Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2019, 18:02
  #31
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 758
Standard

Das hört sich gut an. Lass die zwei mal das Tempo vorgeben.
Lass die Tür mal offen und lausche ob du was hörst Aber wenn du dich Nachts besser fühlst mach zu und lass erst offen wenn du Morgens zu ihm schlafen gehst.
Aus der Entfernung ist es halt immer schwer zu beurteilen. Höre auf deinen Bauch.
__________________
Liebe Grüße
Leni Hexi Angel und ihre Dosine
rassekatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.08.2019, 16:14
  #32
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.612
Standard

In der Nacht hatte ich die Gittertür zu gehabt. Heute Morgen habe ich Sie dann geöffnet. Bis jetzt hat Amadeus sein Zimmer dreimal verlassen. Verlassen hat er es aber immer nur bis zum den kleinen Gang entlang bis zur Galerie.

1) Ist er raus gegangen , Nikita lag auf dem Sofalehne , Amadeus hat Sie gesehen und ist wieder in sein Zimmer gegangen.

2) Da war ich leider unten, plötzlich habe ich ein Faucher gehört und Pfoten auf dem Parkett. Ich bin dann nach oben , Nikita sass neben dem Sofa und schaute etwas verwundert und Amadeus habe ich hinter seiner Heizungsverkleidung gefunden. Ich denke dass Nikita hinter dem Sofa lag, das macht Sie gerne um diese Zeit und Amadeus sich erschreckt hat , dann gefaucht und in sein Zimmer abgehauen.

3) Nikita ist in der Zwischenzeit nach unten auf das untere Sofa gewandert ( auch das macht Sie jeden Tag ) Amadeus ist aus seinem Versteck wieder rausgekommen und hinter seiner Lampe. Ich habe Ihm vorgelesen, das beruhigt ihn immer. Nachdem er dann was gefressen hat und auf dem Klo war, ist er nochmal für fünf Minuten auf die Galerie raus , hat an der Treppe nach unten geschaut und ist dann wieder in sein Zimmer hinter die Lampe.

Finde es läuft bis jetzt ganz gut Amadeus muss halt nur lernen, das Nikita Ihm nichts tut. Heute Nacht lass ich die Gittertür auf und versuche Nikita bei mir im Schlafzimmer zu halten, wenn Nikita es aushält mache ich vielleicht auch die Tür meines Schlafzimmer zu, vielleicht klappt es ja wenn ich mit drin bin. Dann könnte Amadeus in Ruhe die Wohnung erkunden. Mal sehen ob mir das gelingt.
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2019, 16:44
  #33
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 758
Standard

Na er ist ja schon mal neugierig So ein kleiner Faucher ist nicht schlimm.
Das er raus kommt ist ein großer Fortschritt.
Lass euch Zeit, dann wird das ganz toll
__________________
Liebe Grüße
Leni Hexi Angel und ihre Dosine
rassekatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2019, 10:53
  #34
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 758
Standard

Guten Morgen,
Wie war es heute Nacht?
__________________
Liebe Grüße
Leni Hexi Angel und ihre Dosine
rassekatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 09:07
  #35
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.612
Standard

Das habe ich eigentlich gestern geschrieben, aber irgendwie scheint es nicht geklappt zu haben sorry.

Guten Morgen

Nikita war bei mir im Schlafzimmer und ich hatte die Türe zu gemacht, so hatte Amadeus Zeit und Ruhe sich die Wohnung anzusehen. Ich denke er ist aber nur oben rumgewandert.

Um ca 5 Uhr habe ich mal nachgeschaut, wo Amadeus ist. er war gerade oben auf der Galerie hinter dem Sofa, als er mich sah ernte ich ein Faucher und dann ist er ab in sein Zimmer.

Später habe ich einmal die Gittertür zugemacht, weil ich duschen wollte, da hörte ich Tumult von oben, als ich nach oben ging (nur mit einem Bademantel ) kam Nikita runter und Amadeus lag wieder hinter seiner Lampe.

Zur Zeit sind Nikita und ich im unteren Bereich der Wohnung, Amadeus hat einmal oben wieder alles durchstreift und ist jetzt wieder in seinem Zimmer.

