Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.01.2011, 16:09
  #21
Frankendosis
Erfahrener Benutzer
 
Frankendosis
 
Registriert seit: 2010
Ort: Franken
Beiträge: 543
Standard

Zitat:
Zitat von Teali Beitrag anzeigen
Verstehe ich es richtig, dass man katzen ab dem 10. Lebensjahr gar nicht mehr impfen muss (Wohnungskatzen) weil die Immunisierung dann so stark ist? Eine unserer katzen ist an diesen Tumoren, die durch die Impfungen hervorgerufen werden, letztes Jahr gestorben. Daher tendiere ich eher zu wenig bis gar nicht zu impfen..
Ja, dann soll sich eine Art Grundimmunisierung aufgebaut haben.
__________________
__________

Nina und die Fellnasen:

Tom, Lilly und seit neuestem Maja, die Angstmiezi.

Mein Blog: Klick
Frankendosis ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.01.2011, 14:46
  #22
Waldnixe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Uns lief im August ein kleiner Kater zu, den wir sofort dem Arzt vorstellten.
Da er Freigänger werden sollte war es natürlich wichtig ihn schleunigst rundum zu impfen - dachten wir!

Tests wurden vor der Impfe keine gemacht, es wurde munter drauflos geimpft.

Zuerst bekam er eine Ohrenentzündung, wir zum Tierarzt, hätte mit Impfe nichts zu tun...

Dann erhielt er die FIP.
Kurz darauf stellte sich eine Augentrübung ein.
Wieder zum TA.
Hätte doch nichts mit Impfe zu tun..
Es wäre ihm keine Nebenwirkungen der FIP bekannt.....

Zweite FIP.
Wieder Augentrübung.
Zu einem anderen TA weil Samstag war.
Der teilte uns dann mit sei alles Nebenwirkung der FIP.

3X Antibotika und Cortison-Behandlung hintereinander..

In Zukunft werden wir uns gut überlegen welche Impfe unser Kater überhaupt noch erhalten wird.
 
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 14:55
  #23
Jeans
Erfahrener Benutzer
 
Jeans
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bei Freiburg
Beiträge: 2.212
Standard

Zitat:
Zitat von Waldnixe Beitrag anzeigen

Dann erhielt er die FIP.
Kurz darauf stellte sich eine Augentrübung ein.
Wieder zum TA.
Hätte doch nichts mit Impfe zu tun..
Es wäre ihm keine Nebenwirkungen der FIP bekannt.....

Zweite FIP.
Wieder Augentrübung.
Zu einem anderen TA weil Samstag war.
Der teilte uns dann mit sei alles Nebenwirkung der FIP.

.
Was meinst du?
Er erhielt eine FIP-Impfung?
Wenn ja, warum, wie begründet der TA das?

Ist sehr ungewöhnlich, dass in Deutschland ein TA gegen FIP impft.
__________________
Jeans ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 15:16
  #24
Waldnixe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ist sehr ungewöhnlich, dass in Deutschland ein TA gegen FIP impft.
Zitat

-----

Waaaaaas???

Wir haben uns durchgelesen welche Impfen empfohlen werden, darunter ist auch die FIP.
Wir fanden deshalb (als Katzenneulinge ) nichts außergewöhnliches daran ihn impfen zu lassen.

Nun sind wir schlauer.

Geändert von Waldnixe (29.01.2011 um 15:19 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 15:26
  #25
Jeans
Erfahrener Benutzer
 
Jeans
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bei Freiburg
Beiträge: 2.212
Standard

Zitat:
Zitat von Waldnixe Beitrag anzeigen
Wir haben uns durchgelesen welche Impfen empfohlen werden, darunter ist auch die FIP.
Wir fanden deshalb (als Katzenneulinge ) nichts außergewöhnliches daran ihn impfen zu lassen.

Nun sind wir schlauer.
Wo habt ihr das gelesen?

Nein, in D ist es so, dass Katzen eher nicht gegen FIP geimpft werden, da die meisten eh das Corona-Virus in sich tragen, das die FIP auslösen kann.

Wenn der Katzenhalter drauf besteht, machen sie es natürlich.
Nicht alle wahrscheinlich. Mein TA z.B. impft nie gegen FIP.
Rät davon ab.

In Spanien ist es eher verbreitet, deswegen sind einige Katzen die von dort kommen, auch gegen FIP geimpft.
So wie auch z.B. leider meine Jeans.
Jeans ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 15:26
  #26
Waldnixe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Unser Kater wird nächste Woche kastriert.
Wir machen uns Sorgen ob die Nebenwirkung der FIP-Impfe ihn irgendwie noch anderweitig geschädigt/geschwächt haben könnte, sprich bei der Narkose Probleme auftreten könnten.
Das Tier ist aber inzwischen wieder gesund und kräftig, es blieben jedenfalls keine sichtbaren Schäden zurück.

Weiß jemand ob wir auf irgend etwas achten sollten bei der Kastration/Narkose?

Wir haben uns inzwischen einen anderen Tierarzt gesucht.

