Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Eine Katze zieht ein

Eine Katze zieht ein Die Katzenfamilie wird größer. Alles über Zusammenführungen und Co.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2019, 10:42
  #21
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 69
Standard

Die Spannung steigt...

Jaaa, Geduld hab ich denke ich genug. Haben ja Zeit
__________________
Viele Grüße von Julia mit

Fee & Betty und mit Puma im ♥
Puma_Fee ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.03.2019, 16:06
  #22
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 16.217
Standard

Ich bin gespannt und reihe mich hier mal ein um Informationen zu bekommen wie es läuft, wann sie ankommt und wie es weiter geht.

Viel Glück wünsche ich
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse. Aktuell bei mir Gräfin Mausi, die bunte Zicke Pippilotta und Pflegie Klausi.
Petra-01 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 16:12
  #23
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 54
Beiträge: 11.883
Standard

Ah, ich hab schon gehört, der Transpurrter ist wieder unterwegs.
__________________
Gabi mit
Socke, Carlos, Mütze, Ankor, Fluse und Pflegi Migra
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili+21.2.05, Tiger+11.7.09, Michel+15.10.12, Luna+26.9.17, Schwutz+14.3.19 und Niki+16.3.20 immer im Herzen


StreetCats Website
Gabi@streetcats.info
Interessentenformular
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 16:38
  #24
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 69
Standard

Zitat:
Zitat von Petra-01 Beitrag anzeigen
Viel Glück wünsche ich
Danke Petra!

Zitat:
Zitat von tigerlili Beitrag anzeigen
Ah, ich hab schon gehört, der Transpurrter ist wieder unterwegs.
Ja, der Transpurrter wird in weniger als 30 Minuten hier erwartet. *hibbel*

Fee ist mal noch tiefenentspannt - daran versuche ich mich zu orientieren
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
35263168-DD8E-4F29-A855-E38C524878E1.jpg (504,1 KB, 51x aufgerufen)
Puma_Fee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 16:42
  #25
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.280
Standard

Ich hibbel mit und drücke fest die Daumen, dass die Lage entspannt bleibt
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 17:46
  #26
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 8.097
Standard

Hui, jetzt ist sie bestimmt schon da.
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 17:47
  #27
maschari
Forenprofi
 
maschari
 
Registriert seit: 2018
Ort: Hannover
Alter: 27
Beiträge: 1.385
Standard

Ich stz mich noch schnell dazu, bevor es zu spät ist
__________________

Es grüßt Arielle mit Linux und Suki
__________________________________________
https://www.instagram.com/linuxandsuki/

Linux und Suki
__________________________________________
Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: Die Vernunft und die Angst. - die Stadt der träumenden Bücher
maschari ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 18:16
  #28
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 69
Standard

So, kurzes Update - die Maus ist gut bei uns im Rheinland angekommen nach der langen Reise!
Ist jetzt im Badezimmer eingezogen und dort sofort von der Transportbox ab in die bereitgestellte Kuschelhöhle. Und da ist sie jetzt und wird in Ruhe gelassen.
Hat alles, was sie braucht und ich kann sie, wenn ich vorsichtig durchs Schlüsselloch schaue in ihrer Höhle sehen

Fee ist tatsächlich nach kurzem im Flur schnuppern unter die Couch geflüchtet
Hab ihr aber dann ein Leckerchen angeboten und jetzt ist sie wieder drraußen.
Bewegt sich normal durch die Wohnung aber der Flur ist jetzt hoch-interessant

Ich mache es mir nun im Wohnzimmer gemütlich und hoffe, dass die süße bald frisst
Puma_Fee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 18:43
  #29
Flauschfreund
Erfahrener Benutzer
 
Flauschfreund
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 121
Standard

Gute Idee, dann hole ich doch auch mal schnell den Schlüssel aus der Tür. Vielleicht seh ich ja dann schon mal was vom Töchterchen.
Nené ist auch wieder entspannt und schnurrt hier um uns rum. Die Ruhe vor dem Sturm sozusagen.
Flauschfreund ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 28.03.2019, 09:24
  #30
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 69
Standard

Die erste Nacht ist "geschafft" und es war soweit alles ruhig!

Gestern vorm Schlafengehen war ich nochmal im Bad um mich bettfertig zu machen, da war *Betty* noch in ihrer Höhle.
Ich hatte aber gesehen, dass das Klo benutzt wurde. Einige große Pipi-Böller hab ich raus geholt. Das fand ich schon mal super

Heute Morgen ganz früh musste ich dann selbst mal zur Toilette. In der Dunkelheit schien sie sich sicherer zu fühlen denn sie saß plötzlich auf der Ablage hinter der Toilette... ui ist die groß
Man muss dazu sagen, dass Fee ein sehr zartes Kätzchen ist. Das ist schon ein doller Unterschied!

Das Problem war dann aber, dass ich um zur Toilette zu kommen leider etwas ihren Sicherheitsabstand unterschreiten musste. Das hat ihr nicht gefallen und sie hat mich angefaucht.
Leider gab es aber keine andere Möglichkeit - habe nur eine Toilette in der Wohnung
Hab dann schnell mein Geschäft gemacht und sie wieder allein gelassen.

Eben bin ich dann zu ihr, um nach dem Futter zu schauen und man konnte schon sehen, dass sie definitiv am Trockenfutter und auch am Nassfutter war.
Habe dann alles gewogen und frisch gemacht und siehe da - sie hat ganze 20 Gramm Nassfutter und fast 50 Gramm Trockenfutter verputzt!!
Das hat mich wirklich sehr gefreut

Jetzt lasse ich sie erstmal wieder in Frieden. Vielleicht lese ich später ein bisschen...

Denke, dass sie frisst und das Klo benutzt ist schon mal super. Besonders mit dem Fressen habe ich persönlich nicht vor Freitag/Samstag gerechnet!

Fee ist die ganze Sache noch nicht so richtig geheuer glaub ich. Sie war heute Nacht relativ unruhig (ich aber durch meine Erkältung auch, vielleicht habe ich es deshalt eher mitbekommen als sonst).
Sie läuft häufig durch den Flur und schnuppert und wenn ich aus dem Bad komme, steht sie immer in der Nähe der Tür und schaut mich fast fragend und mit großen Augen an
Ich bin sooo gespannt, wie die Beiden aufeinander reagieren!!
Puma_Fee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2019, 09:31
  #31
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 8.097
Standard

Ui, da ist aber jemand schon sehr mutig.
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2019, 10:38
  #32
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 11.233
Standard

Das klingt echt richtig toll - mutiges Mäuschen
__________________
Das Buch zu meinen Pflegigeschichten:

https://www.bod.de/buchshop/niemands...-9783749498130
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 09:42
  #33
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 69
Standard

So, jetzt mal ein neuer Lagebesricht.

Gestern war alles sehr ruhig bei uns. Da ich ziemich flach liege haben Fee und ich den Großteil des Tages auf dem Sofa verbracht.
Betty war bei jedem meiner Besuche tagsüber in ihrer Kuschelhöhle. Gefressen hat sie über den Tag nichts.

Am Abend war ich dann mal ein paar Stunden außer Haus und als ich gegen 21 Uhr ins Bad bin, lag Betty in ihrem Klo
Die arme Maus hatte richtig Angst, hat das Köpfchen in die Ecke des Klos gedrückt so nach dem Motto "wenn ich dich nicht sehe, siehst du mich auch nicht!"
Das tut mir so leid, dass sie so eine Angst hat. Man würde ihr diese so gerne nehmen, aber das braucht eben Zeit.
Ich hab mich dann auch nach den leider ja nötigen 5 Minuten im Bad wieder verdünnisiert und sie hatte die restliche Nacht ihre Ruhe!

Eben war dann wieder Klo sauber machen und Futter auffrischen angesagt - Betty hat Pipi und diesmal auch Groß ins Klo gemacht *yeah*!
Außerdem hat sie ihre ganze Schale (etwas über 100 Gramm) Nassfutter gefressen! Zusätzlich auch wieder ein bisschen Trockenfutter.
Das freut mich wieder sehr. Nachts ist sie scheinbar entspannt genug um auch Appetit zu haben, weil diese blöde Frau nicht stört

Bin jetzt am grübeln, wie es weiter geht. Denke der erste Stress ist vorbei, wenn sie schon so gut frisst. Die Angst vor mir wird so schnell auch nicht besser also überlege ich, die Türe mal auf zu machen.
Dann hat sie die Möglichkeit sich ein Versteck zu suchen und ich muss sie nicht alle paar Stunden im Bad nerven (kann ja auch nicht in den Garten machen )...
Ich glaube ich schaue einfach mal, wie Fee und Betty aufeinander reagieren und sehe dann weiter. Wenn sie aggressiv sind mache ich die Türe natürlich wieder zu.
Vielleicht ist es für Betty aber auch etws leichter, wenn sie eine andere, sehr sichere Katze um sich hat, an der sie sich orientieren kann?
Puma_Fee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 10:50
  #34
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 11.233
Standard

Ja, sie war ja jetzt auch recht lange allein bei mir zwangsweise, deshalb denke ich kann ihr kätzische Gesellschaft sicher gut tun. Fauchen und auch mal Pfotenhiebe sind völlig ok, wenns heftiger wird müßtest du es langsamer angehen lassen.
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 12:32
  #35
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 69
Standard

Okay, die Tür ist auf

Fee kam direkt mal schauen, ist aber im Flur stehen geblieben und hat ins Bad geguckt.
Erst mit erhobenem Schwanz und dann hat sie sich ein bisschen in Lauerposition begeben. Betty hat unverändert in ihrer Höhle gelegen und Fee sogar angeblinzelt.

Dann gabs ein kurzes Grummeln (bin nicht sicher von wem) und dann ist Fee gegangen. Liegt jetzt auf dem Balkon in der Sonne - ist wohl interessanter als die neue Mitbewohnerin

Sie geht zwischendurch immer mal vorsichtig schauen, traut sich aber nicht weiter als bis zur Türschwelle.

Joa, unspektakulär. Aber ich nehme das jetzt mal positiv auf.

Die Tür bleibt jetzt einfach mal offen und ich schaue, was der Tag bringt.

Bin später nochmal für etwa ne Stunde unterwegs. Wenn bis dahin alles ruhig bleibt, meint ihr ich kann die Türe dann einfach auf lassen oder besser zu machen, so lange ich weg bin?

Geändert von Puma_Fee (29.03.2019 um 13:23 Uhr)
Puma_Fee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 13:40
  #36
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 11.233
Standard

Erstmal würde ich noch zumachen wenn du weg bist. Ist sonst alles doll viel und schnell. Lieber langsam und schrittweise. Aber fürs erste klingt es echt gut
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 17:08
  #37
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 69
Standard

Betty hatte wohl genug von Badezimmer!

Ich dachte eben, ich würde Geräusche aus dem Bad hören und als Fee dann aufgeregt auf die Couch sprang und in den Flur guckte wusste ich, dass ich richtig gehört habe.
Ein Blick in den Flur und tatsächlich - da saß Betty. Mitten im Flur!

Als sie mich dann bemerkt hat ist sie in die andere Richtung in mein Schlafzimmer gelaufen. Da ist sie jetzt.

Und Fee hat das Ganze so verdattert, dass sie jetzt unterm Sofa sitzt.

Das ist ja spannender als jeder Krimi
Puma_Fee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 18:04
  #38
Taskali
Forenprofi
 
Taskali
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nördlich von Berlin
Beiträge: 11.233
Standard

Wow, die ist ja echt mutig unterwegs.
Ich denke, dass sie nicht immer Streunerin war, das würde auch zu ihrem Verhalten aktuell passen. Wohnung scheint vertrautes Terrain zu sein. Aber Streicheln ist nix vertrautes... das passt dann aber auch zu ihrer Optik... Hobbyschwarzzüchter die des Geldes wegen züchten kümmern sich selten liebevoll um ihre Katzen...
Taskali ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2019, 20:56
  #39
Puma_Fee
Benutzer
 
Puma_Fee
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 69
Standard

Ich bin auch mächtig überrascht. Die Maus ist um einiges mutiger als erwartet.

Fee hingegen hätte ich etwas mutiger eingeschätzt. Sie hat sich eben kaum ins Bad getraut. Ist aber dann doch nach einer Weile gaaanz vorsichtig rein und hat etwas rumgeschnuppert. Musste aber erst sicher sein, dass da keine fremde Katz mehr ist

Bin mal gespannt was passiert, wenn ich später schlafen gehe. Ob Betty dann einfach im Schlafzimmer bleibt oder sich vielleicht umschaut?! Und wie Fee dann damit umgeht?!

Immerhin fressen beide und es gibt keinen Zoff. Das finde ich schon mal echt gut!
Puma_Fee ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2019, 11:24
  #40
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 8.097
Standard

Und? Wie war die Nacht?
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nikita und Amadeus | Nächstes Thema: Zusammenführung, drei zu einer Gruppe von vier »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Plötzlich nur noch streiten... Merle836 Verhalten und Erziehung 11 16.08.2016 21:35
Gerade schnurrt sie noch, plötzlich holt sie auch und kratzt Eispfote Verhalten und Erziehung 7 09.01.2013 22:25
Ihr Schwanz hängt plötzlich nur noch runter visa Ungewöhnliche Beobachtungen 38 23.06.2011 23:38
Plötzlich nur noch Stress Loreia Verhalten und Erziehung 23 14.01.2011 10:53
Zweit- bzw. Zweit- und Drittkatze? Little Siam Die Anfänger 10 01.11.2010 18:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:44 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.