Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2019, 12:07   #1
Sitha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 62
Standard Katzenkumpel in der Nachbarschaft? Geht das?

Hallo zusammen, unser vier Jahre alter Kater aus dem Tierheim ist nun schon vier Monate bei uns. Seit einem Monat genießt er Freigang und fühlt sich sichtlich wohler in unserer Umgebung.

Wir wussten, dass eine Familie ein paar Häuser weiter auch einen jungen Kater zu sich genommen hat. Hab mit der Familie noch gewitzelt, die beiden könnten Freund werden, und war dann ganz von den Socken, als beide tatsächlich auf meiner Terrasse standen und sich beschnuppert und umeinander herumgelaufen sind. Die beiden haben sich jetzt das ganze Wochenende abgecheckt.

Ist das möglich, dass so eine Katzenfreundschaft entstehen kann, kennt ihr so was?
__________________
LG Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.02.2019, 12:34   #2
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.879
Standard

Ja, so was gibt es.

Wir hatten vor zwei Jahren auch einen jungen Freigänger-Kater, der sich in der Nachbarschaft einen Kumpel gesucht hat.
Die beiden sind immer zusammen on tour gegangen.

Richtig schrecklich war es für den Nachbarskater, als unser Kleiner überfahren wurde. Sein Kumpel hat über einen Tag nach ihm gesucht (wie ich, bis ich ihn tot an der Straße fand). War permanent in der Nähe unserer Haustür.

Aufgehört hat das, als wir unseren auf der Wiese begraben haben, auf der die beiden immer zusammen gejagt haben. Da hat der Kumpel dann wohl irgendwie erschnuppert, dass sein Freund nicht mehr mit ihm um die Häuser ziehen wird und seit dem hab ich den Kumpel nie wieder gesehen.
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 12:46   #3
Sitha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 62
Standard

Und die beiden waren dann nur draußen zusammen? Wir wollen ja nicht, dass unser Kater dann bei der anderen Familie einzieht, oder umgekehrt. Ich hatte mir so vorgenommen, dass der andere Kater nicht zu uns ins Haus darf und umgekehrt, so dass das klar getrennt ist.

Aber das ist nur so eine Idee .... die beiden Kater werden entscheiden, wie das weitergeht. Und wir gucken gepannt zu. Ist wirklich putzig, wie die beiden umeinander wuseln. Wahre Freundschaft ist es noch nicht, sie checken sich eher noch ab, aber irgendwie suchen sie sich auch.
Ich bin gespannt.
__________________
LG Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 12:59   #4
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.879
Standard

Ja, die waren nur draußen Kumpels.

Der Besitzer von dem Kumpel war ein wenig seltsam, weswegen alle seine (mindestens 14 !! Inzucht-Katzen) ziemlich scheu waren. Den roten Kumpel haben wir immer nur draußen auf ihrer Wiese beim umherziehen oder sonnen gesehen.
Dass er seinen Freund den einen Tag lang in der Nähe unserer Haustür gesucht hat, war sehr auffällig.

Ich gehe auch nicht davon aus, dass unserer bei seinem Freund ein und aus gegangen is. Unserer war ja kastriert, für solche Katzen hat sich der Nachbar nicht interessiert.


Ein anderer unserer Freigänger, der Vorgänger vom dem jungen Kater, hat sich als Draußen-FREUNDIN, die Katze unseres Vermieters raus gesucht. Die waren auch nur draußen zusammen.
Haben immer beim Vermieter im Garten gechillt. Und entgegen aller Einschätzungen, waren die beiden auch echt dicke: Kater und Katze mit einem Altersunterschied von zwölf Jahren
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 13:10   #5
Totti
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 1.700
Standard

Wir haben da auch eine interessante Erfahrung gemacht.
Als unser Kater aus dem Tierheim mit einem Jahr Freigang bekam, beschäftigte sich ein (leider unkastrierter Kater) aus der Nachbarschaft viel mit ihm. Das war im Mai 2018. Der Fremde nahm unseren Kater mit über Dächer, zog mit ihm um die Häuser und sie spielten auch zusammen. Manchmal lagen auch beide einfach so auf unserem Hof umher.
Vor ein paar Monaten fiel uns jedoch auf, dass diese Katerfreundschaft wohl beendet ist. Keine Ahnung, was vorgefallen ist. Jedenfalls geht unser Kater dem ehemaligen Kumpel jetzt aus dem Weg.
Wir finden das sehr schade. Die Zwei waren so ein tolles Team!
Könnte es vielleicht daran liegen, dass unser Kater erwachsen und nun für den anderen ein Rivale geworden ist? Kann das sein, obwohl unser Kater natürlich kastriert ist?
Totti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 13:25   #6
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.879
Standard

Zitat:
Zitat von Totti Beitrag anzeigen
Könnte es vielleicht daran liegen, dass unser Kater erwachsen und nun für den anderen ein Rivale geworden ist? Kann das sein, obwohl unser Kater natürlich kastriert ist?
Dazu kenn ich auch eine Anekdote von der Autorin eines GU-Katzenratgebers:
Die Autorin fuhr mit ihren Katzen jedes Jahr nach Italien in dasselbe Ferienhaus. Weil es immer dasselbe war und ihre Katzen die Umgebung kannten, bekamen sie auch im Urlaub Freigang.

Natürlich hatte sie auch ihren jungen Neuzugang im Urlaub dabei. Sie beobachtet in einem Jahr, dass der junge Kater von den alten, italienischen Katern abends abgeholt und morgens ins Ferienhaus zurück begleitet wurde.
Im Jahr darauf, als der junge Kater wieder im Ferienhaus residierte, sah das mit den italienischen Katern ganz anders aus: jetzt war er wohl, als erwachsener Kater, ein Eindringling und Rivale, und die Harmonie war dahin.
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 13:33   #7
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.310
Standard

Ja, sowas gibt es, es zeigt für mich aber meistens (!) auch eine traurige Realität, die Tiere sind sehr sozial und können es maximal stundenweise ausleben, da sie daheim keinen Partner haben. Unsoziale Katzen würden sich so nämlich niemals zusammenfinden.
Deshalb sollte Paarhaltung immer bevorzugt werden, egal, ob Freigang oder nicht.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 13:34   #8
Totti
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 1.700
Standard

Also doch! Mist!
Leider habe ich immer noch nicht rausgefunden, wo der unkastrierte Kater wohnt.
Ich würde die Besitzer gerne zum Kastrieren überreden.
Nicht nur, um die beiden Kumpels evtl. wieder zu vereinen, sondern auch, um das Markieren auf unserem Hof abzustellen. Die Duftnote ist kaum auszuhalten. Der Enzymreiniger hilft da auch nur kurze Zeit.
Totti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 13:37   #9
GroCha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.879
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Unsoziale Katzen würden sich so nämlich niemals zusammenfinden.
Mein Kater hatte kätzische Gesellschaft im Zuhause. Die beiden waren von klein auf zusammen und haben sich gut verstanden.

Deswegen hat er draußen trotzdem mit der alten Katzendame des Vermieters im Beet gelegen. Und das nicht selten
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten

Alt 18.02.2019, 13:40   #10
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.310
Standard

Deswegen schrieb ich „meistens“.
Viele stellen es sich ja so vor, dass ihre „Einzelkatze“ sich draußen ihre Kontakte sucht.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2019, 13:43   #11
Totti
Forenprofi
 
Registriert seit: 2017
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 1.700
Standard

Doppelpack, es gibt bei uns noch eine Katze im gleichen Alter.
Sie ist uns zugelaufen, wurde kastriert und blieb.
Draußen kann man manchmal beobachten, wie Madame dem Kater erlaubt, im 1 m-Abstand hinter ihr herzutrotten. Sie spielen auch mal kurz nach Mädchenart. Aber sonst geht jeder seiner Wege. Im Haus akzeptieren sie sich, aber kuscheln ist nicht.
Nachts schlafen sie getrennt, weil sie auch nachts Freigänger ist, er aber nur tagsüber.
Totti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 09:11   #12
Sitha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 62
Standard

Danke auch für euer Beispiele. Es geht also tatsächlich.