Ich denke ich habe hier zwei sensible und etwas schreckhafte Tiere. Bei Nikita weiß ich ja wie Sie reagiert, bei Amadeus hoffe ich das die Einschätzung der Pflegestelle , das er Krawall lieber aus dem Weg geht richtig ist. Ich denke , wenn er Nikita angreifen wollte, hätte er schon einige mal machen könne, wenn er Nikita anfaucht dann nur aus Schreck, er flüchtet ja dann immer gleich in sein Zimmer. Also weiterhin Geduld
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 09:19
  #36
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.612
Standard

Gestern Abend sass Nikita und ich um ca. 21 Uhr im Wohnzimmer Nikita hat auf dem Sofa geschlafen und ich habe gelesen, es war also bei uns unten ruhig. Da sah ich Amadeus der die Wendeltreppe bis zur Hälfte runter gekommen , als er uns sah ist er wieder hoch gegangen.

Nachts war Nikita da bei mir im Zimmer und blieb auch da, muss auch sagen das ich um ca. 24 Uhr mein Zimmertür zu gemacht habe um etwas schlaf zu bekommen.

Um sechs Uhr habe ich nach Amadeus geschaut , er war hinter seinem Heizungsversteck, Nikita ist nach oben auf die Galerie hinter Ihr Sofa. Ich dachte, das da nichts passiert und habe in der Küche unten das Futter für die Beiden gerichtet, plötzlich hörte ich dann von oben zwei lauter Faucher (Amadeus) und etwas Tumult ( vielleicht hat Amadeus ein zwei Pfotenhiebe an Nikita verteilt ) Ich habe dann eheheh gerufen und bin nach oben gegangen. Nikita sass vor dem Sofa und Amadeus war in seinem Zimmer gerade auf dem Weg zu seinem Lampenversteckt. Wenn Nikita wieder plötzlich hinter dem Sofa aufgetaucht ist, dann hat sich Amadeus wahrscheinlich wieder erschrocken. Jetzt schlafen Beide. Er hinter seiner Lampe in seinem Zimmer und Nikita oben wieder hinter dem Sofa.


Wenn ich dabei bin, rührt sich bei den Beiden nichts, das passiert immer, wenn ich gerade abgelenkt bin aber ich kann ja nicht die ganze Zeit dabei bleiben, jetzt z.B. bin ich unten, es könnte jederzeit wieder passieren. Soll ich es laufen lassen, ich meine die Amadeus faucht gibt vielleicht zwei Pfotenhiebe haut aber dann ab und Nikita macht gar nichts.
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2019, 17:04
  #37
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 758
Standard

Hallo,
solang Nikita ruhig bleibt und nicht ängstlich ist, würde ich es laufen lassen.
Die beiden müssen sich ja kennenlernen.
Wenn beide dann schlafen gehen, war es bestimmt nicht so schlimm.
__________________
Liebe Grüße
Leni Hexi Angel und ihre Dosine
rassekatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 09:21
  #38
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.612
Standard

Tagsüber sind die beiden Tiere am schlafen, das ist aber bei Beiden ein ganz normales Verhalten, es sind ja auch schon mit elf und zwölf Jahren schon etwas ältere Katzen.

Nikita schläft entweder oben auf er Galerie hinter dem Sofa oder unten im Wohnzimmer auf dem Sofa und Amadeus schläft in seinem Zimmer entweder hinter seiner Lampe aber er liegt auch oft schon frei auf dem Regal.

Nikita geht nicht zu Amadeus hoch, bis auf gestern Mittag da ging Sie ganz langsam die Wendeltreppe hoch blieb kurz oben sitzen und ging dann langsam Richtung Gang ich bin mit sehr großen Abstand hinterher, leider hat in dem Moment mein Handy geklingelt und Nikita hat mich gesehen und ist die Treppe wieder runter.


Amadeus wird erst munter, wenn es draußen dunkel wird so um 21 Uhr. Damit Amadeus auch mal nach unten kommt, bin ich mit Nikita vorher in mein Schlafzimmer gegangen und habe die Türe zugemacht. Amadeus ist dann auch unten gewesen und hat sich die Wohnung angesehen.


Gestern Abend nun habe ich meine Schlafzimmertür offen gelassen, da ich dachte Amadeus muss lernen wie der Alltag bei uns ist und zur Zeit sind Nikita und ich in meinem Schlafzimmer und schauen fernsehen. Wenn er von der Wendeltreppe runter kommt, sieht er genau in das Schlafzimmer , Nikitas Sessel ist auch genau so gerichtet, das er Sie kann.

Amadeus kam also so um 21 Uhr runter und stellte fest, das die Tür offen und Licht an war. Er blieb auf einer der Stufen sitzen und schaute was wir machen. Ich schaute Fernsehen und Nikita tat als ob Sie schlief. Dann ging Amadeus wieder hoch, Nikita ist dann die Wendeltreppe hoch und hat anscheint überlegt ob Sie hoch gehen soll oder nicht Sie entschied sich dann wieder runter zu kommen. Ca. 15 Minuten später sass Nikita vor der ersten Stufe der Wendeltreppe und schaute nach oben, der Grund Amadeus ist wieder zurück gekommen und sass auf einer der Stufen im Dunkeln und beobachtet mich und Nikita.


Er sass mind. 30 Minuten da, in dieser Zeit ist Nikita im Wohnzimmer rumgelaufen und als ich Sie rief kam Sie sprang auf mein Körper und schmuste mit mir und lag dann wieder auf Ihrem Sessel. Irgendwann ist Amadeus nach oben gegangen ich habe dann die Tür zu gemacht und Nikita und ich habe geschlafen. Die ganze Geschichte ging ohne ein Geräusch der beiden Tiere von statten, also es wurde nicht gefaucht, geknurrt oder gebrummt Beide waren Still , Sie haben sich gegenseitig angeschaut und beobachtet aber mit eine respektvollen Abstand.

Ich werde die Zwei jetzt das erste Mal zwei Stunden alleine lassen und einkaufen gehen und die Gittertür bleibt offen. Ich denke aber das Beide schlafen werden.

Heute Abend und Nacht werde ich mein Schlafzimmer die ganze Zeit offen lassen, auch wenn ich noch etwas Angst habe, was passiert wenn mich die Müdigkeit übermannt und ich einschlafe, aber da muss ich durch.

Am Montag muss ich wieder Arbeiten, aber das Verhalten beider Tiere gestern Abend hat mir irgendwie bestätigt, das Beide ängstlich aber friedlich mit einander umgehen werden. Bei Amadeus kann es sein das er fauchen wird, wenn Nikita Ihn vielleicht besuchen kommt, aber Sie wird den Faucher respektieren und Abstand halten und wieder gehen.
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 10:57
  #39
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 758
Standard

ich habe gestern an euch gedacht
Hört sich gut an. Lass die beiden machen. Manchmal ist es ganz gut wenn der Mensch nicht da ist und stört.
Bin gespannt wie es weiter geht.
LG
__________________
Liebe Grüße
Leni Hexi Angel und ihre Dosine
rassekatze ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.08.2019, 14:33
  #40
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.612
Standard

Bin vom Einkauf wieder zurück.

Amadeus lag entspannt in seinem Zimmer und Nikita hat sich unter das Bett verkrochen. Nikita haut immer gleich unter das Bett ab, wenn Sie den Haustürschlüssel hört, weil Sie mir Ihre Zahn OP mit den verbundenen Tierarztbesuche noch nicht ganz verziehen hat. Jetzt liegt Sie wieder auf dem Sofa und schläft.

Ich werde also am Montag wenn ich zur Arbeit gehe, die Gittertür offen lassen. Meine Tante wird um ca. 12 Uhr nach den Zweien mal kurz schauen.

Spannend wird es erst wieder Heute Abend.
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 10:03
  #41
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.612
Standard

Gestern Abend lag Nikita auf Ihrem Sofa im Wohnzimmer, also lies ich das Licht im Schlafzimmer an und machte noch im Wohnzimmer eine Lampe an und lag auf dem andere Sofa und las mein Buch.

Um ca. 21 Uhr kam Amadeus runter erst schaute er auf der Treppe alles an und kam dann runter. Er durchstreift in einem ganz normalen Tempo das Wohnzimmer entdeckt auf dem Boden ein Stinkekisse und schmuste mit diesem ausgiebig auf dem Boden. d.H. er nahm es in die Vorderpfoten und wälzte sich auf dem Boden rum. Nikita lag auf Ihrem Sofa und beobachtet Ihn, Sie war unschlüssig ob Sie jetzt zu Ihm gehen soll oder nicht blieb dann auf dem Sofa liegen.

Irgendwann ging Amadeus ins Schlafzimmer und somit aus unserem Blickfeld. Das Problem in diesem Zimmer ist Nikitas Kratzbaum. Nikita sprang vom Sofa runter und lugte um die Ecke in das Zimmer rein. Ich wollte auch sehen was er macht und ging langsam in Richtung Schlafzimmer, das veranlasste Nikita dazu wieder in Richtung Wohnzimmer zu laufen und Sie sass da in einer Ecke des Zimmer. Amadeus kam rausgeflitzt als er mich sah und die Hälfte die Wendeltreppe hoch, entschloss sich aber wieder runter zu kommen.

Ich setzt mich also wieder auf mein Sofa und beobachtet weiter. Amadeus lief durch die ganze Wohnung und Nikita sass in Ihre Ecke und schaute .


Der Schwanz von Amadeus war die ganze Zeit unten, die Ohren nach vorne gerichtet bei Nikita waren die Ohren auch nach vorne gerichtet. Amadeus hat bis dahin vermieden im Bereich zu laufen, wo Nikita war, doch dann lief er ca. halben Meter an Ihr vorbei hinter das Sofa auf dem ich sass. Nikita ist Ihm dahin gefolgt. Jetzt sass ich auf dem Sofa und konnte beide Tiere nicht sehen, weil Sie ja hinter mir waren. Nach ca. 1 Minute kam Amadeus wieder hinter dem Sofa vor lief nochmal durch das Wohnzimmer und ging dann wieder die Wendeltreppe hoch in sein Zimmer. Nikita lag dann noch eine ganze Weile hinter dem Sofa auf Ihrem Kratzbrett bis Sie wieder vor kam.


In der Zeit wo Amadeus unten war, trank er aus einem der Wassernäpfe im Wohnzimmer und macht in die Katzentoilette im Bad sein Böller. Das ganze dauerte eine dreiviertel Stunde. In der ganzen Zeit hat Amadeus Nikita ignoriert. Das ganze ging ohne ein Laut von beiden Tieren ab. Ich blieb dann noch ca. 1 Stunde im Wohnzimmer und habe mein Buch weitergelesen, Nikita ist irgendwann hinter dem Sofa vorgekommen und ins Schlafzimmer gegangen. Ich bin Ihr dann gefolgt und habe die Schlafzimmertür zu gemacht.


Heute Morgen Amadeus etwas schlecht drauf. Man darf ja nicht vergessen, ich darf schon sehr nah an Ihn ran , aber mit meinen Händen darf ich noch lange nicht ran und als ich Ihm ein paar Leckerli geben wollte, kassierte ich Pfotenhiebe von Ihm, leider diesmal mit ein wenig Krallen. Nikita ist heute Morgen auch noch etwas vorsichtig, wahrscheinlich muss Sie den Abend noch verdauen. Sie ging heute Morgen die Wendeltreppe nach oben, blieb auf dem obersten Treppenabsatz ca. 5 Minuten sitzen und kam dann wieder runter, Sie roch viel an den Stufen der Wendeltreppe und war heute Morgen sehr liebesbedürftig.

Jetzt schlafen wieder Beide, Amadeus in seinem Zimmer hinter der Lampe und Nikita auf Ihrem Sofa im Wohnzimmer.


Ich überlege jetzt hin und her, soll ich Morgen wenn ich Arbeiten gehe, die Gittertür offen lassen oder nicht ? Würden die Zwei sich vielleicht näher kommen, wenn ich nicht dabei bin ? und wenn Sie sich treffen , die Angst ob vielleicht doch etwas passiert ? Soll ich die Schlafzimmertür heute offen lassen ? Ich habe halt Angst das wenn Sie sich im Dunkeln treffen, Amadeus wieder mit Fauchen reagiert. Ob ich Nikita mit meiner Nervosität gestern Abend beeinflusst habe ?


Würde mich wirklich freuen, wenn ein paar Mitglieder Ihre Meinung dazu schreiben, es scheinen ja etliche zu lesen.
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 15:47
  #42
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.612
Standard

Hat keiner einen Rat für mich
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 16:03
  #43
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 758
Standard

Höre auf deinen Bauch. Aus der Entfernung ist es immer schwer zu raten.
Du kennst die beiden am Besten.
LG
__________________
Liebe Grüße
Leni Hexi Angel und ihre Dosine
rassekatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 12:48
  #44
jasmine
Forenprofi
 
jasmine
 
Registriert seit: 2008
Ort: Altbach
Alter: 56
Beiträge: 1.612
Standard

Zitat:
Zitat von rassekatze Beitrag anzeigen
Höre auf deinen Bauch. Aus der Entfernung ist es immer schwer zu raten.
Du kennst die beiden am Besten.
LG
Da hast Du ja vollkommen Recht, aber trotzdem bei anderen solchen Threads wird viel mehr geschrieben und ein wenig Zuspruch wäre halt nett gewesen.

Aber trotzdem hier der neueste Bericht.

Gestern Abend, kaum das es 21 Uhr war kam Amadeus wieder runter. Nikita und Ich waren im Schlafzimmer , im Wohnzimmer war eine kleine Lampe an und im Schlafzimmer war auch Licht.

Amadeus ging also die ins Wohnzimmer und Nikita folgte Ihm vom Schlafzimmer ich blieb sitzen, da ich die Beiden nicht stören wollte, dann hörte ich etwas Tumult im Wohnzimmer, dem Lärm nach gehe ich davon aus, das Niktia hinter Amadeus war, der sich umgedreht hat und sich dabei erschreckt hat. Amadeus ist dann sofort die Treppe hoch gerannt ohne einen faucher und ab in sein Zimmer, ich konnte dann hören wie er erstmal was gefressen hat. Nikita hat sich in eine Ecke des Wohnzimmers gesetzt.

Ich bin dann ins Wohnzimmer und habe da auf dem Sofa gelesen, in der Hoffnung das Amadeus wieder kommt, da er ja mal gerade erst fünf Minuten unten war. Und meine Hoffnung wurde erhöht, nach ca. 10 Minuten kam Amadeus wieder runter.

Er lief dann wieder durch die ganze Wohnung, trank aus dem grossen Wassernapf und ging auch wieder in das XXL Klo im Bad und machte da ein Böller. Streift mit seinem Kopf an einigen Gegenstände und nach ca. 45 Minuten ging er wieder hoch. Oben auf der Galerie ist er dann auch noch etwas herumgestreift (Lärmtechnisch mit bekommen) und ging dann wieder in sein Zimmer. In dieser Zeit war Nikita in Ihrer Ecke und beobachtet Amadeus die ganze Zeit. Amadeus ist überall hin gelaufen, nur nicht in die Ecke wo Nikita war. Später bin ich und Nikita ins Schlafzimmer gegangen, die Türe zugemacht und geschlafen um fünf Uhr Morgens habe ich die Türe wieder geöfnet. Ach ja natürlich habe ich noch am Abend das Klo wieder gereinigt.

Heute Morgen hatt dann leider meine Angst gegen mein Bauchgefühl gesiegt. Bauchgefühlmäßig denke ich das beide Tiere nicht auf Krawall aus sind. Das gestern Abend als er sich erschreckt hat, hat mir ja wieder gezeigt das Amadeus eher das Heil in der Flucht sieht, genauso wie Nikita damals bei dem Streit mit Emmi reagiert hat. Doch leider sind diese Bilder von Emmi und Nikita noch in meinem Kopf und deswegen habe ich heute Morgen die Gittertür zu gemacht. Meine Tante wird aber jetzt bei mir sein und Sie wird die Gittertür öffnen, Ich werde um ca. 16:30 Uhr daheim sein bis dahin sind also beide Tiere allein und die Gittertür offen.
__________________
Jasmine mit Nikita und Amadeus

Percy, Möbsle,Gismo und Eddie immer im Herzen
jasmine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 18:25
  #45
rassekatze
Erfahrener Benutzer
 
rassekatze
 
Registriert seit: 2010
Ort: oberboihingen
Beiträge: 758
Standard

Hallo,
Amadeus scheint die Kätzische Höflichkeit zu beherrschen.
Das er nach einen Schreck erstmal mal was mampft ist auch ein gutes Zeichen.
Nikita macht das auch super.
LG
__________________
Liebe Grüße
Leni Hexi Angel und ihre Dosine
rassekatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Erfahrungen mit Trauernden Katzen | Nächstes Thema: Taskalis SANTO zieht ein »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Emmi ist zu Nikita und Mir gezogen jasmine Eine Katze zieht ein 27 15.02.2019 12:51
Amadeus zieht ein Norret Eine Katze zieht ein 3 30.10.2013 13:28
Nikita zieht ein Nikita2011 Eine Katze zieht ein 39 04.10.2011 18:35
Nikita atmet schwer Nikita-BKH Innere Krankheiten 16 05.01.2010 11:59

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.