Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Impfungen


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.05.2019, 08:51
  #16
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.710
Standard

Ich stehe hier ja öfter mit Förster- und Jägervolk im Kontakt.

Diese sind der Meinung, dass sich die Tollwut leider wohl wieder auf dem Vormarsch befindet.
z.B weil Europaweit die Fuchspopulationen nahezu explodieren und die Tiere auf der Suche nach Revieren ziemlich wandern. So waren wir in D fast tollwutfrei, aber es wandern eben Tiere ein, die Tollwut wieder im Gepäck haben.
Dazu eben, dass die Tollwut bei z.B Fledermäusen nie ganz ausgerottet war...

In wie weit die realistische Gefahr besteht, dass gerade die eigene Katze auf ein Tier mit Tollwut trifft, kann ich nicht sagen...halte diese aber je nach Wohnort für recht gering

Meine TÄ (eigentlich nicht von der impfwütigen Sorte) empfiehlt bei Freigängern ggf. Tollwutimpfung.
Laut ihrer Aussage, scheint zumindest bei den Fledermausis die TW auch wieder auf dem Vormarsch.
Und da hier am Nachthimmel immer Fledermäuse zu sehen sind und die sich auch schon mal in die Wohnung verirrt haben, würde ich derzeit impfen lassen. Die Gefahr das Katze hier mal ein fliegend Mauserl erwischt, ist in meinen Augen schon gegeben.

In wie weit das Sinn macht oder nicht, steht natürlich auf einem anderen Blatt...aber zumindest hier in der Grenzregion scheint das Thema Tollwut wieder aufzuflammen..
Lirumlarum ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.05.2019, 11:10
  #17
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.065
Standard

Ähm, falsch, die wütende Bejagung der Füchse hat NICHTS, NADA, beigetragen zur Eindämmung der Seuche. Im Gegenteil. Die Natur versucht ja immer, Lücken zu füllen. Heißt, die Wanderung der Tiere nahm eher zu, je mehr entnommen wurden. Die Fortpflanzungsrate stieg auch.

Was Jäger wollen: Auf alles ballern dürfen. Leider. Jedenfalls viele Privatjäger. Wolf, Fuchs, Dachs. Was man nicht essen kann, wird halt kurzerhand als Schädling bezeichnet.
Bin einer alten Jäger- und Förstersippe entsprossen und kenne nur zu viele der Jäger-Argumente. Viele davon sind längst überholt. Die Jagd löst einige Probleme so gar nicht, z. B. die Wildsauen explodieren geradezu, obwohl auch sie heftigst bejagt werden.

Aber ja, sicherheitshalber Tollwutimpfung tut wiederum keinem weh. Kohortenschutz wenigstens für Haustiere. Und wenns bei den Füchsen wieder ansteigt, warum nicht erneut die Schluckimpfung mit Hühnerköpfen durchführen? Es wandern ja tatsächlich auch größere Prädatoren ein, wie der Wolf. Die Schluckimpfung damals brachten endlich den Durchbruch. Würde mir die Wiederholung wünschen. Keiner will einem tollwütigen Fuchs oder auch Reh draußen begegnen. Kenne noch wüste Geschichten aus meiner Kindheit, von Waldarbeitern, die ein krankes Reh beobachteten, wie es schreiend gegen Bäume rannte.
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 12:16
  #18
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.710
Standard

Ich habe doch gar nicht über bejagen, abschießen oder so geschrieben? *verwirrt am Kopf kratz*
Sondern lediglich, dass laut Förstern, Jägern die Tollwut anscheinend wieder auf dem Vormarsch ist.
Lirumlarum ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 19:22
  #19
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 3.065
Standard

Darauf bin ich ja auch eingegangen, war doch nicht gegen Dich. Ich kenne nur diese Argumentation von Kindheit an und sie bringt mich immer mal wieder auf die Palme. Wofür Du ja nichts kannst. Müsste mal recherchieren, ob das wirklich stimmt mit dem Vormarsch, oder ob das nur wieder ein politisch nutzbares Schreckens-Szenario sein soll. Weiß man ja heutzutage schier nimmer.
OMalley2 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kitten hustet nach Impfung | Nächstes Thema: Empfehlung TA Raum Limburg / Wiesbaden »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Impfen - Grundimmunisierung noch nötig? Juli1615 Tierärzte 7 28.06.2018 10:58
Tollwutimpfung Willi2014 Impfungen 11 14.01.2017 23:17
Tollwutimpfung Sammy120509 Impfungen 4 08.12.2012 23:25
Tollwutimpfung dschingi Die Anfänger 42 22.06.2010 12:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.