Gestern sind unsere hier wieder den ganzen Tag umeinander herumgelaufen. Mal ging der eine weg, mal der andere, mal hat der eine dann den anderen gesucht und andersherum. Es scheint nicht nur von unserem auszugehen, auch der Nachbarkater fühlt sich angezogen.

Er ist halt viel jünger, ich schätze so ein Jahr. Genau weiß ich es nicht, aber kastriert ist er, das weiß ich.

Meine Kinder und die Kinder der Nachbarn haben jedenfalls ihre helle Freude daran. Kinder und Katzen rennen jetzt gerade den ganzen Nachmittag über die Wiesen. Wir wohnen ja auf dem Dorf ganz am Rand, da hat es viel Platz.
__________________
LG Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 09:14   #13
Sitha
Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 62
Standard

@ Totti: Habe vergessen zu fragen? Euer Kater kommt freiwillig abends nach Hause?

Wir hätten das ja auch gerne so bzw. das hat uns auch das Tierheim empfohlen, weil Fuchs und Marder durchaus auch mal eine Katze holen. Vor einem halben Jahr ist hier gerade wieder eine verschwunden.
__________________
LG Sitha
Sitha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 09:22   #14
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.149
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Ja, sowas gibt es, es zeigt für mich aber meistens (!) auch eine traurige Realität, die Tiere sind sehr sozial und können es maximal stundenweise ausleben, da sie daheim keinen Partner haben. Unsoziale Katzen würden sich so nämlich niemals zusammenfinden.
Deshalb sollte Paarhaltung immer bevorzugt werden, egal, ob Freigang oder nicht.
Ja da hast du Recht. Und selbst "unsoziale Tiere" wie mein Kater, der draußen nur verkloppt wird oder andere verkloppt ist ein Herz und eine Seele mit seinem Kumpel zu Hause. Und den kann er soviel bespielen/beschmusen wie er möchte, gott sei Dank.

Unser coonie aus meiner Kindheit war unglaublich sozial. Obwohl er 3 kätzische Kumpel im Haus hatte freundete er sich mit dem Nachbarskater an. Sie haben sich gegenseitig abgeholt, sind durch die Felder gestrichen und haben nebeneinander in der Sonne geschlafen. Mit 18 Jahren starb unser Coonie dann und der Nachbarskater (Einzelhaltung) kam ihn immer wieder suchen, das war so traurig mit an zu sehen
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2019, 09:24   #15
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.149
Standard

Zitat:
Zitat von Sitha Beitrag anzeigen
@ Totti: Habe vergessen zu fragen? Euer Kater kommt freiwillig abends nach Hause?

Wir hätten das ja auch gerne so bzw. das hat uns auch das Tierheim empfohlen, weil Fuchs und Marder durchaus auch mal eine Katze holen. Vor einem halben Jahr ist hier gerade wieder eine verschwunden.
Du könntest ein Ritual einführen mit dem du ihn jeden Abend um etwa die gleiche Zeit reinruft, wenn er kommt (auf zuruf z.b.) dann gibt sanz viele tolle sachen (fressen, leckerlis, Streicheleinheiten etc).
Unser Kater muss nachts auch drin bleiben, allerdings besteht er dann ab 4 bis 5 darauf ENDLICH rausgelassen zu werden um sein Revier zu kontrollieren. Und unser Kater ist sehr umgänglich wenn es darum geht ihn auch mal länger einsperren zu müssen. Andere Katzen würden da ausflippen.

lg
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Brauche Hilfe | Nächstes Thema: Ich hab einen Vogel gefunden... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jagdhunde in der Nachbarschaft... Kathrin1988 Wohnungskatzen 31 29.03.2014 15:50
Mal positives aus der Nachbarschaft Karbolmaus Wohnungskatzen 4 13.10.2012 17:39
Katzenaids in der Nachbarschaft Birdylein Infektionskrankheiten 14 12.07.2011 14:56
gute Nachbarschaft... rowlf79 Eine Katze zieht ein 12 10.11.2008 22:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.