken und kissen sich auf der ''Katzencouch breit machen'' (wie können wir auch nur :)
naja, dann ist nix mehr mit schlafen. dann wird durch die Wohnung gerannt.

Erst mal gab es was leckeres zu fressen. das wurde auch schön verputzt von beiden...
danach ist spielen angesagt. das was ich bis jetzt sagen kann ist das es ruhiger wirkt wenn sie spielen. aber vielleicht bilde ich es mir auch nur ein.
er springt sie immer noch an und legt sich auf sie. dabei quitscht sie auch immer noch aber (zumindest in dieser halben stunde) hat keiner von beiden gefaucht.

so jetzt habe ich wider ein paar fragen da ich es doch immer noch nicht lassen kann mi sorgen zu machen.

1. Wenn Micki immer so an ihr rum beisst entstehen ja keine bisswunden. obwohl es wirklich so ausieht als würde er ihr dermaßen ins fleisch beissen.. aber wie gesagt, habe ihr fell mal untersucht und keine wunden entdeckt, auch fellbroken fehlen nicht.
Kann es also auch sein das dieses beissen was micki macht auch ein zeichen von ''dich mögen'' ist? auch wenn sie dabei so quitscht?

2. Und dieses quitschen.. heisst das immer in dieser situation wo er auf ihr liegt das es ihr zu viel ist?

3. Habe euch ja schon erzählt das Micki die kleine schon manchmal abgeleckt hat, meiner meinung nach heisst das doch ganz klar das sich sich lieb haben oder nicht?? wenn es denn dann nun so ist, kann man dann daon ausgehen das die zusammenführung prima geklappt hat und eigentlich alle andern ( für mich so aussehen lassende) streitereien nichts ernstes ist?? wobei diese kapperleien eigentlich durchegehnd sind. und die kleine nach so einem ''angriff'' keine angst zu haben schein, sondern noch hinter ihm her rennt und ihn dann anspringt.

und die 4. und letzte frage:
manchmal wenn es dann zu so einer kappelei kommt, hüpft manchmal einer der beiden(mnchmal auch beide) aber so richig wie ein känguruh... was heisst denn das bitte?

sorry wenn ich langsam etwas unnormal wirke, aber ich liebe meine babys einfach so :aetschbaetsch2:
 
L

l.lenchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. September 2009
Beiträge
178
Alter
35
Ort
wetzlar
  • #35
ist alles sooo aufregend mit den beiden. total schön..

mein freund beschwert sich schon das ich keine zeit für ihn habe. wenn ich nicht mit den beiden spiele oder schmuse, informiere ich mich im internet.

wie ich gerade erfahren habe sind die beiden nicht entwurmt und nicht geimpft. wieder ein schock... die vorbesitzerin von shila hat eben angerufen und gebeichtet das ihre tochter eine falsche information gegeben hat. unabsichtlich, was ich aber auch glaube sonst würde sie jetzt nicht anrufen. daraufhin habe ich bei mickis vorbesitzerin nochmal angerufen, diese sagte sie wüsste e nicht, sie sagte ja weil sie es geglaubt hätte.... toll... und dann hat sie isch nochmal erkundigt und dann bescheid gesagt das es bei ihm auch nich so ist. jetzt hab ich natürlich panik...

nächste woche gehe ich gleich zum ta mit den beiden.... ich sterbe vor angst!!!!

aber da war ich wohl auch zu naiv. nur, das ding ist... wenn ich die jeweilign vobesitzer extra frage und von beiden bekomme ich ein klares, jaja klar... dann glaube ich das doch.

naja, da hab ich dazu gelernt. so ein mist, ich bis so doof :grr::sad:
 
Zuletzt bearbeitet:
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #36
Das hat nichts mit doof zu tun. Man verläßt sich eben auf seine "Geschäftspartner". Wenn man damit Falschaussagen abgespeist wird, dann ist das natürlich nicht sehr schön und auch sehr frustrierend.

Ich würde jetzt erstmal überhaupt keine Panik schieben wegen der Tatsache, daß sie nicht entwurmt und geimpft wurden. Nimm es hin, erledige es, jetzt weißt Du es und kannst entsprechend handeln.

Und ansonsten: freue Dich, daß Deine Kleinen sich schon so gut verstehen.
 

Ähnliche Themen

geeelika
2
Antworten
28
Aufrufe
13K
BlueSmokyLinos
B
B
Antworten
25
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
P
Antworten
23
Aufrufe
3K
Moehrle
Moehrle
Nadine0808
Antworten
6
Aufrufe
2K
Nadine0808
Nadine0808
_unkas_
Antworten
80
Aufrufe
14K
_unkas_

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben