2. Katze aufnehmen?

K

KaterMogli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Februar 2012
Beiträge
1
Hallo,

Ich stecke emotional etwas in der Klemme.
Nachbarn meiner Eltern hatten zwei Katzen, die sich auch gut verstanden haben. Dann ist dort allerdings ein weiterer Kater eingezogen und die kleine Katze ist auf die Suche nach einem neuen Zuhause gegangen.
Jetzt ist sie seit gut einem Jahr bei meinen Eltern untergekommen. Angeblich hat sie mit dem Kater Stress gemacht. Ich glaube das aber nicht, da die kleine Maus fast jeden Tag mit Verletzungen zu meinen Eltern kommt und auch sonst Angst vor dem neuen Kater hat.
Die Maus ist wirklich zauberhaft und total pflegeleicht und anspruchslos. Allerdings ist mein Vater nicht für Katzen zu haben. Sie ist also geduldet und hat auch ein warmes Plätzchen, in Wahrheit hat sie aber so viel mehr verdient.
Sobald ich komme mauzt sie freudig und schurrt um ihr Leben. Wenn es nach ihr ginge, dann würde sie den ganzen Tag kuscheln.
Die tollen Nachbarn waren 1 Mal da und meinten dann müsse der neue Kater eben weg. Nun sind die aber umgezogen und die Maus haben sie einfach da gelassen ohne was zu sagen. :reallysad:

Nun bin ich schon seit einiger Zeit am überlegen sie zu mir zu holen.
Allerdings habe ich einen nicht ganz leichten Kater. Meiner ist 9 Jahre und die Katze 7 Jahre. Das könnte also passen, da auch beide inzwischen ruhiger sind.
Meiner kommt aus dem Tierschutz und war die ersten 2-3 Jahre wirklich aggressiv und hat mich täglich angegriffen. Durch Klickertraining sind wir inzwischen unzertrennbar, aber er wird immer ein Kater bleiben, den man beobachten muss und etwas mit Vorsicht genießen muss.
Auch er kennt andere Katzen, da er Freigänger ist und in der Nachbarschaft viele Katzen rumlaufen.

Ich habe hier 125 Quadratmeter Wohnfläche und meiner kann rein und raus wie er möchte. Ist auch kein Problem, da ich selbst einen großen Garten habe und hinter dem Haus gleich Felder und Biotope sind. Zudem ist hier kein Verkehr, da hier Anwohnerstraße ist. Also eigentlich ideale Bedingungen.
Allerdings ist hier mal vor einigen Jahren eine kleine Fundkatze für zwei Tage eingezogen und da hat mein Kater es bevorzugt draußen zu sein, was sonst echt untypisch ist.

Nun möchte ich auf gar keinen Fall meinen Kater vergraulen. Der hat hier zur Ruhe gefunden und soll sich hier wohl fühlen.
Und der Katze möchte ich es auch nicht zumuten rumgereicht zu werden. Auf der anderen Seite kann ich ihr hier das bieten was sie verdient hätte.

Entschuldigt, dass ich euch jetzt so lange vollgetextet hab.
Habt ihr einen Rat was man tun könnte? Würdet ihr es riskieren sie zu holen?
 
Werbung:
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12 Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
Die tollen Nachbarn waren 1 Mal da und meinten dann müsse der neue Kater eben weg. Nun sind die aber umgezogen und die Maus haben sie einfach da gelassen ohne was zu sagen. :reallysad:

Wie wer es mit einer Anzeige gegen die Besitzer die ihre Katze einfach beim Umzug da gelassen haben?:reallysad:


Was viele dabei nicht wissen: nach § 18 des Tierschutzgesetzes kann das Aussetzen oder Zurücklassen eines Haustieres (etwa beim Umzug) mit Haft oder einer Geldbuße von bis zu 25.000,00 € geahndet werden. Tiere auszusetzen ist verboten!


https://www.tierschutzbuero.de/aussetzen-ist-keine-loesung/


Als nächstes mit Absprache von eurem Tierheim eventuell die Katze vorübergehend übernehmen.
Trennen in einem Zimmer und von einem Tierarzt vorsichtshalber untersuchen lassen.

Vielleicht kannst du das mal langsam mit viel Geduld mit den 2 ausprobieren und falls das nicht klappen sollte ,dann die Katze in ein neues und hoffentlich endgültiges zu Hause vermitteln.

Genug Platz zum Trennen ist ja vorhanden.
Und du schreibst auch,das beide ruhiger sind und das passen könnte.

Hier kannst mal durchlesen:

Die langsame Zusammenführung


Jedenfalls das die Katze ohne ein Zu Hause bei euch in der Nachbarschaft herum irrt ,ist auch vor allem für das Tier keine Dauerlösung.:reallysad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
319
Starfairy
S
Antworten
4
Aufrufe
612
Lenny+Danny
Lenny+Danny
Antworten
13
Aufrufe
6K
dustyforever
D
2 3 4
Antworten
77
Aufrufe
6K
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben