Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Freigänger

Freigänger Für alle die Freigänger Katzen haben

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2009, 13:10
  #1
Polli00
Benutzer
 
Polli00
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hannover
Beiträge: 38
Rotes Gesicht Ich brauche Rat!!

Hallo
Also ich bin 14 Jahre alt und besitze 2 Katzen um die ich mich auch alleine kümmer. Ich bin mit Katzen aufgewachsen und lieb sie !
Unsere Mausi ist unsere älteste. Sie ist schon glatte 13 Jahr alt. Aber um die geht es im moment eigentlich eher weniger.
Unser hauptproblem im moment ist unsere kleine süße Maus. Polli. Polli ist im Mai dieses Jahr 1 Jahr alt geworden und ist ein richtiger Wirbelwind. Sie ist eine Freigängerkatze. Wo wir sie mit ca. 8 Wochen bekamen war uns noch nicht ganz so klar was das mal für eine Katze wird ! Schon als sie ca. 12 Wochen alt war ist sie uns immer vom Balkon gesprungen. Da wir im Erdgeschoss wohnen und das nicht so hoch ist, war es aber nicht so schlimm. Später konnten wir sie kaum noch in unserer Wohnung halten. Sie ist förmlich ausgetickt wenn wir sie nicht rausgelassen haben. Ist durch die Wohnung gerannt, hat Tapeten abgeknabbert, ist an uns hochgesprungen und ist auch unserer alten Dame auf die Nerven gegangen . Meine Eltern hat schon die Schnauze voll. Da wir bis jetzt immer nur Hauskatzen hatten war das schon eine Umstellung für uns.
Naja auf jedenfall geht sie jetzt jeden Tag raus und treibt da so ihr Unwesen. Teilweise kommt sie Nachts nicht nach hause aber das sind wir schon gewohnt .
So jetzt aber zum eigentlich Problem. Sie bringt uns wieder viele "Geschenke" mit, erst ebend grade hat sie uns eine kleine süße Amsel mit gebracht - TOT! Eigentlich dachten wir sie lässt es da sie uns in letzter Zeit eigentlich nichts mehr mit gebracht hat doch jetzt geht es wieder los! Und meine Eltern regen sich nur noch auf Sie haben schon mal dran gedacht sie weg zu geben aber das kommt nartürlich nicht in Frage da ICH mich ja um sie kümmer und von daher sehe ich das auch so das ich über sie entscheide.
Könnt ihr mir vielleicht irgentwie helfen?! Gibt es das irgenteinen Trick sodass sie das nicht mehr macht.
Weiß nicht mehr weiter auch was meine Eltern betrifft.
Freue mich auf Antworten

GLG Aileen

P.S. unten noch ein paar Bilder von ihr
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
Mein Schadz.jpg (63,6 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg
Süß.jpg (59,6 KB, 4x aufgerufen)
Polli00 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.08.2009, 13:20
  #2
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Hallo Aileen,
nun was Eure Polli da macht ist Natur pur!
Und das wird ihr niemand abgewöhnen können.

Es ist manchmal schlimm, vor allem wenn die "Beute" noch lebt. Dennoch, damit müßt Ihr euch abfinden.
Eine Freigängerin wird das jagen nicht lassen, um ihren Dosenöffnern einen Gefallen zu tun.

Das sie die Beute zu Euch bringt ist eine große Ehre. Seht her, ich bringe Euch "Geschenke" (Futter) mit. Also, eigentlich loben!
Das es schwerfällt ist mir klar, aber ändern? Nein, ich denke nicht das es ein Mittel gibt.
Einzig, die Balkontüre verschließen, damit sie mit der Beute nicht in die Wohnung kann.

Und bitte, hängt ihr kein Glöckchen um. Es nutzt den Beutetieren nichts und ist für Katzenohren ein Alptraum.

LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 13:21
  #3
hellyo
Forenprofi
 
hellyo
 
Registriert seit: 2008
Ort: Nordhessen
Alter: 49
Beiträge: 10.490
Standard

Also ich hab zwar keine Freigängerkatzen, aber ich denke, das gehört einfach dazu.

Die Katze will gern von Euch gelobt werden, dafür, dass sie eben so eine tolle Jägerin ist. Tut ihr doch einfach den Gefallen und entsorgt die Geschenke dann im Müll...

Von Deinen Eltern finde ich es etwas kleinkariert, gleich von einer Abgabe zu reden, nur weil sie es eben nicht mögen, dass tote Tiere angeschleppt werden.

Klar ist das ein wenig "eklig", aber auch nicht soo wild - man kann die Geschenke ja nach der Begutachtung entfernen. Das machst Du doch, oder?

Erklär Deinen Eltern doch ganz in Ruhe, dass das nun mal normales kätzischen Verhalten ist.

Ändern wirst Du es nicht können, Katzen sind da eher unbelehrbar....
__________________
Ariane

mit der Bande Nobby, Sissi, Hugo & Rosalie und den Sternchen hinter dem Regenbogen

Özil wird gesucht - seit September 16 spurlos verschwunden.
hellyo ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 13:35
  #4
Polli00
Benutzer
 
Polli00
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hannover
Beiträge: 38
Standard

Danke für eure Antworten.
Das ist mir klar. Das macht jede Katze, aber ich dachte es gibt irgenteinen Trick aber egal.
Also das mit dem Glöckchen haben wir auch schonmal versucht aber irgentwie hat das nicht funktioniert und letzendlich hat sie die Glocke dann auch verloren.
Nartürlich entfernen wir die "Geschenke". Und "zum Glück" haben wir noch kein lebendes Tier bekommen aber ich denke das passiert auch nochmal.
Ich versuche es immer und immer wieder meinen Eltern zu erklären. Sie müssen sich so oder so damit abfinden. Denn lieber Polli geht raus und bringt uns Tiere mit als wenn sie unsere ganze Wohnung auf den Kopf stellt. Und weg kommen wird sie auch nicht denn dafür setze ich mich ein
Polli00 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2009, 08:46
  #5
Campino
Forenprofi
 
Campino
 
Registriert seit: 2009
Alter: 35
Beiträge: 1.156
Standard

Hallo Aileen,

ich kann dir leide keinen Trick sagen, da deine Katze nur nach ihrem Instinkt handelt.

Hoffe deine Eltern lassen sich von dir überzeugen und geben Polli nicht weg.
__________________
Cats have a special way of adding love to every day.


Superstolze Patentante von Lobbinas Prinzessin Bijou und dem süssen Filou
Campino ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2009, 09:11
  #6
steffelchen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 548
Standard

Das Katzen Singvögel killen, ist natürlich nicht schön. Aber "abgewöhnen" kannst du es ihr nicht... So etwas machen Freigänger, und wenn man damit nicht leben kann, darf man keine Katzen halten. Ein kleiner Trost ist vielleicht, dass Katzen eigentlich nur etwas angekränkelte Vögel erwischen, die es sowieso nicht schaffen würden! Gesunde Vögel bekommen sie eigentlich nur im Ausnahmefall! Bei uns im Garten waren überhaupt nur Vögel, wenn die Katze nicht da war... Habt ihr denn eine Katzenklappe? Wir haben keine und so kommt man hier nur mit vorheriger Gesichtskontrolle rein! Dann kann man die Geschenke auch gleich entsorgen und riskiert keinen blutdurchtränkten Teppich Natürlich braucht man ohne Katzenklappe einen Unterschlupf für die Katze, für den Fall, das mal niemand da ist, der die Tür öffnen kann!
steffelchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzenmisshandlung | Nächstes Thema: Distanzierung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche Rat ! Schwarzfell Tierschutz - Allgemein 91 18.01.2014 09:00
Brauche mal Rat ... biggi66 Eine Katze zieht ein 1 01.01.2011 22:14
Brauche Rat musipu Verhalten und Erziehung 10 25.07.2008 14:08
Brauche Rat pebbels Sonstiges 9 26.12.2007 17:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:22 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.