Nachtrag.
Gelesen haben wir es in allen Prospekten die uns der Arzt zur Info mit nach Hause gab, sowie auch in einem Buch.
Unser neuer Tierarzt impft auch nicht gegen FIP.

Geändert von Waldnixe (29.01.2011 um 15:29 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 16:31
  #27
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.339
Standard

Hallo Waldnixe,

Du könntest den TA nach der Inhalationsnarkose fragen, die ist schonender und die Tiere sind recht schnell wieder fit.

LG Silvia
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 20:18
  #28
Waldnixe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Silvia,

danke für den Tip.
Wir werden den TA bitten die Inhalationsnarkose zu verwenden.

LG
Anette
 
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 12:01
  #29
Brausemaus
Benutzer
 
Brausemaus
 
Registriert seit: 2010
Ort: Erwitte
Alter: 44
Beiträge: 67
Standard

So auch hier muß ich nachreichen.

Cosmo ist seid 2 Wochen kastriert, wir haben es früher gemacht, da er angriffslustiger uns gegenüber wurde.

Daher haben wir von heut auf morgen gehandelt. Seine Partnerin ist ja schon kastriert gewesen.

Geimpft wurde Cosmo gegen alles ausser FIP und Tollwut. Er hat alles gut überstanden und ihm geht es gut.
Gechipt wurde er auch, hat jetzt einen Personalausweis.

Melanie
Brausemaus ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 02.02.2011, 12:08
  #30
Scan-Dal
du weißt schon wer!
 
Scan-Dal
 
Registriert seit: 2008
Ort: pffffffffffffffft...
Alter: 58
Beiträge: 6.219
Standard

Zitat:
Zitat von Jeans Beitrag anzeigen
Wenn der Katzenhalter drauf besteht, machen sie es natürlich.
Nicht alle wahrscheinlich. Mein TA z.B. impft nie gegen FIP.
Rät davon ab.
meine TÄ weigert sich und impft auch nicht auf ausdrücklichen wunsch gegen FIP.
wer diese impfe unbedingt will, muss sich dann einen anderen TA suchen.
__________________
__Sheena mit Billy und Duke
Scan-Dal ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 13:11
  #31
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 8.052
Standard

Leute ..... es _gibt keine FIP Impfung_!
Impfen kann man lediglich gegen das Corona Virus und da mehr als 80% aller Katzen dieser Welt schonmal ne Coronainvasion erlebt hatten, kann sich jeder vernünftige Mensch selber ausrechnen, was für einen Nutzen diese Impfe dann noch hat.
Für alle Diejenigen die es nicht können: NULL Nutzen!

Ausserdem sind die Nebenwirkungen dieser Impfe dermassen hoch, dass man diesen Schwachsinn besser sein lässt!

Notwendige Impfungen bei Freigängern sind Schnupfen, Seuche, Tollwut und Leukose.
Alles andere ist Geldschneiderei zu Lasten des Tieres.

Damit diese Impftumore seltener auftreten, sollte man nach der Grundimmunisierung auf Impfstoffe ausweichen, deren Wirkdauer 3 Jahre und mehr anhält.
Muss man aber direkt beim TA erfragen (am besten schon beim Terminmachen, denn diese müssen nicht selten vom TA extra bestellt werden).
__________________
Viele Grüße,
Jorun (Stolze Patin von Tigerlillis Haldir)


Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2011, 20:03
  #32
Waldnixe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es gibt keine FIP-Impfe??
Genau das steht aber im Impfpass unseres Katers..

Ansonsten hast Du sicher recht.

Leider haben wir uns auf den TA verlassen.
Passiert uns nicht wieder.
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 00:45
  #33
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.474
Standard

Infos zur "FIP" - Impfung:

http://www.catgirly.de/Krankheiten/FIP/impfung.htm
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 01:35
  #34
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Hier das Impfschema für Katzen von Pfizer:

http://www.tiergesundheit.com/katze/...impfschema.htm

hier ein anderes:
http://katzencontent.com/2008/02/kat...-impfschemata/


Bei Virbac wird aber mehr drauf hingewiesen, was VOR dem Impfen zu beachten ist:
http://www.virbac.de/595-0-seite-1.html


FIP-Impfung wird also noch recht viel angeboten.



Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2011, 13:50
  #35
Waldnixe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Unser Kater wurde vorgestern kastriert.

Wir haben gleich auch eine Blutuntersuchung machen lassen.
Gerade abgefragt.

Kein Titer.

Bin heilfroh.
 
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie Kitten weiter impfen? Jelly87 Impfungen 7 31.07.2014 15:50
Wir sind umgezogen. Wie geht es weiter? Juicie Freigänger 12 30.01.2013 21:56
Quecksilbervergiftung! Mit anderem Impfstoff weiter impfen? nandoleo Impfungen 14 15.12.2012 09:55
Alternative zum Puderduft? Weche Streu stinkt nicht? Fellnäsli Das stille Örtchen 16 28.01.2012 13:50
Weiter impfen oder nicht?? ClaudiKet Infektionskrankheiten 31 28.07.2011 08:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:38 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.