Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2014, 21:45
  #1
KiReJo
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 43
Standard Blut aus dem After

Hallo gerade kommt Milow (7 Monate) vom Katzenklo. Da der Po so "dreckig" aussah, habe ich ihn mit einem Feuchttuch abgeputzt .
Es war hellrotes Blut. Kurz danach tröpfelte noch ein bisschen Blut raus, das ich wieder abgeputzt habe. Dann hörte es auf.
Stuhl ist nicht hart, eher weiche Häufchen. Zu Fressen bekommt er grau und ein halbes Pinchen trockenfutter von applaw.
Entwurmt wurde er vor ca 2 Monaten, Tollwut und leukose geimpft letzte Woche .
Der TA ist erst morgen früh erreichbar. Habt ihr einen Tipp für mich, was es sein könnte ?
Er ist total munter und tobt mit James (9 Monate ) durch die Wohnung.
Gestern war er das erste mal bei ins draußen, ca. 1 stunde.
In der Pflegestelle war er draußen.
Danke schon mal für eure Hilfe .
KiReJo ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.04.2014, 21:56
  #2
rlm
Forenprofi
 
rlm
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 15.605
Standard

War er unter Beobachtung draussen? Könnte er etwas giftiges gefuttert haben?

War es denn viel Blut?
rlm ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2014, 22:36
  #3
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Kann harmlos sein, oder auch bedrohlich...

Bitte, kontaktiere morgen den Tierarzt! Kannst ja erst mal telefonieren...
__________________
<a href=http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg target=_blank>http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg</a>
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 19:58
  #4
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Ich würde vermuten, daß das von den Würmern kommt (welche waren es?) oder vom Entwurmer (Marke?)


Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 20:37
  #5
Leni
Forenprofi
 
Leni
 
Registriert seit: 2008
Ort: ganz im Süden
Alter: 50
Beiträge: 1.083
Standard

Das würde mich jetzt aber auch interessieren, was der TA heute gesagt hat.

Wobei ich immer finde, solange das Blut noch so richtig schön hellrot ist, ist es erst mal nicht soooooooo ganz "lebensbedrohlich"

Muss aber natürlich trotzdem abgeklärt werden.
__________________
Herzliche Grüße,
Eure Leni und die Miezen
Leni ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 22:07
  #6
KiReJo
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 43
Standard

Also er war unter Beobachtung draußen und hat definitiv nichts gefressen.
Ob er Würmer hatte und wenn ha welche weiß ich nicht, ebenso das entwurmungsmittel nicht, war alles noch auf der Pflegestelle .
Habe heute den TA angerufen, sie meinte das jSn. Schon mal beim Koten sein. Ich soll es weiter beobachten und sollte es noch mal bluten kommen oder wenn ich den Eindruck habe es geht ihm nicht gut.
Na ja, es kam bis jetzt kein Blut mehr.
Es war ein bisschen hellrotes Blut.
Was meint ihr, eine zweite TA Meinung einholen oder wirklich erst mal beobachten ?
KiReJo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 23:26
  #7
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Erst nochmal beobachten - das würde ich tun.



Zugvogel
__________________

"Aude sapere" (Wage, selbständig zu denken)

Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 23:54
  #8
Cynti
Erfahrener Benutzer
 
Cynti
 
Registriert seit: 2013
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 938
Standard

Das kommt drauf an, wie deine Nerven sind ^^

Ich wär schon beim Tierarzt, ich bin bei sowas ne Schissbüx.
Obwohl helles Blut heisst, das es nicht von weiter hinten kommen kann.
Also es ist wahrscheinlich nicht lange Strecke durch den Darm, oder gar aus dem Magen gekommen.

WENN ich beobachten würde, würde ich das penibel machen, das bedeutet, ich schau der Mietz dann ständig auffe Futt
__________________
--

Grüsse
Diana und das 12-Pfoten-ABC: Amy, Bella und Cassy


nie vergessen: ----------------------------------------------------Kira. Für immer. In Liebe.

Tierschutz ist auch: Richtig Informieren ---> Merken ---> Weitererzählen..

--
Cynti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 07:31
  #9
Schmusekatzen
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 162
Standard

Zitat:
Zitat von KiReJo Beitrag anzeigen
Habe heute den TA angerufen ...

Was meint ihr, eine zweite TA Meinung einholen oder wirklich erst mal beobachten ?
Ein Anruf ersetzt keinen TA-Besuch. Und ein zweiter Anruf ist keine zweite Meinung. Das ist gar nichts.

Dem Kater alles Gute.
Schmusekatzen ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 23.04.2014, 13:27
  #10
KiReJo
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 43
Standard

Das ein Anruf keine Untersuchung ersetzt ist mir schon klar. Ich denke aber schon, das ein TA in der Lage ist eine Einschätzung abzugeben. Zumindest besser als ich und nein ich habe nicht gesagt, dass ich einen 2. tierarzt anrufen wollte. Keine Ahnung wie du dadrauf gekommen bist . Natürlich wäre ich dann zum TA gefahren.
Habe dem kleinen ständig auf die Futt geguckt, fast paranoid .
Obwohl alles im Ordnung war, war ich heute bei meiner TA , nichts zu sehen, wahrscheinlich ein bisschen zu Fest gedrückt .
KiReJo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 13:31
  #11
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von KiReJo Beitrag anzeigen
Obwohl alles im Ordnung war, war ich heute bei meiner TA , nichts zu sehen, wahrscheinlich ein bisschen zu Fest gedrückt .
Na ja - nix zu sehen, ist immer so eine Sache..
Ist der Kot denn hart? Sonst kann ich mir das mit dem "fest drücken" nicht vorstellen?
 
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2014, 20:21
  #12
KiReJo
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 43
Standard

Ja, er war schon recht fest, zumal Milow bisher immer recht weichen Stuhl hatte. Also so weich, dass es gerade in Häufchenform war.
Hätte eurer Meinung nach die TA etwas anderes machen müssen, außer äußerlich zu gucken?
Also bis jetzt ist alles ganz normal. Er spielt, frisst, macht aufs Klo, alles ganz normal.
KiReJo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 12:11
  #13
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also wenn jetzt nix mehr weiter passiert, denke ich dass es eher harmlos war. Sollte es nochmal vorkommen, könnte man mal per Ultraschall oder Röntgen nachschauen.

Geändert von DaisyPuppe (24.04.2014 um 14:11 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 13:42
  #14
KiReJo
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 43
Standard

Danke DaisyPuppe, zum Glück nach wie vor alles ok. Ich hoffe das es das dann auch war und alles in Ordnung ist.
Bisher kenne ich Milow ja nur mit recht weichen Stuhl. Seit. A. Einer Woche ist er jetzt fest und dunkel. Hoffe wir haben alles im griff.
Ich hatte ja zwei Wochen Hühnchen gekocht, dann langsam Nassfutter untergemischt und immer 1mal am Tag Perenterol gegeben. Bis jetzt alles ok.
Gestern gab es rohe Hühnerbergen,-magen und -Leber.
Haben beide gut vertragen.
Als nächstes steht jetzt einlesen ins barfen an.
Beide lieben rohes Fleisch, wobei Milow es auch spielend durch die Wohnung schlägt.
Danke für die wie immer guten Tipps .
KiReJo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Literatur zur Erziehung von Kitten | Nächstes Thema: Katzen und Besuch »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Blut im Kot xxJuxx Verdauung 2 03.06.2012 22:30
Blut ??? Beate1234 Innere Krankheiten 2 25.10.2010 11:40
Blut im Kot Mystery8 Die Anfänger 11 27.05.2009 12:39
Blut im Kot! Henry Verdauung 5 29.07.2008 22:06
Jessy erbricht Blut und hat Blut im Kot hatnefer Verdauung 62 31.10.2007 09:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.